Achtung Gefahrenmeldung im Raum Heidelberg – Trinkwasser

gefunden bei home.1und1.de/magazine

Trinkwasser im Raum Heidelberg verunreinigt

Inzwischen gibt es Entwarnung.

Bereits am Donnerstag hat das “Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis” vor verunreinigtem Trinkwasser gewarnt.

Betroffen sind die  Heidelberger Stadtteile Neuenheim und Handschuhsheim sowie Heidelbergs die Nachbargemeinde Dossenheim.

Mehrere Bewohner der besagten Orte meldeten eine Blau-Färbung des Wassers. Es wurde aufgefordert das Wasser nicht zu trinken und weder zum Baden, Duschen oder Händewaschen benutzen. Zu Toiletten-Spülungen kann es weiter verwendet werden.

Die Gefahrenmeldung hatte  sich zwischenzeitlich auf die ganze Stadt Heidelberg ausgeweitet.

Entwarnung!

Die Untersuchungsergebnisse seien „unkritisch“, heißt es vonseiten der Stadt: „Es konnten keine Belastungen nachgewiesen werden.“ Das entsprechende Wasserwerk sei vom Netz genommen worden. Die Behörden gingen davon aus, dass es sich um eine Verfärbung handelt, die „auf der natürlichen Schwankungsbreite in der Zusammensetzung des Wassers“ beruhten.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins