Abzocke – Sie wurden ausgewählt! – von Dr. Cäsar Schulte

Betreff:

Sie wurden ausgewählt!

Von:

Dr. Cäsar Schulte – Orthopäde – robertsondavid589@gmail.com

 

Apparat mit motorischer Konstruktion entfernt Hallux Valgus in 10 Tagen.

HOLEN SIE SICH DEN KORREKTOR MIT EINEM RABATT VON -50%


Der Link leitet auf die Webseite “de.bestenangebote24.com/promotion/hallu_de…” und es wird eine Menge Schund zu Sonderpreisen angeboten.

Immerhin beschäftigt sich ein Christoper Schmidt schon lange mit der Problematik.

 

Ich heiße Christopher Schmidt und ich beschäftige mich seit über 7 Jahren mit der Podologie – einem noch jungen Fachgebiet der Medizin, das sich auf Diagnostik, Behandlung und Fußpflege konzentriert. Seit einer langen Zeit untersuche ich die nicht invasiven Lösungen, um Frauen auf der ganzen Welt zu helfen, entstellende Ballenzehen zu beseitigen.

Ich bin skeptisch, wenn es um die Operationen geht, weil ich bereits festgestellt habe, dass das Risiko eines Wiederauftretens der schiefen Großzehe hoch ist. Darüber hinaus ist die Operation ziemlich kostspielig und nicht jeder kann sie sich leisten. Ich suchte woanders und fand nur eine Methode, um die schmerzhafte Verformung vollständig zu entfernen, ohne das Risiko eines Wiederauftretens. Dank dieser Methode werden Ihre Zehen wieder gerade und Sie werden keine Schmerzen mehr empfinden.

Ich habe die Füße mit eigenen Augen gesehen, die bereits nach 10 Tagen nach der Behandlung mit dieser Methode ihr altes Aussehen wiedererlangt haben.

Es wäre eventuell glaubwürdiger, wenn Herr Schmidt ein “echtes” Photo von sich verwenden würde. Denn dieses Photo wird unzählige Male bereits verwendet. 🙂 Hier nur eine Seite…

 

Aber das nur am Rande. 🙂

Da ich schon wegen Hallux Valgus operiert wurde, reagiere ich ziemlich sensibel auf solche Angebote.

Ohne einen Arzt zu konsultieren sollte Experimente mit so einem Zeugs nicht probiert werden. Wer einen langjährigen, ausgeprägten Hallux Valgus hat, weiß, oder sollte wissen, dass es ohne chirurgische Hilfe nicht klappt. Und…die gibt es sogar kostenlos und zahlt die Krankenkasse.



Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins