★ Lies Deine Nachricht, bevor sie gelöscht wird!

Betreff: ★ Lies Deine Nachricht, bevor sie gelöscht wird!
Von: Willem – noreply@badoo.com

 

Erst nervige SMS, dass man persönliche Nachrichten bekommen hat und sich bei “badoo” anmelden soll und jetzt noch Spammails. Ich habe mich nie auf dieser Communitie angemeldet und werde das sicher auch niemals tun. An badoo scheiden sich die Geister und mir reicht es schon, wenn rumgespammt wird. Hier zwei Artikel, die alle Fragen hinreichend beantwortet. Gefunden bei http://www.gutefrage.net/frage/ist-badoo-de-kostenlos

 

Vorsicht! 1. es werden ungefragt Kontakte aus z.B. GMX importiert. Wenn man nicht aufpasst, sendet man z.B. Geschäftspartnern eine “Nachricht” und läd sie so auf Badoo ein 2. Wenn man sich dann neugierigerweise anmeldet, stellt man schnell fest, dass es eigentlich keine Nachricht gibt 3. Um sich mal umzuschauen ist es hilfreich unsichtbar zu sein – geht nur in Verbindung mit sog. Superfeatures und kostet hier in der Schweiz über einen Mobilfunkanbieter 2.- CHF für 5 Tage (Stand:Aug 2010) 4. Es ist immer irgend eine Aussage im Profil vorformuliert: “Ich bin ein Mann/Frau und möchte “Sonstwas” mit einer Frau/Mann – auch wenn ich eigentlich nichts möchte 5. Man erhält z.B als Mann sofort ein halbes Dutzend Nachrichten von den schönsten Frauen der Welt ;-/… obwohl man noch kein Bild eingestellt hat. Wenn man dringend auf der Suche nach etwas ist/Mann oder Frau, Dating oder sonstwas, bereit ist Geld zu investieren und wem es egal ist, dass sein Foto auf dieser Seite erscheint – der soll sich anmelden. Aber aufgepasst! Man kann hier durch die Automatismen ganz schnell seinen Ruf und seinen Job aufs Spiel setzen… ich stelle mir gerade vor, mein Chef erhält von mir automatisch ne “Nachricht” und geht auf diese Seite…

———————————————-

Danke, das kann ich genau so unterschreiben! Ich hatte mich aus reiner Neugier mal bei “Badoo” angemeldet… und gleich am nächsten Tag wieder abgemeldet! Irgendwie habe ich es absolut nicht eingesehen, für etwas zu bezahlen, dass auf anderen Websites/Communities zu den üblichen Stanarteinstellungen gehört (Privatsphäre, Profildesign, usw)! Da ist man gerade mal 5 Minuten angemeldet, hatte noch keine Zeit um sich dort mal in Ruhe umzuschauen und sich in ein Bild darüber zu machen, ob’s einem überhaupt gefällt oder nicht…und schon poppte bei jedem noch so banalen Klick ein Bezahlservice-Fenster auf – ganz toll! Danke, ich verzichte… und verbringe meine Freizeit dafür lieber in anderen I-Net Communities, die mindestens genau so schön (wenn nicht sogar noch schöner)sind, wo man auch nette Leute kennen lernen kann und die im Gegensatz zu diesem “Badoo” auch 100% kostenlos sind!




Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Author: Annette Ulpins