Betrug – Ich freue mich auf Ihre sofortige Antwort. – von Susan Wiliam

0
(0)

Scam / Vorschussbetrug

Betreff: Ich freue mich auf Ihre sofortige Antwort.
Von: Susan William – sucesswing80@gmail.com

Hallo Liebes,

Es hat lange gedauert, dich endlich zu finden.

Ich bin Susan William aus London. Ich arbeite mit der Royal Bank of
Scotland zusammen. Dieser Brief ist sehr privilegiert und erfordert
Ihre sofortige Aufmerksamkeit.

Sie erhalten diesen Brief, weil Ihr Familienname mit einem
verstorbenen Klienten verbunden ist, der Staatsangehöriger Ihres
Landes war.

Ingenieur . Micheal war 2003 in einen Flugzeugabsturz mit seiner Frau
und seinen drei Kindern verwickelt. Micheal hatte eine befristete
Einzahlung mit unserer Bank im Wert von 4,7 Millionen Euro. Seit dem
Ereignis des Crash, keiner seiner Großfamilien wurde für den Anspruch
auf dieses Geld ausfindig gemacht.
Es ist dringend erforderlich, der Bank einen Begünstigten für den
Anspruch auf das Erbe. Die Bank teilte kürzlich ihre Entscheidung mit
das Erbe der Regierung als einzige Option zu erklären denn es gibt
keine verfügbaren Verwandten der Verstorbenen, die das Geld erben
könnten.

Angesichts Ihrer Nationalität mit Micheal möchte ich Ihnen vorstellen
an die Bank als Begünstigten der Erbschaft. Leiten Sie mir Ihre
vollständigen Kontaktdaten weiter, damit ich Sie anrufen kann, um
weitere Einzelheiten zu erfahren. Sobald das Geld auf Ihr Konto
überwiesen wurde, biete ich Ihnen 40% des Gesamtbetrags an. OK.

Ich freue mich auf Ihre sofortige Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
Susan William.


Ich heiße weder “Michael” und habe wohl auch nicht die gleiche Nationalität…und nu?

Und mal ganz ehrlich… 17 Jahre um an das Geld zu kommen?

Klassischer Scam / Vorschussbetrug

Bei dieser Art Betrug ist der Ablauf  immer identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Fonds, Gewinne bis zu Kreditvergaben. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen. Hat man erst einmal etwas gezahlt, wird so lange Geld von den Betrügern  gefordert, bis wirklich gar nichts mehr zu holen ist. Und das Schlimme – es fallen noch genug Opfer auf diese Art Betrug herein.

Fatal ist, wenn die Betrüger bereits persönliche Daten haben. Diese werden garantiert für weiteren Betrug verwendet.



Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: