Administrator – von GMX wolvrines4@aol.com

ACHTUNG  PHISHING!

Betreff: Administrator
Von: GMX wolvrines4@aol.com

Ihre beiden eingehenden E-Mails wurden aufgrund des letzten Upgrades auf unsere Datenbank in den Status “Ausstehend” versetzt. Um die Nachrichten zu erhalten, klicken Sie hier auf Login und warten auf Antwort von GMX Mail.Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten.

Vielen Dank!
Mail-Administrator.

Diese Mail ist nicht auf den ersten Blick als fieser Betrug zu erkennen.

Nur anhand der Adresse im Browser, ist zu sehen, dass es nicht die “echte” GMX-Seite ist “http://niski-golubovi.info//gmx/gmx/gmx.html“.

An der Endung html. ist zu erkennen, dass es keine “reale” Webseite ist, sondern ein html.Dokument, auf das umgeleitet wird. Da dieses Dokument lokal auf dem Rechner läuft, wird nicht jeder Phishing-Filter warnen, denn die meisten Schutz-Programme springen nur auf externe Webadressen an. Mit einem Klick auf den Senden-Knopf in dem Formular werden die Daten an die WWW-Betrüger verschickt, ohne dass die Browser davor warnen. Diese Art der fiesen Phishing-Attacken können dann lediglich nur als Spam erkannt werden. Hier wollen die Cyber-Kriminellen Ihr GMX-Postfach übernehmen und als Spam-Schleudern benutzen.

Gehen Sie davon aus, dass es sich bei dem Absender um eine Phantasie-Adresse, oder ein gehacktes Konto handelt. Es ist nicht der reale Sender dieser üblen Phishing-Spammail.







Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins