Achtung Spams – schufafreie Kredite

0
(0)

Zwei wichtige Fragen vorab:

1) Für was brauchst Du einen Kredit?

2) Weshalb fragst Du nicht Deine Hausbank?

Wenn jemand über seine Hausbank keinen Kredit mehr bekommt, dem empfehle ich dringend, auch keinen Online-Kredit zu beantragen. Ein seriöser Online-Kredit-Vermittler arbeitet mit seriösen Banken etc. zusammen und da sind die Voraussetzungen einen Kredit zu bekommen die gleichen wie bei der Hausbank. Alles andere sind leere Versprechungen und Menschen in Notlagen sind dafür sehr empfänglich. Das WWW ist voll von Abzockern und an den folgenden Punkten sind diese gut zu erkennen.

– Kredit ist sofort erhältlich
– besonders zinsgünstige schufafreie Kredite
– Vorauszahlungen sind zu leisten (Provisionen, diverse Gebühren etc.)
– teure Versicherungen oder dubiose Mitgliedschaften

Täglich kommen mehrmals Spammails an, die für alle möglichen Kredite werben und das natürlich ohne Schufa. Was genau steckt hinter dieser Spammerei. Wichtig zu wissen, dass es sich bei diesen Spams nur um sogenannte Kreditvermittler handelt und nicht alle sind seriös. Keine Bank wird einem Schuldner einen Kredit gewähren, wenn anhand der Schufa-Einträge absehbar ist, dass der Kredit nicht zurückbezahlt werden kann. Egal welcher Kredit angeboten wird, die Bank wird sich IMMER über die Bonität eines Schuldners informieren. Das wissen die Kredit-Vermittler sehr wohl und alles andere ist schlichtweg eine Falschaussage.

Was bedeutet aber “schufafrei” denn nun wirklich genau, denn keiner der großen Online-Kreditvermittler wird ungesetzlich handeln. Mit “schufafrei” ist lediglich gemeint, dass der Vermittler den Kredit nicht an die Schufa meldet und die Kredite somit ja “schufafrei” sind.  Für den Verbraucher, der sich in der Regel diesbezüglich nicht auskennt, wirkt es so, dass es sich um einen Kredit ohne Schufaauskunft handelt. Neeeeiiin, unterstellen möchte ich diesen Kreditvermittlern nicht, dass dies alles auch so gewollt ist…Allerdings, ein Schelm wer Böses dabei denkt. 😉

Den spammenden Kreditvermittlern, welche auch offen im Internet werben, ist es ziemlich egal, ob nun ein Kredit gewährt wird oder nicht, denn diese leben einzig und alleine von den Vermittlungsprovisionen. Oft sollen Versicherungen etc. abgeschlossen werden, die angeblich den Prüfungsverlauf positiv beeinflussen sollen…SCHWACHSINN! Es gibt unzählige Berichte im WWW, dass es oft in solchen Fällen keinen Kredit gab, aber der Vermittler seine Gebühren über Inkasso-Firmen eintreiben lässt, falls diese vorab noch nicht bezahlt wurden.

Wenn Ihre Schufa nicht sauber ist, geben Sie auf folgende Aussagen nichts:

  • 100 % Auszahlungsgarantie
  • Keine versteckten Gebühren
  • Sofortbearbeitung
  • Auch in schwierigen Fällen

Quellnachweis:  https://www.wk-anwaelte.de/index.php/rechtsinformationen/verbraucherschutz/kreditvermittlung-?showall=1 Für eine umfassenden Bericht mit ausführlicheren Informationen, kann ich diese Seite bestens empfehlen.

Hier noch ein aufklärender Clip

Johann Tillich https://www.vfe.de/

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.