3. Mai 2016 - Annette Ulpins

Begrabe Deine Schulden – goldene-gans Abzocke

Abzocke mit binären Optionen von „goldene-gans-methode.com/“

Weitere Betreffs:

Re: Zahlung erfolgreich – von Tim Moller
Online Bürojob in Heimarbeit zu vergeben – Beweis: So verdienen Sie 1.000 € noch heute…

 

Betreff: Ein persönlicher Neujahrsgruß und ein Geschenk
Von: Petra Schmitz von Nebenjob News – petra-schmitz@ok.de

Sehr geehrte Kunden und Interessenten,

wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für das Vertrauen in diesem Jahr bedanken! Es war uns eine große Freude Sie bei der Erreichung Ihrer finanziellen Ziele zu begleiten und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im nächsten Jahr.

Für 2016 wünschen wir Ihnen Gesundheit, privates Glück, beruflichen Erfolg und Ihre finanzielle Freiheit – wenn wir Sie dabei begleiten dürfen, würden uns das sehr freuen.

Als Dankeschön für die Zusammenarbeit schenken wir Ihnen heute 2 risikofreie Trades. Sie haben damit die große Chance sofort Gewinne von über 10.000 Euro zu machen – vollkommen ohne Risiko!

2016 wird Ihr Jahr des Durchbruchs – garantiert!

Falls Sie sich noch nicht registriert haben, holen Sie das Jetzt hier nach.

>> Hier klicken und starten <<

Herzliche Grüße
Petra Schmitz

PS: Falls Sie nicht der Empfänger dieser eMail sind, bitten wir Sie diese zu löschen. Sollten Sie diese Nachricht versehentlich erhalten haben, möchten wir uns dafür entschuldigen.

 

Kaum hat das neue Jahr angefangen, kommen wieder diese Abzocker-Mails mit diesem binären Optionen Schei**

Wieder ein phantasievoller Name der Webseite: „goldene-gans-methode.com/“ gehostet in den USA mit türkischem Impressum. Und wieder wird man vollgelabert, wie kinderleicht es doch sei ein Vermögen zu verdienen… Diesen ganzen Müll kennt man inzwischen ja zu genüge. Allerdings ist das Impressum zu dieser Webseite „nett“.

Hier werden Affiliat-Partner gesucht, also Leute, die den Kack weiter in die Postfächer spammen und für jede Anmeldung auf so einer Abzocker-Seite Geld bekommen. Dass es allerdings für Einsteiger nicht geeignet ist, lese ich das erste mal. 🙂 Es werden also solche Leute wie die Absenderin „Petra Schmitz“ gesucht, die sich in Abzocker-Spams auskennen.

Ich werde heute mal der lieben Petra antworten und auch gleichzeitig eine Kopie dieser Mail auch an den Support „goldengoosemethod12345@gmail.com“ schicken. Schau mer mal, ob was dabei herauskommt.

Mailtext:

Widerruf der Genehmigung zur Speicherung meiner Daten für werbliche Zwecke

Sehr geehrte Damen und Herren,

Folgende Aufforderungen gemäß Bundesdatenschutzgesetz betreffen sämtliche über meine Person gespeicherten Daten, die Sie anhand dieser Adressen identifizieren können:

Ihre Mailadresse 

Gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) fordere ich Sie auf:

1. Sie haben mir gegenüber unverzüglich offenzulegen, welche Daten außer den oben aufgeführten Adressen Sie über meine durch diesen Namen/diese Adressen identifizierte Person gespeichert haben, und aus welchen Quellen sämtliche mich betreffenden Daten stammen.
§ 6 Abs. 2, § 28 Abs. 4, § 34 Abs. 1-3 BDSG

2. Sie haben den Verwendungszweck sämtlicher mich betreffenden Daten ebenfalls unverzüglich mir gegenüber offenzulegen.
§ 34 Abs. 1, § 43 Abs. 3 BDSG

3. Sie haben sämtliche meine Person/meine Adressen betreffenden Daten unverzüglich zu sperren und mir diese Sperrung zu bestätigen.
§ 28 Abs. 4, § 30 Abs. 3, § 43 Abs. 3, ferner § 4 Abs. 1 BDSG

4. Ich untersage Ihnen jedwede zukünftige Speicherung meine Person bzw. meine Adressen betreffenden Daten ohne meine vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung.
§ 28 Abs. 4, § 4 Abs. 1,2 BDSG

5. Ich untersage Ihnen die Übermittlung dieser Daten an Dritte. Für bereits an Dritte übermittelte Daten fordere ich eine unverzügliche Sperrung.
§ 6 Abs. 2, § 28 Abs. 4 BDSG

6. Ich setze Ihnen zur Erfüllung dieser Forderung eine Frist von zwei Wochen beginnend mit dem Datum dieses Schreibens.



Abzocke - Binäre Optionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *