Arbeit in Deutschland

Von: tengelmann@gmx.net
Betreff: Arbeit in Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich benutze diese Gelegenheit,
um Ihnen eine freie Stelle in unserer Firma vorzuschlagen und ihre kurze Beschreibung zu geben.

Haben Sie Ihre Karriere schon beendet, sind die im Schwangerschaftsurlaub, ein Rentner oder einfach Arbeitslose?
Dann ist diese Stelle für Sie.

Beschäftigungsgrad: Teilbeschäftigung – 1 bis 3 Stunden pro Tag.
Mindestens 20 Stunden der Beschäftigung pro Woche können wir Ihnen garantieren.
Gehalt: 3000 Euro pro Monat plus Kommissionsgeld.
Arbeitsort: Europa

Beachten Sie bitte!
Sie brauchen keinen einziges Cent auszugeben, um an die Arbeit in unserer Firma zu gehen.

Wenn Sie bereit sind, den Fragebogen und mehr Information über diese Stelle zu bekommen,
ein Telefongespräch zu vereinbaren,
schicken Sie bitte einen Brief auf Violet@arbeitdeutschland.com,unter Angabe Ihrer ID-Nummer für diese Stelle: IDNO: 0369

———————————————————————————————
Hände weg von einem solchen Job! Sämtliche unserer Postfächer sind mit dieser Spam-Mail zugepflastert worden. Ich gehe jede Wette mit Ihnen ein, dass Sie als Finanzagent eingestellt werden, oder mit ähnlicher Betitelung. Und noch eine Wette, dass Sie Ihr Konto zwecks Überweisungen zur Verfügung stellen sollen. Achtung…Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

Wie dieser Betrug genau abläuft können sie hier nachlesen: https://www.webportale-24.de/?p=5342

Leider fallen immer noch genug Menschen auf diesen üblen Betrug herein und kommen unglaublich schnell mit dem Gesetz in Berührung. Folgende Vergehen werden Ihnen dann garantiert zur Last gelegt:

Computerbetrug, Beihilfe zur Geldwäsche und Verstoß gegen das Kreditwesengesetz.

Ob Sie dies unwissentlich getan haben, interessiert den Gesetzgeber nicht, denn wie sollte er zwischen wissentlich und unwissentlich unterscheiden?! Nur weil Sie es sagen?!




Share: