16. April 2018 - Annette Ulpins

Spende von $ 6.500.000,00 (sechs Millionen fünfhunderttausend US-Dollar)

Onlinewarnung Scam/Vorschussbetrug

Betreff: Spende von $ 6.500.000,00 (sechs Millionen fünfhunderttausend US-Dollar)
Von: Wendy Peter – johnterryloanfirmplc@gmail.com


Liebste im Verstand,

Mein Name ist Frau Wendy Peter, eine Geschäftsfrau und Erbin des
Vermögens von Wal-Mart Stores, geboren am 7. Oktober 1949. Ich habe
eine Mission für Sie im Wert von $ 6.500.000,00 (sechs Millionen
fünfhunderttausend US-Dollar), die ich beabsichtige Verwenden für
CHARITY. Das Geld ist in einer der besten Banken hier in meinem Land.

Ich habe einen Eierstock-Brustkrebs und wurde von meinem Arzt
informiert, dass ich in naher Zukunft sterben werde, und möchte dieses
Geld für wohltätige Zwecke durch Sie überweisen, indem Sie dieses Geld
auf Ihr Konto überweisen, damit die Menschen in Ihrer Region davon
profitieren können.

Könnten Sie derjenige sein, den ich in dieser edlen Transaktion
verwenden werde, bevor ich zu meiner Operation gehen werde?

Danke und beste Grüße,
Frau Wendy Pete

—————————-

Letzt habe ich irgendwo gelesen, dass in Neuzeit wieder jemand auf so eine Spenden Mail hereingefallen ist. Entweder grenzenlose Naivität oder einfach nur Beeinflussbarkeit und Gier.

Der einfache und normale Menschenverstand ist vollkommen ausreichend, um den Betrug zu erkennen.

Bei Scam/Vorschussbetrug ist der Ablauf immer nahezu identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Gewinne bis zu Kreditvergaben und Spenden. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen. Hat man erst einmal etwas gezahlt, wird so lange Geld von den Betrügern gefordert, bis wirklich gar nichts mehr zu holen ist.

Sammlung - Nigeria 419 Scam - Vorschussbetrug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.