Abzocke – Die Leere, die den Alltag reich macht

0
(0)

Betrügerische Abzocke!

Weitere Betreffe zu Andreas Lugner:

Andreas Lugner nutzt die Technologie von BTCn Germany, um 50.000 US-Dollar pro Woche zu verdienen.

Betreff:

-Die-Leere,Die-den-Alltag-Reeich-Macht
Von:
–Verdienen-Sie-viel–
admin@mx0b-001a8401.pphosted.com
HABEN SIE SCHON EINMAL VON BITCOIN DEUTSCHLAND GEHÖRT? DIE NEUE TECHNOLOGIE, MIT DER GANZ NORMALE MENSCHEN WIE ANDREAS LUGNER ÜBER 50.000 € PRO WOCHE VERDIENEN. ER SCHWÖRT, DASS ES JEDER SCHAFFEN KANN!

Und wieder wird der Name eines Prominenten mit diesem Dreck missbraucht. Andreas Lugner, zumindest der bekannte, hat garantiert sein Vermögen damit nicht gemacht. 😉

Der Link führt auf die Webseite “financesecretclub.com/de…” und mit dem “echten” Traden/Börsenhandel hat das garantiert nichts zu tun.

Man beachte den kaum leserlichen Passus ganz unten auf der Seite in Englisch. Aber wozu gibt es Übersetzungsprogramme.

Wichtiger Risikohinweis: Der Handel mit Devisen und CFDs birgt aufgrund der gehebelten Natur des Handels ein hohes Verlustrisiko, das zum Totalverlust Ihres Kapitals führen kann und möglicherweise nicht für alle Arten von Anlegern geeignet ist. Bitte lesen Sie unsere vollständige Risikowarnung und den entsprechenden Broker, bei dem Sie registriert sind, um sicherzustellen, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen, bevor Sie fortfahren, und berücksichtigen Sie dabei Ihre einschlägigen Erfahrungen. Suchen Sie bei Bedarf unabhängigen Rat. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen und Offenlegungsdokumente sind nur allgemeiner Natur und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre finanzielle Situation oder Ihre Bedürfnisse. 

Es ähnelt dieser früheren Roulette-Abzocke Schwarz/Rot. Bei den Binärabzocken ist es Hoch/Tief. Sie haben keine Chance auf Dauer etwas zu gewinnen. Mit viel Glück und Misstrauen, werden Sie nur Ihren Einsatz verlieren.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.