Finanzagenten und Phishing-Gelder

0
(0)

Heute im Spam-Ordner folgende Mail und sie ist typisch für sogenannte Finanzagenten. Deren Aufgabe ist es, bestimmte Überweisungen unmittelbar nach Zahlungseingang von angeblichen Kunden in bar abzuheben, und das vom eigenen Konto. Die Gelder werden anschließend über sogenannte “Minutendienstleister” wie zum Beispiel “Western Union” oder “Moneygram” ins Ausland weitergeleitet.


Die Finanzagenten setzen sich damit der Gefahr aus, wegen Geldwäsche belangt zu werden und bleiben vielfach auf dem entstandenen Schaden sitzen. In diesem Fall schützt das Nichtwissen nicht vor Strafen und die können sehr teuer werden.

Also solche Mails löschen, denn niemand bietet einen seriösen Job an und schon gar nicht als “unbekannt”.

Sehr geehrte

Ich heibe Christian Schroeder und ich habe ein Angebot fur Sie!
Unser Unternehmen Jasckson Logistic sucht im Moment neue Arbeitskrafte! Wir haben Ihre Bewerbungsunterlagen bei uns vor einige Zeit
liegen gefunden und jetzt mochten wir Ihnen eine Stelle von unseren AuBendienstvertreter anbieten.
Was spricht dafur? Keine vorherige Erfahrung notig! wir machen gratis ein Training fur Sie, falls Sie mit uns kooperieren.

Schauen Sie, was wir Ihnen anbieten:

Stelle: AuBendienstvertreter

Bedingungen:
Deutsche Staatsangehorigkeit,
FlieBendes Deutsch,
Grundkenntnisse von Microsoft Word und Microsoft Excel,
Grundkenntnisse von Konsumelektronik
PC mit Email- und Moglichkeit die Emails min. 2mal taglich zu prufen
Drucker, Scanner
Volljahrigkeit

Beschreibung:

– Briefe vom unseren Mitarbeiter regelmaBig empfangen,
– Einen Bericht ausfertigen und ihn an den Obermanager verschicken (Der Arbeitnehmer ist einem Obermanager unterordnet),
– die angekommene Postsendungen, gemaB unserer Vorschriften, weiterzuleiten,
– die Unterlagen, mit Angabe aller Details der Artikel, auszufullen (Der Arbeitnehmer bekommt alle ausfuhrlichen Dokumente fur jede Verpackung per Email),
– die Ware versenden.

Personliche Eigenschaften:

Ehrlichkeit
Geselligkeit
Teamfahigkeit
Hoflichkeit

Die Vergutung:
40. pro jede erfolgreich versendete Postsendung (ca.3000 . monatlich) mit Check oder per Uberweisung einmal pro Monat.

Wenn Sie daran interessiert sind, schreiben Sie mir unter: job.ulrichraade@gmail.com

Danke, Christian Schroeder
HR Department
Jasckson Logistic

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!