Anonymus – der Porno-Erpresser – hohe Warnung!

Warnung an Webseitenbetreiber und Nutzer!

In den letzten Tagen gab es eine Mail-Flut von diesem Erpresser. Ich habe bereits darüber berichtet webportale-24.de

Ich hatte einige Warnungen von diesen Kriminellen unter den Kommentaren:

Anonymous sagt:

Ich habe in wenigen Tagen weit über 50.000 EUR verdient. Die Leute sind zu naiv und es ist nicht Bitcoins Schuld. Entspann dich, ich bekomme Geld nur von Perversen (und es gibt viele in Deutschland). Bereite dich in ein paar Tagen auf eine neue Welle vor und ignoriere sie einfach, da du nichts dagegen tun kannst.

Anonymous sagt:
Anonymous sagt:

Erwarte uns.
Wir sind anonym.
Wir vergeben nicht. Wir vergessen nicht.
Erwarte uns.
Wir sind anonym.
Wir vergeben nicht. Wir vergessen nicht.
Erwarte uns.

 

Und in der Tat hat er unseren Server mit einer Spam-Bombe attackiert. Die Seite war einen Tag nicht erreichbar. Leider sind aus diesem Grund derzeit keine Kommentare und die Nutzung des Kontakt-Formulares möglich.  Hier hört der Spass auf. Wir nehmen solche Mails nicht mehr auf die sprichwörtliche leichte Schulter. Die Kriminalpolizei empfiehlt allen Nutzern, die eine solche Erpresser-Mail bekommen haben, Anzeige zu erstatten. Solche Subjekte müssen mit aller Macht bekämpft werden.

Ursprünglich hielt ich die Kommentare nur für “heisse Luft”. Wir bekommen ständig irgendwelche Drohungen von Kriminellen. Wer so einen Themen-Blog betreibt, kennt das schon immer. 🙂

Wir werden künftig nicht mehr so leichtfertig damit umgehen und jede so offensichtliche Drohung zur Anzeige bringen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins