Warnung vor pumacredit.de

Eine große Bitte. Lesen Sie den Artikel ganz zu Ende. Unter dem Hinweis können Sie nachlesen, was wir empfehlen. Auch unter den Kommentaren finden Sie Empfehlungen.

In den unzähligen Mails  welche uns täglich erreichen, teilen wir auch nichts anderes mit. Wir schaffen es einfach nicht mehr diese einzeln zu beantworten. Also nicht böse sein, wenn Sie keine Rückantwort bekommen. Wir warnen vorrangig BEVOR etwas abgeschlossen wird und nicht wenn es passiert ist. Viele Nutzer sind mit der Antwort, nichts zu unternehmen unzufrieden. Wir sind keine Verbraucherschützer und machen keine juristischen Beratungen. Sollten Sie unsicher sein, wenden Sie sich bitte an den Verbraucherschutz oder einen Anwalt.

pumacredit.de Kritik und Warnung!

Ich habe über den Kreditvermittler “credifant.com” ausführlich berichtet  siehe credifant/umschuldung-genehmigt. Ein wirklich übler Abzocker-Verein, der sehr in den Focus gerückt war. Anwälte, Verbraucherschützer und Blogs, die über die Credifant berichteten. Zu meiner Freude war die Webseite plötzlich nicht mehr im WWW zu finden. Endlich mal ein greifbares Ergebnis. So dachte ich zumindest…aber denkste. Ein Leser wurde von credifant.de angemahnt, dass er noch eine Forderung offen hat. Er hat das einzig Richtige getan und weder bezahlt, noch Kontakt aufgenommen. Allerdings wird er jetzt plötzlich für diese Sache von der “pumakredit.de” angemahnt. Diese Webseite gibt es noch nicht so lang und ist auch bereits bei den Verbraucherschützern auffällig geworden.

Das Designe der Webseite wirkt seriöser, als das der credifant.com, aber die Abzocker-Masche ist absolut identisch. Sie sollten auf keinen Fall mit dieser Webseite Kontakt aufnehmen, denn bei Schulden hilft es sicher nichts und bewirkt eher das Gegenteil.

 

Ganz unten auf der Webseite ist wie üblich ein kaum leserlicher Text zu finden:

Das kontoführende und kartenausstellende Finanzinstitut hat seinen Sitz ausserhalb der EU. Onlinebanking und Kommunikation erfolgt i.d.R. in englischer Sprache. * Diese Gebühren sind sofort und vor Kartenausgabe an den Vermittler zu zahlen. Das Starterpaket wird per Nachnahme versandt – Sie bezahlen die Ausgabegebühr so bequem per Nachnahme ** Die Kreditbeantragung erfolgt über externe Dienstleister und erfolgt kostenlos und unverbindlich. 

Es wird eine Kreditzusage suggeriert und das ist auch genauso gewollt. Für mich sind solche Seiten mit die übelsten Abzocker, da sie gezielt Menschen in Notlagen ansprechen,

Und die AGB’s zeigen auf, um was für ein schmutziges Geschäft es  wirklich geht. Nur schade, dass es viele Nutzer nicht lesen. Sie zahlen 99 Euro für nichts!

Hier meine Infos zu den AGB’s:

§1 Allgemeines

Vertragspartner ist die ALPHA FINANZ LTD (20-22 Wenlock Road, N1 7GU London, United Kingdom) – im Nachfolgenden ALPHA FINANZ LTD genannt. ALPHA FINANZ LTD ist eine Limited Company (englische Gesellschaft mit beschränkter Haftung) mit Sitz in London, die in England und Wales nach dem Companies Act von 1985 mit der Eintragungsnummer 11731600 gegründet wurde. ALPHA FINANZ LTD und ihre Vertreter sind keine Bank, Kreditorganisation, kreditgewährendes Unternehmen oder ähnliches. Sie wickeln auch keine Geldgeschäfte ab und üben kein Gewerbe im Sinne eines Bankwesengesetzes, Kreditwesengesetzes oder E-Geld-Gesetzes aus. Die Aktivitäten der ALPHA FINANZ LTD und des Programmbetreibers, sowie ihrer/seiner Bevollmächtigten Vertreter stellen reine Vermittlungstätigkeiten für eine Mastercard bzw. ein Kartenkonto da, oder für Vermittlung von Kartenkonten. Der Betreiber dieser Website ist keine direkt von dem Markeninhaber oder der Bank beauftragte Ausgabestelle, er leitet lediglich die Daten der Kunden an die dafür berechtigten Stellen weiter und fungiert als Vermittler zwischen Käufern und lizenzierten Ausgabestellen sowie als Einzugsstelle für die Beitreibung der Kartenausgabegebühr. Bei der von ALPHA FINANZ LTD erbrachte Dienstleistungen handelt es sich um eine reine Vermittlungstätigkeit und endet mit der Vermittlung des Kunden an die jeweilige Bank.


Das ist gleich der erste Absatz in den AGB’s und alleine das würde schon ausreichen, in keinerlei geschäftliche Kontakte mit der pumakredit.de einzugehen. Es werden also lediglich die Daten an irgendwelche Dienstleister weitergegeben. Ob das Banken, Sparkassen, Privatvermittler oder Kredithaie sind wird offen gelassen. Nur soviel, die pumacredit.de hat keinerlei Auftrag dazu. Aber mit Sicherheit wird sie für jeden potentiellen Kunden zusätzlich eine Vermittlungs-Prämie kassieren. Das wäre ja OK, aber nicht die 99 Euro vorab für nichts.

§3 Liefer- u. Zahlungsbedingungen

Die Lieferung der bestellten Ware/Dienstleistung erfolgt weltweit ausschließlich per Nachnahme mit der Deutschen Post AG, sofern nichts Gegenteiliges vereinbart wurde. Online getätigte Bestellungen sind ebenso bindend wie schriftliche oder mündliche Bestellungen. Preisänderungen und Änderungen der Liefer- und Zahlungskonditionen bleiben vorbehalten. Die Vermittlung der ausgewählte Dienstleistung kann je nach dessen Verfügbarkeit bis zu sechs Monate dauern. Sollte die Lieferung des bestellten Produkts nicht innerhalb der Frist erfolgen, so gewährt die ALPHA FINANZ LTD dem Bestellenden/Kunden ein ausserordentliches Rücktrittsrecht. Dieses Rücktrittsrecht ist mit einer Rückerstattung des geleisteten Kaufpreises verbunden. Sofern die bestellte Karte nicht mehr vorhanden und/oder lieferbar ist, behält sich ALPHA FINANZ LTD das Recht vor, eine vergleichbar ähnliche Debit Card zu liefern. Hierbei ist die ALPHA FINANZ LTD nicht an einer bestimmten Bank und/oder Kartenorganisation gebunden und kann bei einer Bank/Kartenorganisation ihrer Wahl eine Karte für den Kunden beantragen. Für die Nutzung der von ALPHA FINANZ LTD vermittelten Karten fallen branchenübliche Nutzungsgebühren an (Bargeldabhebegebür, Jahresgebühr, Transaktionsgebühr etc.)

Jetzt wird’s spannend. Ich bekomme eine Postlieferung per Nachnahme, was schlimmstenfalls bis zu 6 Monaten dauern kann. Hä?! Online getätigte Bestellungen sind ebenso bindend wie schriftliche oder mündliche Bestellungen. Aber sonst ist noch alles knusper. Mündliche Bestellungen haben juristisch gesehen keinerlei bindende Wirkung. Überhaupt…was für eine Bestellung eigentlich?

Achsoooo; wenn ich meine Daten ausfülle um eine Kreditkarte nebst Kredit berechnen zu lassen, ist das schon eine Bestellung. Gut zu wissen. Jetzt kann ich auch etwas mehr mit dem Passus auf der Webseite anfangen:

Das kontoführende und kartenausstellende Finanzinstitut hat seinen Sitz ausserhalb der EU. Onlinebanking und Kommunikation erfolgt i.d.R. in englischer Sprache. * Diese Gebühren sind sofort und vor Kartenausgabe an den Vermittler zu zahlen. Das Starterpaket wird per Nachnahme versandt – Sie bezahlen die Ausgabegebühr so bequem per Nachnahme ** Die Kreditbeantragung erfolgt über externe Dienstleister und erfolgt kostenlos und unverbindlich. 

Aha, mit dem Ausfüllen der Daten habe ich also ein Starterpaket bestellt. Das kommt per Nachnahme und so kann ich bequem die Ausgabegebühr an den Vermittler zahlen. Hä? Für was zahle ich eigentlich und wieviel?


§ 4 Leistung der ALPHA FINANZ LTD und Ablauf

Das Schufafrei Sorglos Paket besteht aus einer premium prepaid Mastercard mit Platin-Design und Hochprägung zum Ausgabepreis von 99,80 Euro sowie optional (und unabhängig von der Ausgabe der Mastercard) der Beantragung eines (schufafreien) Kredits bis zu max. 5000 Euro. Der Kunde verpflichtet sich bei Bestellung der Vermittlungsleistung, alle notwendigen Unterlagen/Daten für eine erfolgreiche Abwicklung des jeweiligen Vertrages wahrheitsgemäß zu übergeben/übermitteln. ALPHA FINANZ LTD leitet die Daten an einen ihrer Vertragspartner weiter, der dem Kunden die gewünschte Karte zum angegebenen Preis ausstellt. 

Ich fasse es nicht. 99,80 Euro für eine prepaid Mastercard, die erst noch von einem Vertragspartner ausgestellt wird. Der Kredit in Höhe von 5000 Euro ist unabhängig von der Kreditkarte und muss erst noch beantragt werden. Das erklärt auch diesen Passus aus den AGB’s:

Die Aktivitäten der ALPHA FINANZ LTD und des Programmbetreibers, sowie ihrer/seiner Bevollmächtigten Vertreter stellen reine Vermittlungstätigkeiten für eine Mastercard bzw. ein Kartenkonto da, oder für Vermittlung von Kartenkonten.

Mit Krediten haben die nix zu tun und der ist unabhängig von der Karte. Apropos Karte…Ich denke, dass Sie wissen was eine Prepaid-Kreditkarte ist. Sie können nur das Geld ausgeben, was bereits vorab bezahlt wurde. Ist kein Geld auf dem Kartenkonto, ist die tolle Hochprägung wertlos. Jetzt wissen Sie auch was ich mit skrupellosen Abzockern meine. 99,80 Euro für ein nutzloses Starterpaket

Meine ganz persönliche Meinung aus eigenen Erfahrungen… Nehmen Sie die Lieferung nicht an. Hat man die 99,80 Euro gezahlt, bekommt man das Geld garantiert nicht zurück. Die Anwaltskosten wären höher als das nutzlose Paket.

Falls Sie die Lieferung nicht angenommen haben, sollten Sie folgendes auf keinen Fall tun:

zahlen
Telefonkontakt
auf Mahnungen reagieren
einen angeblichen Vertrag kündigen

Ich hoffe, dass diese Webseite auch bald verschwunden ist. Allerdings bin ich sicher, dass dann wieder eine neue Webseite auftaucht. Aber wenigstens sind Sie vorgewarnt. Und IMMER die AGB’s genau durchlesen. Und zwar so oft, bis sie auch kapiert wurden.

Hinweis!

Nachtrag 13.7.19 – In eigener Sache.

Bezüglich dieses Artikels werden wir mit Mails überschwemmt. Wir informieren im Vorfeld auf was zu achten ist, BEVOR man seine Daten angibt und einen Vergleich startet. Wir haben dennoch jede Mail beantwortet, was zu tun ist, wenn man bereits darauf hereingefallen ist. Wir machen keine juristischen Beratungen, sondern teilen mit, was wir persönlich tun würden. Ist sich jemand unsicher, bitte an den Verbraucherschutz oder einen Rechtsanwalt wenden.

Was wir empfehlen.

Haben Sie bereits bezahlt und festgestellt, dass die Lieferung nutzlos ist, können wir nichts empfehlen. In den meisten Fällen bekommt man sein Geld nicht mehr zurück. Sie können sich an den Verbraucherschutz wenden und eventuell gibt es Möglichkeiten, aber das wissen wir nicht.

Haben Sie die Lieferung nicht angenommen, egal aus welchen Gründen, ist das OK. Sie werden jede Menge Mahnungen bekommen. Erst von der Firma selbst, dann verschiedenen Inkassos und Rechtsanwälten. Unternehmen Sie nichts, nehmen Sie keinen Kontakt auf und besonders wichtig, kein Telefonat. Sie werden jede Menge Post bekommen, in der mit juristischen Schritten gedroht wird. Worauf Sie wirklich reagieren müssen ist ausschließlich der Mahnbescheid vom zuständigen Amtsgericht. Und auch das ist nicht weiter schlimm. Was solche “Anbieter” wie die Pumacredit betrifft, ist mir nicht ein einziger Fall bekannt, wo überhaupt ein Mahnbescheid beantragt wurde. Weshalb wohl?! 🙂

Sie können sich gerne melden, wenn Sie einen Mahnbescheid bekommen haben. Aber bitte nur dann und nicht aufgrund von Mahnungen jeder Art. Hier bitten wir einfach um Ihr Verständnis.



Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

123 thoughts on “Warnung vor pumacredit.de

    1. Leider können wir auch nicht sagen, wann die Karte kommt. Wir können nur empfehlen nichts zu bezahlen, wenn Mahnungen kommen. Da Sie schon bezahlt haben, wenden Sie sich bitte an pumacredit und fragen Sie wann die Karte kommt.

  1. Hallo!

    Ich wollte nur mal ergänzen, dass dieser Kram jetzt auch von Cashback-Arena (“Sitz” in London) bzw. Wallet Solutions BV (Adresse in den Niederlanden) kommt, sprich die Mail kommt von Cashback-Arena und die Überweisung soll man (nicht!) an Wallet Solutions BV tätigen.

    Heute Morgen bekamen wir die “außergerichtliche Mahnung” per Mail nachdem wir vor 3 Wochen die Zustellung per Nachnahme (99,90 Euro) nicht angenommen haben.

    Ich danke für diesen Artikel. Dann werden wir mal den anstehenden Mahnregen durchhalten. Trotzdem verstehe ich nicht, wie das überhaupt möglich ist. Ich betreibe ebenfalls eine Webseite und einen Onlineshop und eigentlich ist es ja ein MUSS, dass man immer deutliche Wörter (wie KAUFEN, KOSTENPFLICHTIG BUCHEN etc.) verwendet, wenn Kunden im Begriff sind etwas zu kaufen oder zu buchen. Mein Mann kann sich an nichts dergleichen erinnern und wir fragen uns ernsthaft, woher diese Abzocker unsere Daten haben?!

    Wie auch immer… Danke nochmal.
    Und alles Gute all denjenigen, die diesen Mist auch mitmachen müssen…

    1. Gerne 🙂

      Das ist ein typisch deutsches Problem. Derzeit ist eine riesige Schwemme mit dieser Art Abzocken. Jedes andere Land hat schon lange reagiert und haben es gesetzlich verboten. Hier werden auch Prominente missbraucht und hätten ihr Geld mit Bitcoins gemacht. Halt typisch deutsch. Entweder es ist niemand zuständig, oder die blickens nicht. Wahrscheinlich sogar beides. 🙂

      Ansonsten auf keine Mahnung reagieren. Das einzigste wäre ein Mahnbescheid und dem muss fristgemäß widersprochen werden. Aber es kommt garantiert keiner. So eine Forderung könnte nie gerichtlich eingeklagt werden. Ich habe eine Bekannte, die bekommt seit ca 14 Monaten immer wieder Mahnungen. Die hat sich den Spass gemacht und einen Mahnbescheid verlangt. Es kam natürlich keiner und nach 4 Wochen ging es mit den Mahnungen weiter.

  2. Hallo
    Ich habe heute auch gekriegt eine Mail von diese Bank
    Das die Paket kommt im 2tahe und muss ich bezahlen 99.90€
    Ich weiß nicht was kann ich weiter machen?
    LB

    1. So wie wir es unter dem Hinweis empfehlen. Das Paket nicht annehmen und auch nichts zahlen. Sie werden noch etliche Mahnungen bekommen. Auf nichts reagieren.

  3. Dear Frau Ulpins,

    I have received from Cunsumer Finance LTd a letter, that I should pay for the card 99 euros. I didn’t go to pick it up at the post office. Than I received 2 emails and didn’t reply to them. And yesterday I got a letter from Culpa Inkasso, that I should pay 191 euros and have 3 days for it.
    I have read Your answers here, that I should ignore all letters from them. But in the letter they said, that if I don’t pay, it will affect my Schufa. Is it true? Shall still ignore them?
    And won’t I have any problems later?

    Waiting for Your reply.

    Sincerely Yours,
    Georgy

    1. Hello dear Georgy,

      You did it right and did not accept the delivery. The collection companies and debt collection lawyers always threaten with all sorts of things. You will also get many reminders. You can safely ignore them all.

      Only when a reminder from the district court, you have to act and contradict. But only then and in no case before with the debt collection contact and do not call there.

      I do not know a single case where a reminder was even requested. They already know that they have no chance over the court.

      I have a friend who has been receiving reminders for almost two years. More does not happen there. If they have all the reminders, they start again from the beginning. 🙂

    1. Haben Sie die Kreditkarte schon? In der Regel wird erst der Antrag geschickt. Und das in einer Nachnahme-Lieferung.

      Sollte tatsächlich eine Karte kommen, ist es eine Prepaid-Kreditkarte. Das heißt es kann nur der Geldbetrag ausgegeben werden, der vorab auf das Kreditkarten-Konto eingezahlt wurde. Ich würde es als komplette Verarsche einstufen.

  4. Ich bin wahrscheinlich auch darauf reingefallen. Bin vor ein paar Tagen durch Zufall auf so eine Seite gelangt und plötzlich bekam ich eine Mail, dass meine Bestellung unterwegs ist, vorab kam diese Nachricht per SMS. Vorhin als ich den Briefkasten geleert habe, hatte ich einen Abholschein der Post im Briefkasten. Ich könne meine Sendung morgen abholen, Nachnahmegebühr 99,90€. Die Mail kam von Cashback Arena auch mit Sitz in London. Ich werde morgen nicht zur Post gehen und auch an keinem anderen Tag. Wird die Sendung dann wieder zurück geschickt? Ich habe nichts bestätigt oder sonst irgendwas und plötzlich bekomm ich irgendwas zugesendet, von dem ich nicht weiß, was bei mir ankommen soll und dafür 99,90€ zahlen?!

    1. Hallo Franziska,

      wir empfehlen wie es unter dem “Hinweis” beschrieben ist. Auf keine Mahnungen reagieren.

  5. Hallo habe von cashback Arena online per Handy Verifizierung eine Kreditkarte beantragt diese aber nicht bei der Post angenommen!die Karte liegt bereits beim Gläubiger laut Inkasso da mir der Fehler unterlaufen ist dort anzurufen da sie knappe 200€fordern !das ganze war alles online habe nie was schriftlich gemacht !bekam zwei emails eine 1.Mahnung und eine außergerichtliche Mahnung reagierte darauf nicht!heute kam eine Zahlungsaufforderung der culpa Inkasso in Auftrag von consumer finanz group ltd!soll ich da Widerspruch einlegen und ist das überhaupt bindend mit der Verifizierung über sms ?bitte um dringende Antwort da sie verlangen innerhalb 3tagen zu antworten !

    1. Hallo Angelina,

      ab jetzt nichts mehr machen. Widerspruch ist ausschließlich erst beim den Mahnbescheid einzulegen. Mir ist kein einziger Fall bekannt, wo überhaupt ein Mahnbescheid beantragt wurde. Wäre die Forderung zu recht, hätte es schon unzählige Mahnbescheide gehagelt.

      Eine Bekannte von mir bekommt schon seit 1 1/2 Jahren Mahnungen. Sie hat sogar schon mehrmals aufgefordert, endlich einen Mahnbescheid zu beantragen. Ist bisher nicht geschehen und wird es auch nicht.:-)

      Es werden noch jede Menge Mahnungen kommen, aber ansonsten passiert nichts. Sollten Sie unsicher bei unserer Empfehlung sein, wenden Sie sich an den Verbraucherschutz oder einen Rechtsanwalt. Nicht jeder Nutzer hat den Nerv, das durchzuziehen, aber es werden zum Glück immer mehr.

  6. Halb leidet bin ich und deine Familie auch reingefallen wir haben aber nicht pachet angekommen weil wir mail bekommen haben das wir 99.80 bezahlen sollen dan ist mir aufgefallen ergendwas stimmt nicht dss ich für Karte zahlen müssen. Wie geht’s weiter?warum pasiert es sowas danke

    1. Sowas gibt es, weil Abzocker damit eine Menge Geld machen können.

      Du hast es richtig gemacht und das Paket nicht angenommen. Wie es weitergeht haben wir als Empfehlung unter dem Hinweis geschrieben. Auf keine Mahnung reagieren und es werden viele kommen.

  7. ich fürchte ich bin auch reingefallen. Aber nicht Puma Credit sondern https://lux-kredit.de/ . Die Seite sieht Identisch aus. Bestellung ist unterwegs. Ich denke ich werde erst mal nichts machen und die Bestellung nicht annehmen.

    Wie ist so etwas unseriöses in Deutschland möglich?

    Danke für die Webseite und Die Tipps hier 🙂

    1. Hallo Thorsten,

      echt genau wie bei der pumacredit. Danke für die Info und ich werd’ schnell einen Artikel verfassen.

      Ansonsten gilt auch hier…auf keine Mahnung reagieren, egal woher sie kommt. 🙂

      Leider ist Deutschland inzwischen das Mekka für Internetbetrüger und Abzocker. Diesbezüglich ist Old Germany an letzter Stelle.

  8. Hallo ich habe von CulpalInkasso Mahnung bekommen 191,38 Euro. Habe ich die Kreditkarte nicht angenommen, obwohl ich zurück geschickt habe allem trotz so ein Mahnung? muss ich das in drei Tage bezahlen. Ich habe Culpainkasso angerufen Die meinten erst bezahlen und dann nach kündigen. Was kann ich machen? Mehtap Friedrich

  9. Hallo, heute habe ich einen Anwalt Albrecht Konig für die Zahlung von 186,26 Euro bis zum 05.10.2019 erhalten. Ich muss unbedingt bezahlen??. Ich bin verzweifelt nach dem, was ich tun kann oder tun muss, um die Konten mit diesem Unternehmen abzuschließen. Danke für die Hilfe

    1. Hallo Daniel,

      wir empfehlen, was unter dem “Hinweis” steht. Nichts unternehmen und auf keine Mahnung zu reagieren, ganz egal von wem sie kommt. Erst auf den Mahnbescheid muss reagiert werden.
      es werden noch jede Menge Mahnungen kommen. Mir ist kein einziger Fall bekannt, wo überhaupt ein Mahnbescheid beantragt wurde. Eine Bekannte von mir bekommt seit über einem Jahr immer wieder Mahnungen und mehr nicht.

  10. Hallo, ich habe nicht bezahlt, aber sie senden mir Warnungen und bringen mich vor Gericht. Was tun, es fürchten? Ich verstehe kein Deutsch ich spreche Kroatisch.Danke.

    1. Zanemarite podsjetnike i dobit ćete mnogo više. Ne morate ići na sud. Ovo su samo prazne prijetnje. Također ne ostvarujte kontakt, a posebno ne telefonski kontakt. Ništa se ne može dogoditi. Ali ako niste sigurni, trebali biste nazvati odvjetnika.

      Nažalost, ne mogu reći ništa drugo.

  11. Hallo , ich hatte bei Websites etwas ausgefühlt daraufhin bekam ich Mails das ich meine e Mail Adresse oder Handynummer bestätigen soll! Auf einmal hieß es, dass ich ein packet bestellt habe per Nachnahme und soll 99,80 bezahlen ich hab das packet nicht angenommen und auch keine Daten bestätigt ! Nun kam per email der erste Mahnung.. können sie mir weiterhelfen wie ich mich verhalten muss weil ich wollte schon einfach bezahlen aber vermute einen betrug achso cashback arena hieß das Unternehmen..

    1. Gut, dass Sie die Sendung nicht angenommen haben. Im Artikel unter “Hinweis” können Sie nachlesen was wir empfehlen.

      Nicht’s bezahlen und auf keine Mahnung reagieren.

    1. Mal an den Verbraucherschutz wenden. Mit der Zahlung ist die Sache abgeschlossen und weitere Mahnungen kommen nicht mehr. Aber eventuell gibt es beim Verbraucherschutz schon Erfahrungswerte, wenn bereits bezahlt wurde.

      Da gibt es leider bei uns nichts zu empfehlen.

  12. Well the same its happened and whit me i take from pumacradit to pay 191 euro but of course i pay it i am read all comments its to late now right? I can’t do nothing else now i wish to found this site before pay

    1. If it has already been paid, it is difficult to get your money back. Then you should ask a lawyer. We warn only in advance, if nothing has been paid.

  13. Hallo ich bin auch in diesem falle reingefallen .
    Habe CulpaInkasso zahschein bekommen in höhe von 191,37 €
    Auftraggeber. Consummer finanz Group Ltd.
    Sind das die selben wie pumacredit.
    Was solte ich machen bitte ein Tip.
    Ds.
    Sadi

  14. Moin
    Ich habe auch vor 1 monate karte bestellt aber keine ahnung über gebühren bezahlen muss und ich bin nicht karte abholen gegangen und danach per email die haben viel mahnungen geschickt vor 4 tagen ein brief bekommen von inkasso culpa ich habe angst bekommen ich habe sofort angerufen für raten bezahlen .Ich wusste nicht dass ich kein telefonat machen muss. Könnten Sie mir helfen ? Was muss ich machen ?

  15. Hallo, habe beute diese unterlagen bezahlt, 99,80 euro, habe das mit karte bezahlt bei post, ist es möglich dass ich zahlung bei bank oder bei post storniere? Brief schicke ich zurruck. Danke

  16. Hallo,
    Ich habe heute einen Brief bekommen vom Inkasso mit der Aufforderung von 191,41€. Ich habe die Karte nich angenommen. Auftraggeber für das Inkasso ist die Firma Consumer Finanz Ltd. UK N17GU London.
    Ist es richtig, dass ich einfach nix mache und nix bezahle.?

  17. Hallo Frau Annette
    Ich habe zufällig diese kredit eingetragen, ich habe ein sms bekommen dass meine vehrung unterweg ist und ich 99 heure bezahlen muss, ich habe sofort support geschrieben dass ich das zufähllig bestelt habe und bitte nicht senden, heute dieses brief ist gekommen ich habe das nicht genommen, aber ich weiss nicht wass ich genau machen sool

    1. Genau das was unter dem “Hinweis” steht. Auf nichts reagieren, egal was Sie mit der Post bekommen. Erst bei einem Mahnbescheid ist eine Aktion erforderlich. Ich kenne niemand der überhaupt schon einen Mahnbescheid von diesem “Verein” bekommen hat. 🙂

    1. Hallo Nurcan,

      Sie haben alles richtig gemacht. Wenn Sie per Mail schreiben, dass nichts bestellt wurde, ist das OK. Ich empfehle nur, dass keine Mails zu schreiben, wenn man quasi eine Ratenvereinbarung möchte. Damit bestätigt man, das etwas wissentlich bestellt wurde. Deshalb auch keine Telefonate.

      Sie werden noch jede Menge Mahnungen mit Androhungen bekommen, aber das wars auch schon. Das einzigste worauf reagiert werden muss, ist der Mahnbescheid vom Amtsgericht. Mir ist kein einziger Fall bekannt, wo es überhaupt zu einem Mahnbescheid kam. Ansonsten auf nichts mehr reagieren, egal wer Sie anschreibt. Sollten Sie wider erwarten dennoch einen Mahnbescheid bekommen, dann können Sie sich bei mir melden. Wird aber wohl nicht passieren. 🙂

  18. Hallo vielen Dank für hilfsreiche info habe 99,80 € nicht bezahlt habe nach eine Woche per Einschreiben post bekommen habe nicht abgeholt . Dann viele mail viele Mahnungen Schreiben da ich eine kredit karte bestellt habe usw . Hab aber leider auf paar Mails geantwortet nach dem Motto die sollen mich ruhe lassen ich kenne sie nicht habe nichts bestellt und möchte auch nichts so waren meine Antwort mail . War dass eine Fehler was soll jetzt machen ? Letzte Mail heute drohen die mit Aussergerichtliche Mahnung drohen . Vielen Dank im voraus gruss

    1. Hallo bei mir habe das gekommen 98‘99 muss bezahlen aber ich habe keine Karte Bestellt und keine Vertrag und heute eine Brief von Inkasso von 198€ was kann machen Danke

    2. Hallo Enrique,

      das was unter dem Hinweis erwähnt ist. Nichts machen, egal wer was schreibt. Egal ob Inkasso oder Rechtsanwälten. Einzig und alleine auf den Mahnbescheid muss reagiert werden.

  19. Hallo Frau Ulpins,ich habe daa gleiche Problem wie bei den anderen,ich habe auch 2 Mahnungen bekommen und muss ich diese Mahnungen bezahlen?Also diese Karte ist mir per Post gekommen und ich habe es zurück geschickt muss ich dann trotzdem noch bezahlen umd ich habe ihre Kommentare gelesen aber ich habe trotzdem Sorgen dass ich Problemen bekomme?Bitte Sie mir Antworten!Vielen Dank im Voraus.

    1. Hallo Slavea,

      unter dem Hinweis finden Sie was wir empfehlen. Sie müssen nichts zahlen und es werden noch jede Menge Mahnungen kommen. Es muss ausschließlich nur auf den Mahnbescheid reagiert werden. Mir ist allerdings kein Fall bekannt, wo überhaupt einer beantragt wurde. Ihre Angst kann ich Ihnen leider nicht nehmen und nur immer wieder sagen, dass nichts passiert.

    2. Vielen Dank Frau Ulpins für İhre Antwort und Aufmerksamkeit.İch habe İhnen eine E-mail geschickt über dieses Thema,wenn Sie mir Antworten würden werde ich mich sehr freuen.Danke

  20. Hallo Frau Ulpins, ich hab bei puma credit Paket bestellt dann habe ich direkt storniert dann nach 2/3 tage bekomme ich Post 99.90€ aber ich hab diese Briefe nicht genommen habe ich zurück gegeben in der Post.
    Und jetzt ich bekomme E-Mail von Caschback arena
    Sie möchten muss ich fast 35€ bezahlen.
    Können Sie mir bitte helfen was kann ich machen.
    Ich schicke euch diese E-Mail von Cashback Arena

    2. Mahnung Herr Altin Miftari Töpfer Straße 7a 56729 Kirchwald Rechnungsdatum: 26.07.2019 Rechnungsnummer/Kundennummer: 1685387 geehrter Herr Miftari, leider haben Sie Ihre Sendung nicht entgegengenommen und widerrufen. Dennoch sind Kosten für uns entstanden, welche Sie laut unseren AGB`s, die Sie im Bestellvorgang und mit einer SMS Verifizierung bestätigt haben, begleichen müssen. Dazu haben Sie bereits eine Rechnung erhalten, leider konnten wir bislang keinen Zahleingang verzeichnen. Bitte überweisen Sie den offenen Betrag i.H. von 34,90 Euro bis zum 05.08.2019 mit der Angabe Ihrer Kundennummer 1685387. 1 x Versand- und Bearbeitungskosten 24,90 Euro 2 x Mahngebühr 10,00 Euro Gesamt: 34,90 Euro Bitte überweisen Sie die offene Forderung i.H. von 34,90 Euro auf folgende Bankverbindung: Kontoinhaber: Wallet Solutions Bv IBAN: NL20INGB0008622863 BIC: INGBNL2A Verwendungszweck: 1685387 Nach Zahlungseingang betrachten wir diese Angelegenheit als erledigt. Mit freundlichen Grüßen Ihr CONSUMER FINANCE GROUP LTD Team CONSUMER FINANCE GROUP LTD CONSUMER FINANCE GROUP LTD | CONSUMER FINANCE GROUP LTD | Wenlock Road 20-22, N1 7GU London, England

    1. 34.90 Euro sind recht wenig. Normalerweise liegen die Kosten mit der Forderungsgebühr bei ca. 190 Euro.

      Lesen Sie bitte den “Hinweis” am Ende des Artikels. Auch in den Kommentaren ist öfter erwähnt, was wir tun würden.

      Auf keinen Fall bezahlen und auf keine Mahnung reagieren. Erst wenn der Mahnbescheid kommt, muss man tätig werden. Aber mir ist kein einziger Fall bekannt, wo ein Mahnbescheid beantragt wurde.

  21. Guten Tag ich hab Brief bekommen von Inkasso und Anwalt das ich die 200 Euro zahlen soll .ich verstehe nicht was ich machen soll und die haben letzten angerufen

    1. Nichts machen und auch keine Telefonate. Unter “Hinweis” und den Kommentaren findest Du Infos was wir empfehlen.

  22. Hallo ich bin auch reingefallen auf pumaCredit habe die 99.90Euro bezahlt aber habe die crediT Karte nicht erhalten habe nur so ein Brief bekomme mit ein Pin und stand drin von 99.80 igenwas zu bezahlen ich komme net klar was das ist.wie kann das sein das der pin kommt aber net die karte kann jemand mir helfen bitte

    1. Leider sind Sie wohl Opfer dieser Abzocke geworden.

      Wenn schon bezahlt wurde, kann ich keine großen Hoffnung machen. Versuchen mit der Pumakredit Kontakt aufzunehmen und das Geld zurückfordern. Ob es allerdings Sinn macht, weiß ich nicht. Es bleibt noch die Möglichkeit beim Verbraucherschutz nachzufragen oder einen Anwalt einzuschalten. Man muss die Kosten abwägen und hat man einen Rechtsschutz geht es. Wenn nicht, ist der Anwalt teurer als 99 Euro. Leider kann ich nichts anderes dazu sagen.

  23. Ich habe auch wenn der Post kamm die kreditkarte abgelehnt und jetzt ich habe 3 Mahnungen per post bekommen und 2 inkasso mit 280 euro zu bezahlen…was soll ich jetzt machen ich habe richtig angst…also wenn mit dem anwalt kommt oder weiss ich nicht…

  24. Guten Abend,
    Leider habe ich diesen Fehler auch beim Pimakredit gemacht. Heute war die Post und hinterließ eine Nachricht, dass ich den Brief abholen muss und es ist 99,90€ zu bezahlen. Aber ich will diesen Brief nicht und ich will kein Geld bezahlen…. Muss ich Kündigung machen?

    1. Hallo Anna,

      es muss nichts gekündigt werden. Bitte mal in die Kommentare schauen. Da kann nachgelesen werden was wir empfehlen.

  25. Habe es auch bestellt und ist heute angekommen aber ich war auf der Arbeit müsste es im Post abholen aber habe net so vieles gelesen ..ich werde die Karte nicht abholen !!!u

    1. Die Karte nicht annehmen ist genau richtig. Unter den Kommentaren ist erklärt, was wir empfehlen.

    1. Keine Ahnung! Lesen Sie bitte genauer nach, was unser Blog eigentlich macht. Nicht umsonst ist die Artikel-Überschrift “Warnung vor pumakredit.de”

  26. Hallo.
    Ich hab auch Post von Pumakredit bekommen, hab die Bestellung nicht angenommen und hab über E-Mail 2 Mahnungen erhalten auf die ich nicht reagiert habe. Nun war heute in meinen Briefkasten eine “inkaso fallübernahme” und soll 205 Euro zahlen. War so schockiert das ich einfach angerufen habe um zu wissen was genau das ist und ob ich das zahlen muss und nun meinten die ja am 15.07 und man kann das nicht mehr kündigen. Sollte ich nun lieber zum Anwalt?Ist es möglich, die Website legal auf eine Blacklist zu setzen?

  27. Hallo.
    Ich hab auch Post von Pumakredit bekommen, hab die Bestellung nicht angenommen und hab über E-Mail 2 Mahnungen erhalten auf die ich nicht reagiert habe. Nun war heute in meinen Briefkasten eine “inkaso fallübernahme” und soll 205 Euro zahlen. War so schockiert das ich einfach angerufen habe um zu wissen was genau das ist und ob ich das zahlen muss und nun meinten die ja am 15.07 und man kann das nicht mehr kündigen. Sollte ich nun lieber zum Anwalt?

    1. Nicht reagieren und keinen Telefonkontakt.

      Einfach mal hier in den Kommentaren nachlesen. Dazu habe ich bereits einiges geschrieben.

  28. Hallo.
    Ich hab auch Post von Pumakredit bekommen, hab die Bestellung nicht angenommen und hab über E-Mail 2 Mahnungen erhalten auf die ich nicht reagiert habe. Nun war heute in meinen Briefkasten eine “inkaso fallübernahme” und soll 200 Euro zahlen. War so schockiert das ich einfach angerufen habe um zu wissen was genau das ist und ob ich das zahlen muss und nun meinten die ja am 13.07 und man kann das nicht mehr kündigen. Sollte ich nun lieber zum Anwalt?

  29. Hallo ,
    Hört der ganze Spaß denn auch mal auf mit den Mahnungen und den Inkasso Briefen?

    Und was passiert wenn man diese 99,80 Euro bezahlt hat ?
    Ist man dann in einem Vertag mit denen?
    Muss man diesen dann kündigen ?
    Zahlt man weiteres Geld dafür ?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen
    Viele Grüße

  30. Hallo,
    ich habe diese Karte im Mai bestellt. Ich habe die nicht eingenommen. Trotzdem ist den Betrag 109 Euro zu bezahlen angekommen. Ich hatte Angst und ich habe bezahlt. Das war am 28.06.2019. Heute ist ein Brief von Inkasso angekommen. Soll ich den bezahlen? Und was soll ich machen, wenn ich will die Karte nicht? Kommt zweite mal oder? Wie kann ich alles kündigen? Muss ich noch mehr bazahlen? Bitte um Hilfe

    Mit gründlichen Grüßen, Anna

  31. Guten Tag,
    habe gerade Brief von Innkasso Bekommen das ich 200.33€ Bezahlen muss. Habe ich email zum Puma Credit geschrieben das ich keine Kredit brauche,(früher auch) bei erste Zahlungserinnerung und Letzte erinnerung. Was mache ich jetzt? Anwalt, Innkasso bezahlen? Danke

  32. Hallo Frau Ulpins,
    Habe ich heute zweite berif bekommt von inkasso
    Mehr Mahn als früher
    Was soll ich muachen ?
    Können.Si mir helfen ?
    Wie kann ich Kündigung?

    Beste Grüße

    1. Hallo Ali,

      in den Kommentaren habe ich schon Einiges geschrieben. Nicht auf Mahnungen reagieren.

  33. Hallo..eine gute Freundin hat auch ein Credit bei Puma Credit beantragt..hat ein Umschlag bekommen wo sie 99.80 Euro Anzahlen sollte..das hat sie auch getan..aber in den Brief war keine Karte..nur Papier..was soll sie machen damit sie das Geld wieder zurück bekommt was sie geleistet hat???vielen dank

    1. Hallo Valentina,

      wenn schon bezahlt wurde, kann ich keine große Hoffnung machen. Versuchen mit der pumacredit.de Kontakt aufzunehmen und das Geld zurückfordern. Ob es allerdings Sinn macht, weiß ich nicht. Es bleibt noch die Möglichkeit beim Verbraucherschutz nachzufragen oder einen Anwalt einzuschalten. Man muss die Kosten abwägen und hat man einen Rechtsschutz geht es. Wenn nicht, ist der Anwalt teurer als 99 Euro. Leider kann ich nichts anderes dazu sagen.

  34. Guten Tag Frau Uplins
    Habe ich heute ein Beruf bekommt von Inkasso,
    was soll ich machen? Ich brauche keine Karte .
    Und keine Telefon Nummer Puma Kredit?
    Können sie mir helfen ?
    Ich habe viel Stress wegen die Firma
    Muss ich Polizei gehen?
    Oder Rechtsanwalt?
    Bitte mir Info geben welsche ist Richtig Ort muss ich gehen ?

    Beste Grüße

    1. Hallo Goga,

      unter den Kommentaren habe ich schon geschrieben, wie weiter verfahren werden kann.

      Nicht zahlen und keinen weiteren Kontakt, egal was für Mails auch kommen. Auf keinen Fall Telefonkontakt. Lassen Sie sich nicht einschüchtern und unternehmen Sie nichts. Es wird Ihnen nichts passieren. Sollten Sie einen Mahnbescheid bekommen, dann gleich bei mir melden. Aber mir ist nicht ein einziger Fall bekannnt, wo das passiert ist. 🙂

      Viele Grüße
      Annette Ulpins

  35. Sehr geehrte Frau Ulpins,
    habe ich pumacredit Antrag gemacht 18.05.2019, und gleich zeit habe ich eine Email bekommt muss 99,00 Bezahlen ,dann nach sofort habe ich zurück Email geschrieben bitte kann ich nicht bezahlen ,und bitte die Antrag stornieren,ich möchte nicht.
    und jetzt habe ich Inkasso berief bekommt .
    was soll ich muss machen ?

    1. Hallo Imram,

      nichts mehr machen. Auf keine Mail reagieren und auf keinen Fall telefonisch Kontakt aufnehmen. Diese Abzocker können kein gerichtliches Mahnverfahren (Mahnbescheid) durchsetzen. Ich kenne Leute, die schon über 1 Jahr Mahnungen bekommen und das vom immer wieder verschiedenen Inkassos. Mir ist nicht 1 Fall bekannt, wo ein Mahnbescheid beantragt wurde. Wäre die Forderung rechtens, hätten die schon lange das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet.

    2. Hallo Imran,

      unter den Kommentaren habe ich schon geschrieben, wie weiter verfahren werden kann.

      Nicht zahlen und keinen weiteren Kontakt, egal was für Mails auch kommen. Auf keinen Fall Telefonkontakt. Lassen Sie sich nicht einschüchtern und unternehmen Sie nichts. Es wird Ihnen nichts passieren. Sollten Sie einen Mahnbescheid bekommen, dann gleich bei mir melden. Aber mir ist nicht ein einziger Fall bekannnt, wo das passiert ist. 🙂

      Viele Grüße
      Annette Ulpins

  36. Habe auch das Problem mit pumacredit heute schrieb mich aber eine deutsche Inkasso Firma an wo ich den Mist jetzt zahlen soll obwohl es alles widerrufen wurde. Sollte ich nicht bis 4.7.19 zahlen werden die gerichtliche Schritte einleiten! Keine Ahnung was ich tun soll habe Screenshots von den widerruf hin geschickt

    1. Hier in den Kommentaren habe ich schon geschrieben wie es weiter läuft. Nichts zahlen und keinen Kontakt mehr aufnehmen. Die gerichtlichen Schritte bedeuten, dass ein Mahnbescheid beantragt wird. Nicht mehr und nicht weniger. Und genau da haben die keine Chance. Diese Abzocke ist hart an der Grenze zum Betrug. Keine Angst, es wird nichts passieren. Sollte irgendwann wider erwarten doch ein Mahnbescheid vom Amtsgericht kommen, bei mir melden.

      Aber das wird nicht passieren. 🙂

    2. Hallo Frau Ulpins
      Ich hab die gleiche Probleme gehabt aber als die Post kam, war ich auf Arbeite und hab ich nicht bezahlt und nicht an Post die Karte abgeholt aber bekomme ich jetz 1. Mahnung und 2. Mahnung.
      Was soll ich jetzt machen.

      Mit freundlichen grüßen

      Außergerichtliche Mahnung
      Herr
      Alpaslan Calisir
      Deliastr. 19
      50765 Köln
      Rechnungsdatum: 02.07.2019
      Rechnungsnummer/Kundennummer: 1668138
      Sehr geehrter Herr Calisir,

      für Ihre Bestellung konnten wir leider bis zum heutigen Tag keinen Zahlungseingang feststellen. Nur sehr ungern würden wir in Kürze weitere Schritte einleiten:

      Die obige Bestellung wurde wie vereinbart per Nachnahme mit der Kundennummer versendet, konnte jedoch nach Angaben der Deutschen Post AG nicht zugestellt werden. Wir hatten Sie bereits mehrmals um die Zahlung der ausstehenden Forderung (99,80 EUR Aufnahmegebühr und Jahresgebühr der SparClub Mitgliedschaft sowie 5,00 EUR Mahnspesen) gebeten. Jedoch erfolgte bisher keine Reaktion. Wir würden es bedauern, wenn wir die offene Forderung gerichtlich geltend machen müssten. Hierbei entstehen Anwaltskosten von bis zu 254,07 EUR sowie Gerichtskosten von bis zu 105,00 EUR. Nach Geldeingang wird die Kartenausgabe Ihrer MasterCard umgehend eingeleitet bzw. die Sperrung Ihrer Vorteilswelt und der Mastercard aufgehoben. Bitte überweisen Sie den Betrag in den nächsten 7 Tagen auf das unten angegebene Konto. Mit fruchtlosem Ablauf der Frist mandatieren wir unsere Rechtsanwälte mit der Einreichung der Forderungsklage am zuständigen Amtsgericht.
      Sie können diese unangenehmen Maßnahmen vermeiden, indem Sie Ihre offene Rechnung bis zum 09.07.2019 begleichen.

      Ihre offene Rechnung:
      1 x Aufnahmegebühr 99,80 Euro
      1 x Jahresgebühr 0,00 Euro
      2 x Mahngebühr 10,00 Euro
      Gesamtsumme: 109,80 Euro
      Leistungsdatum ist gleich Rechnungsdatum der ersten Rechnung.
      Bitte überweisen Sie die offene Forderung i.H. von 109,80 Euro auf folgende Bankverbindung:

      Kontoinhaber: Wallet Solutions Bv
      IBAN: NL20INGB0008622863
      BIC: INGBNL2A
      Verwendungszweck: 1668138

      Bei vollständigen Zahlungseingang bis zum 09.07.2019 müssen wir keine weiteren Schritte einleiten, ansonsten erfolgt die Übergabe an unser Inkassounternehmen. Sämtliche damit verbundenen Kosten gehen zu Ihren Lasten.

      Support Mail: support@cashback-arena.de

      Mit freundlichen Grüße

      Ihr CONSUMER FINANCE GROUP LTD Team

      CONSUMER FINANCE GROUP LTD
      CONSUMER FINANCE GROUP LTD | CONSUMER FINANCE GROUP LTD | Wenlock Road 20-22, N1 7GU London, England

    3. Hallo Alpaslan,

      Sie müssen nichts machen. Mit der Forderungsklage ist nur das Einreichen eines Mahnbescheides gemeint. Ich kenne nicht einen Fall, wo überhaupt ein Mahnbescheid beantragt wurde. Was Sie nicht tun sollten:

      zahlen
      Mailkontakt
      Telefonat

      Richten Sie sich darauf ein, dass noch jede Menge Mahnungen kommen. Einfach nichts tun und das Ganz aussitzen. Sollten Sie wider Erwarten einen Mahnbescheid vom Amtsgericht bekommen, dann gleich bei mir melden. Allerdings bin ich zuversichtlich, dass dies nicht passieren wird. 🙂

  37. Hallo, ich habe heute eine Frage, dass ich einen Umschlag von pumacredit hatte und 99 Euro zahlen musste, die ich nicht akzeptierte und die ich ablehnte. Wird mir etwas passieren, ich werde Probleme haben?

  38. Guttean tag frau annete ulpins
    Ich habe folgende problem
    Habe eine pumacredit be antragt aber ich habe nicht gewusst das ich 99.95 bezahlen muss für die karte habe eine karte von post bekommen nachname aber nicht abgehollt ist weitere tag eine email zahlung errinerung und wieder nicht reagieret und dann von inkasso eine brif bekommen habe 200 euro zu bezahlen wenn och dass mache sagte inkasso dann bekomme die karte was kann ich bitte genau tun ? Bin verzweifellt das gleiche habe ich bei meine bekannte dieses problem bitte helfen sie mir die haben mir eine zeit gegeben um das geld zu überweissen

    Was tue ich bitte ?

    1. Machen Sie nichts. Auf keinen Fall zahlen, auch wenn weitere Mahnungen kommen.

      Ich habe hier unter den Kommentaren geschrieben, was zu tun bzw. nicht zu tun ist.

    2. Ok ich habe am 4 juli bei verbraucher zenterale einen termin und meine frage also obwohl ich gesagt habe am 3 juli zahle ich trotzdem nichts tun ? Und wann wir das enden ? Bin verzweifelt

    3. Keine Sorge… Auch wenn ein Inkasso eingeschaltet wurde, ändert sich absolut nichts am Verlauf. Nur weil es ein Inkasso ist, wird die Forderung nicht seriöser. Normalerweise muss man erst tätig werden, wenn ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt. Ich kenne nicht einen einzigen Fall, wo das passiert ist. Vor den Mahn-Gerichten hätten die keine Chance.

      Ganz wichtig! Nehmen Sie keinerlei telefonischen Kontakt mehr mit dem Inkasso auf und schreiben Sie auch nicht zurück. Ein Aktenzeichen hat absolut keine gesetzliche Aussagekraft. Leider lassen sich sehr viele Nutzer damit einschüchtern. Es gibt gute Inkassos und in so einem habe ich lange gearbeitet. Es gibt allerdings auch jede Menge unseriöse Inkassos und das WWW ist voll damit.

      Wir hätten so einen Auftrag wie von der Pumakredit niemals angenommen, weil sich die Forderung nicht gesetzlich eintreiben lässt.

      Also ganz relaxt.

    4. Und verstehe nicht die inkasso brief ist auch un echt ? Und wenn ja die haben soger aktenzeichen und habe soger mit dennen geredet die sagen das ist kein btrug arbeiten die auch mit abzoken wie pumacredit?

    5. Sehr schlecht. Die Telefonnummer ist kein Support und meine Familie meckert eh schon, weil ständig Anrufe zu vielen Themen kommen. Das zu jeder Tages- und Nachtzeit. 🙂 Man kann mich aber gerne über das Kontaktformular anmailen, oder direkt in mein Postfach.

  39. Guten Tag,

    Ich habe mich auch bei pumacredit beworben und erst heute kam der Posteingang und ich wurde gebeten, 60 Euro zu zahlen, was ich natürlich nicht tat und ich bat den Zusteller, das Paket zurückzunehmen, da ich nicht verstand, warum ich muss bezahle, um einen Brief abzuholen. Habe ich jetzt ein Problem oder was?

    1. Genau richtig gemacht. Sie werden jede Menge Mahnungen bekommen. Auf keine reagieren.

      Ich habe hier unter den Kommentaren bereits geschrieben, was zu tun bzw. nicht zu tun ist.

    2. Hallo !eine frage hab das gleiche problem ,aber hab das brief nicht abgehollt.und fie mahnungen sind schon per mail gekommen .
      Frage lautet ist es besten zu zahlen gleich oder mit der polizei zur post gehen und zusammen denn absender des briefes anzuschauen und denn inhalt …wegen der r betrügerei .und die web site anzeigen .das wäre vielleicht am besten für uns alle…die verdienen millionen von euro an uns armen leuten .danke

    3. Jede Mahnung ignorieren und keinerlei Kontakt. Leider bringt eine Anzeige nichts. Es sind nur Abzocker und die AGB’s sind vollständig. Es hilft wirklich nur, nichts zu tun. Die werden zwar mahnen, aber mehr nicht. Mir ist kein einziger Fall bekannt, wo ein Mahnbescheid beantragt wurde. Die hätten keine Chance die Forderung gerichtlich einzuklagen.

  40. Bin auf die selbe Masche reingefallen als ich alles angegeben hatte um Vergleiche eines Kredits zu erhalten hatten sie mir schon eine bestellbestätigung zukommen lassen was soll ich nun tun annahme verweigern oder wie sieht es jetzt aus

    1. Hallo Dominik,

      auf jeden Fall die Annahme verweigern und auf nichts reagieren. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass die das gerichtliche Mahnverfahren meiden, wie der sprichwörtliche Teufel das Weihwasser. Sie hätten auch keine Chance vor den Mahngerichten. Also einfach nur aussitzen, auch wenn die noch so krass mahnen.

      Wenn Mahnungen kommen und du dir unsicher bist, einfach nochmal melden. Und auf keinen Fall Telefonkontakt.

  41. Ich habe die Credit antragt und jetzt auch gekündigt. Was ich mache noch. Bitte helfen mir. Ich will nicht diese credit bekommen. Danke

  42. Ich hab die gleiche Probleme gehabt aber als die Post kam, war ich auf Arbeite und hab ich nicht bezahlt und nicht an Post die Karte abgeholt aber jetzt die bombardieren mich mit E-Mail. Wie soll ich mich kündigen???

    1. Auf nichts reagieren und auf keine Fall etwas kündigen. Auf nichts reagieren und einfach nur abwarten. Wenn die seriös wären, würden sie nicht so oft mahnen und gleich einen Mahnbescheid beantragen. Weshalb tun sie es nicht? Weil die Forderung rechtlich nicht korrekt ist und kein Amtsgericht die Forderung durchsetzen würde. Die ganze Sache stinkt nach Abzocke und hat noch etliche Formfehler.

  43. Ich habe gleiche Probleme mit pumacredit ich werde die Karte nicht einnehmen und nichts bezahlen, Kündigungen habe ich schon mehr als geschrieben, kommt aber kein Antwort, was soll ich machen, bitte hilft mir

    1. Ich habe bereits hier in den Kommentaren geschrieben, dass man nichts zahlen soll. Es ist auch die Adresse vom Verbraucherschutz ist im Kommentar angegeben.

  44. Vielen Dank für die Info.
    Mein “Starter Paket” kam gestern, als ich, wie ich jetzt sagen muss, Gott sei Dank nicht zu Hause war.
    Nun werde ich zur Post gehen und den Empfang ablehnen.
    Ich hatte auch schon an das Institut geschrieben, das ich nur einen Vergleich zwischen verschiedenen Kreditinstituten haben wollte, aber keine Reaktion.
    Also vielen Dank nochmals für die Info.

  45. Guten Tag 🙂

    Vielen Dank für den hilfreichen Beitrag. Ein Freund von mir (Geflüchteter in Ausbildung) hat den selben Fehler gemacht und seine Daten auf der Internetseite eingetragen. Als ihm die Karte zugeschickt wurde hat er sie nicht angenommen und gleich zurück geschickt. Jetzt wird er mit Mahnungen per Email und Post bombardiert. Macht er sich auf irgendeine Art strafbar wenn er einfach nicht zahlt? Ich finde es widerlich wie Leute so ausgenutzt werden, er ist in diesem Fall auf eine Facebook Anzeige hereingefallen.

    Grüße, Alice

    1. Hallo Alice,

      es werden noch mehrere Mahnungen kommen und er macht es genau richtig… ignorieren und nicht zahlen. Das kann ich auch nur anderen Geschädigte in dieser Form raten. Und jetzt einfach nur mal so der Gedanke… Wäre die Forderung rechtens, weshalb dann immer wieder alle möglichen Mahnungen? Jeder korrekte und seriöse Gläubiger hätte doch schon lange einen Mahnbescheid beantragt. Mir ist kein einziger Fall bekannt, wo das passiert ist.

      Und käme ein Mahnbescheid, wäre es für einen Geschädigten die beste Sache. Kein Mahngericht in Deutschland würde einer Vollstreckung zustimmen. Nicht nur, dass es eine üble Abzocke ist, es existieren auch jede Menge Formfehler. Dies sollte auf keinen Fall gemacht werden:

      zahlen
      auf Mails etc. antworten
      telefonieren

      Letztes ist besonders wichtig. Da werden Geschädigte so langer bequatscht, bis sie aus der Emotion heraus laut und unsachlich werden. Zack…und schon gibt es eine Anzeige wegen Falschaussagen und Beleidigung. Alles schon passiert und dann geht es nicht mehr ohne Anwalt.

      Also einfach relaxt zurücklehnen und abwarten. 🙂

      Sollte er wider jeder Erwartung dennoch einen Mahnbescheid bekommen, umgehend bei mir melden. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.