Telefonnummer: 089 3616679

0
(0)

Telefonnummer aus München – Verlängerung Glücksspiel-Teilnahme?

Gerade eben bekam ich einen Anruf mit dieser Telefonnummer (089 3616679). Ich habe mich mit “Hallo wer ist da?” gemeldet. Der Anruf kam aus einem Call Center, denn es dauerte ca. 3 Sekunden, bis sich jemand meldet. Das hängt mit den Dialern (automatische Wählprogramme) zusammen. Viele legen in dieser Zeit wieder auf und denken es wäre verwählt. Ich kenne das, da ich länger in einem Call Center gearbeitet habe.

OK, die nette Dame blubberte etwas ins Telefon und außer München / Inkasso, und dass ich wegen einer Verlängerung etwas zahlen müsse. Sie wolle mich nur darüber informieren, dass es für 9 weitere Monate fällig ist. Ich habe dann mehrmals nachgefragt, was denn nun genau von mir zu zahlen ist und für was. Blubber…blubber… “Halt! Für was genau soll ich was zahlen?” Jetzt war ich nicht mehr so freundlich. Blubber…blubber… Gewinnspiel-Verlängerung… “Für was bitte???” Und jetzt wurde ich ein wenig lauter. “Wer genau sind Sie und was für ein Gewinnspiel?!” Sie würde ja nur anrufen und wäre nicht der Veranstalter. Von Inkasso sagte sie auch nichts mehr. Mein letzter Satz bevor sie auflegte: “OK, dann sagen Sie Ihrem Auftraggeber, dass er mir einen Mahnbescheid zukommen lassen soll. Ich freu’ mich drauf!”

Lassen Sie sich auf keinen Fall in ein Telefonat verwickeln. Es sei denn, sie wollen ein wenig “verarschen”. Auch wenn es schwerfällt, vermeiden Sie das Wort “Ja”. Die nette Dame fragte mich, ob ich Annette Ulpins bin. Klar, bin ich das, aber ein “Ja” gebe ich nicht. Je nach Laune und Tagesform sind meine Antworten: “Am Apparat, um was geht es?” Oder wie heute: “Wer will das wissen?” Wenn dann noch einmal nach dem Namen gefragt wird, dann einfach noch einmal wiederholen: “Und noch einmal, wer will das wissen?” oder “Um was geht es?  VERMEIDEN SIE IMMER EIN “JA!”

Unseriöse Anbieter arbeiten mit einem simplen wie fiesem Betrugs-Trick. Es kann alles mögliche Am Telefon verkauft werden. In den meisten Fällen sind als Nachweis 2-3x das Ja von Kunden. Diese sogenannten Voice-Calls werden aufgezeichnet. Nur ist es bei Betrügern so, dass sie diese JA’s irgendwo in die Nachricht einfügen. So sagen Sie z. B. bei Ihrem Namen “Ja” und das erscheint hinterher plötzlich bei der Frage: “Sie sind also mit der Bestellung einverstanden?” Halten Sie das generell bei allen Anrufen so, wenn Sie die Firmen nicht kennen, oder etwas genuschelt wird.  Lassen Sie sich auf kein Gespräch ein! Dieses Spielchen nur, wenn Sie ganz genau wissen, wie man damit umgeht. Für Leute, welche nicht so ganz unfreundlich sein wollen reicht ein einfaches: “Danke, lassen Sie mir dies bitte auf dem Postweg zukommen!” Dann auflegen ohne zu zögern.

Sie glauben nicht, wie einfach es ist ein Ja zu bekommen. Auch wenn es kein Betrugs-Telefonat ist. Oft sind die Mitarbeiter darauf geschult, eine sogenannte persönliche Ebene aufzubauen und das auf schnellem Weg ohne großen Einsatz. Die gilt auch bei Vertreter-Besuchen. Hier ein kleines Beispiel:

“Man das ist vielleicht heute eine Kälte/Hitze. Haben Sie auch damit zu kämpfen wie ich?” “Wunderschön wohnen Sie hier und so ruhig?” “Ein herrliches Wetter heute.” Es gibt noch etliche dieser Fragen. Nach 3x Ja, kommt kein klares Nein mehr rüber. Jetzt kann die eigentliche Frage direkt nachgeschoben werden: “Sie sind schon lange bei uns Kunde” “Zufriedener Kunde” “Ich habe ein Angebot, dass Sie noch zufriedener macht.” 🙂

Jetzt wissen Sie auch, weshalb Sie immer darauf achten sollen nicht mit einem lapidaren “Ja” zu antworten. Alleine wenn Sie nur daran denken es nicht zu tun, sind Sie weitestgehend geschützt. Und irgendwann macht es sogar Spass…versprochen. 🙂





 
 
 
Diese Artikel von mir, könnten Sie auch interessieren
 


Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: