Betrug – GMX Sicherheitshinweis: Vorsorgliche Sperre Ihres GMX Postfachs!

5
(1)

Hohe Warnung – Mail nicht von GMX!

Betreff:

GMX Sicherheitshinweis: Vorsorgliche Sperre Ihres GMX Postfachs!

Von:

GMX Sicherheit – wowerner51@t-online.de

GMX Sicherheit

Bestätigung E-Mail

Guten Tag,

Dies ist eine automatische Nachricht, die von unserem Sicherheitssystem gesendet wird, um Sie darüber zu informieren, dass Sie Ihre Kontodaten innerhalb von 48 Stunden bestätigen müssen.
Ihr GMX-Konto kann gesperrt werden, da wir Ihre Kontoinformationen nicht validieren können. Wenn Sie Ihr Konto nicht bestätigen, wird Ihr GMX-Konto gelöscht.

Dieser Vorgang dauert nicht länger als 10 Sekunden. Um fortzufahren und Ihre Kontodaten zu bestätigen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link und folgen Sie den Anweisungen.

Dann klicken Sie bitte auf folgenden Link:
Bestätigen E-Mail

Die Bestätigen wird erst durch Ihre ausdrückliche Bestätigung erfolgreich aktiviert.

Hinweis: Dieser Link ist 48 Stunden gültig.

Falls der Link aus technischen Gründen nicht funktionieren sollte, kopieren Sie ihn bitte und fügen Sie ihn in ein neues Browser-Fenster ein.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
GMX Kundenmanagement


Auch wenn diese Mail “echt” wirkt, sie ist Betrug. Folgende Warnung in höchster Stufe:

 

 

Bitte beachten Sie, dass der Versender diese Mail nicht der reale Versender ist. In der Regel sind dies Phantasie-Namen oder gehackte Mail-Accounts, die als Spam-Schleudern missbraucht werden.

Sollte Ihnen der Absender persönlich bekannt sein, informieren Sie ihn bitte, dass sein Postfach eventuell gehackt wurde.



 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Average rating 5 / 5. Vote count: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Author: Annette Ulpins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.