29. August 2013 - Annette Ulpins

Kreditbetrug – Scam – Idenditätsklau

Ich glaube, dass noch nie eine Betrugswelle solche Ausmaße hatte wie derzeit der Kreditbetrug und es wird immer mehr.

Von einer Leserin, (vielen Dank Antoinette) bekam ich eine Mail und sie ist selbst betroffen. Der Inhalt dieser Mitteilung:

ich wurde heute darauf aufmerksam gemacht, dass mit dem Personalausweis meines Mannes
Unfug getrieben wird, d.h. unter muster.mustermann@att.net (Name geändert)
werden Kredite angeboten und sein Ausweis zur Identifikation gemailt.

Wir hatten vor Wochen einen Kredit beantragt, und nun wird mit unseren
Ausweisen Betrug geübt.

———————————————————————–
Ich gehe davon aus, dass jede Kredit-Betrugsmail mit deutschem Absender so ein übler Betrug zugrunde liegt. Menschen hoffen auf Hilfe aus ihrer Notlage und werden nicht nur in den endgültigen Ruin getrieben, sondern sie müssen auch noch gegen die Justiz kämpfen. Nicht jeder wird gleich entdecken, dass sein kopierter Personalausweis für den weiteren Betrug missbraucht wird und irgendwann steht plötzlich die Polizei vor der Tür. Ich habe die E-Mail-Adresse von muster mustermann (Name geändert) in die Suchmaschine eingegeben und gleich auf der ersten Seite war sie schon als Betrug-Absender erwähnt. Sowas haftet ein Leben lang an, denn die Suchmaschinen haben es gespeichert und da wieder rauszukommen ist fast ein Ding der Unmöglichkeit.

Falls Sie also irgendwann einmal die Kopie Ihres Personalausweises an eine verdächtige Mailadresse geschickt haben, googeln Sie einfach Ihren Namen. Wahrscheinlich wird dies Tausende betreffen. Ich bekomme regelmäßig Kredit-Betrug Spammails mit wechselnden deutschen Absendern. Es ist davon auszugehen, dass in jedem Fall die kopierten Ausweispapiere der Opfer als Legitimation von den Internetkriminellen verwendet werden. Sollten Sie Ihren Namen in der Suchmaschine eingeben und als Betrüger oder ähnl. auftauchen, erstatten Sie sofort Anzeige

Nigeria Connection Nigeria Connection /