Vorsicht – Diese Pflanze kann beschädigte Gelenke regenerieren SEHEN>>

5
(3)

Achtung Abzocke und ABO-Alarm!

Weitere Betreffs – gleiche Webseite, unterschiedliche Artikel:

Ende einer Ära von Thrombose und Herzinfarkten

Betreff:

Diese Pflanze kann beschädigte Gelenke regenerieren SEHEN>>
Von:
Ulrich Eisenberg – info@gregbenscoter.com
Entdecken sie die Behandlung, die beschädigte Gelenke in 28 Tagen erneuert

Extrakt aus dieser exotischen Pflanze regeneriert Gelenke in weniger als einem Monat. Sie ist im Unterholz von Hochgebirgen erhältlich und wächst einmal in Jahr.

 
Als Ergebnis der Forschung wurde eine Behandlung entwickelt, bei der behinderte Personen beshädigte Gelenke regenerieren und ihre frühere Leistungsfähigkeit wiederhestellen…

>Mehr lesen>>


Der erste Link leitet auf die Webseite mit dem abenteuerlichen Namen “scientificnewsforyou.com/49/flexa-op-med-m/gps/” und mir ist sofort folgendes Bild aufgefallen:

Das kenne ich doch… mal schnell über die google Bildersuche und siehe da…

 

Hier nur ei kleiner Ausschnitt aus der Suchmaschine und das Bild ist unzählige Male für alles mögliche verwendet. Von Marketing-Seminaren über Arbeitgeber-Veranstaltungen bis zu Gesundheitstagen. Um das Produkt zu bestellen, werde ich auf eine Webseite geleitet, die einen ebenso abenteuerlichen Namen hat “shockingdiscover.com/49/flexa-op-med-m/gps/”.

Und hier klingelten sämtliche imaginären Warnglöckchen.

 

Rabattclub bedeutet in der Regel ein ABO. Spätestens jetzt sollte man sich ausklinken. Ich allerdings hätte dieses Produkt von Anfang an als Abzocke eingestuft.

Die Schlagworte auf der Webseite:

Warum wurde meine makro-molekulare Formel als “ein wunderbares Gegenmittel bei Gelenkbeschwerden” gepriesen?

WEIST ÜBER 98% WIRKSAMKEIT IN DER REKONSTRUKTION VON GELENKKNORPEL UND GELENKSCHMIERE AUF

Es gibt nur ein einziges natürliches Gelenkschmier-Mittel und das ist hochdosierte Hyaluronsäure. Es darf einzig und alleine von Orthopäden direkt in die Gelenke oder Knorpel gespritzt werden. Da diese Spritzen mitunter schmerzhaft sind, werden auch inzwischen verschreibungspflichtige Hyaluronsäure Kapseln eingesetzt. Allerdings dauert es etwas länger bis die Wirkung einsetzt und das Ergebnis ist schwächer.

Sollte die Kur mit Hyaluronsäure nicht mehr helfen, gibt es nur noch die Möglichkeit einer OP.

Vergessen Sie alle angeblichen Wundermittelchen, denn es ist verbranntes Geld. Und zu allem Überfluss hat man hier wohl auch noch ein ungewolltes ABO an der Backe kleben.



Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 3

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.