ABO-Alarm – U bent geselecteerd!

Achtung ABO-Alarm!

 

Betreff: U bent geselecteerd!
Von: Orange – investor@bitromax.info

 

Herzlichen Glückwunsch, lieber orange Kunde

Beantworte dieses kurze 30-Sekunden-Quiz auf Orange, um eine unserer Auszeichnungen zu erhalten (im Wert von € 50 mininum!).
Mehr erfahren


Es ist unglaublich, was in letzter Zeit an betrügerischen Spams ankommt. Erst etliche Verlosungen um an Daten zu kommen und jetzt um diverse ABO’s aufs sprichwörtliche Auge zu drücken. Ich vermute mal, dass es sogar beides ist. Auch wenn die Nutzer nach der erste Abbuchung fast in Ohnmacht fallen, die Daten sind schon lange gesammelt.

Hier spare ich mir die minutiösen Erläuterungen, denn diese gibt es schon genug hier im Blog. Folgendes ist die letzte Aussage, bevor beim Gewinnspiel mitgemacht wird. Wie üblich ist sie kaum zu finden:

“best.shoponlinewin.com/de/sg1…”

Alle Neukunden nehmen an der Verlosung des in der Kampagne gezeigten Produkts teil. Wenn Sie der glückliche Gewinner sind, werden Sie sofort per E-Mail kontaktiert. Dieses Sonderangebot beinhaltet ein 3-tägiges (und) Probeabonnement für unbegrenztes Online-Entertainment, danach wird der monatliche Mitgliedsbeitrag (79,99EUR) automatisch von Ihrer Kreditkarte abgezogen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit dem Service nicht zufrieden sind, können Sie Ihr Konto innerhalb von 3 Tagen kündigen. Der Service wird bis zur Kündigung monatlich verlängert. Diese Kampagne endet am 31. Dezember 2019.





 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Author: Annette Ulpins

2 thoughts on “ABO-Alarm – U bent geselecteerd!

  1. Hallo Frau Ulpins!
    Ich befürchte, dass ich soeben oben genanntem Betrug auf den Leim gegangen bin…
    Keine Ahnung, welcher Teufel mich soeben geritten hat, denn normalerweise bin ich äusserst vorsichtig, wie ich mit meinen Daten umgehe! Sie schreiben von einer 3-tägigen Kündigungsfrist, nur kann ich die Seite zum Kündigen nicht finden… Können Sie mir da weiterhelfen? Was soll ich als nächstes tun? Veranlassung der Sperre meiner Kreditkarte?
    Mit der Bitte um rasche Antwort verbleibe ich
    mit feundlichen Grüßen
    I. Fischer

    1. Hallo Frau Fischer,

      ich kann jetzt nur sagen, was ich persönlich tun würde. Die Kreditkarte sperren und einfach abwarten. Auch vorerst auf keine einzige Mahnung reagieren. Das Einzigste worauf ich persönlich reagieren würde, wäre der Mahnbescheid und ansonsten auf nichts. Dazu gehören allerdings “gute Nerven” und die hat nicht jeder Nutzer. Ich bin sicher, dass es außer jeder Menge Drohungen nie zu einem Mahnbescheid kommt. Aber wie gesagt, das ist meine persönliche Meinung.

      Wenn Sie sich unsicher sind, wenden Sie sich an den Verbraucherschutz. Da gibt es mit Sicherheit schon Erfahrungswerte. Wir warnen vorab vor solchen Abzocken und worauf zu achten ist. Ist es allerdings schon passiert, können wir nur sagen, was wir persönlich tun würden. Juristische Beratungen machen wir keine.

Comments are closed.