Betrug – KINDEST MESSAGE. – von Tofil Bama

0
(0)

Scam / Vorschussbetrug!

Betreff:

KINDEST MESSAGE.

Von:

Tofil Bama – aliftomarn0@gmail.com

Dear,

My name is Mr Tofil Bama, I am the Bill and Exchange assistant
Manager in Bank of Africa Ouagadougou Burkina Faso. In my department
I discovered an abandoned sum of eighteen million three hundred
thousand United State of American dollars (18.3MILLION USA DOLLARS)
in an account that belongs to one of our foreign customer
(late Mr Shitu Nuri) who died in Ethiopian Airlines Flight 409 that
crashed into the Mediterranean Sea on 25th January 2010.

Since I got information about his death I have been expecting
his next of kin to come over and claim his money because we
cannot release it unless somebody applies for it as the next
of kin or relation to the deceased as indicated in our banking guidelines,
unfortunately we learnt that all his supposed next of kin or
relation died alongside with him in the plane crash leaving
nobody behind for the claim.

It is therefore upon this discovery that I decided to make this
business proposal to you and release the money to you as next of kin
to the deceased for safety and subsequent disbursement since nobody is
coming for the fund, it is 10 years now the money is lying pending in
the account of our deceased and I don’t want the money to go into the
bank treasury as unclaimed bill.

You will be entitled with 40% of the total sum while 60% will be for
me after which I will visit your Country to invest my own share when
the fund is successfully transferred into your account, Please I would
like you to keep this transaction confidential and as a top secret
between me and you until we successfully achieve this golden
opportunity.

Yours sincerely,
Mr Tofil Bama.

Übersetzung:

Sehr geehrter Herr, mein Name ist Herr Tofil Bama. Ich bin der stellvertretende Manager für Rechnungswesen und Wechselkurse bei der Bank of Africa in Ouagadougou Burkina Faso. In meiner Abteilung entdeckte ich eine aufgegebene Summe von achtzehn Millionen dreihunderttausend US-Dollar (18,3 Millionen US-Dollar) auf einem Konto, das einem unserer ausländischen Kunden (dem verstorbenen Herrn Shitu Nuri) gehört, der im Flug 409 von Ethiopian Airlines gestorben ist stürzte am 25. Januar 2010 ins Mittelmeer.

Seit ich Informationen über seinen Tod erhalten habe, erwarte ich, dass sein nächster Verwandter vorbeikommt und sein Geld einfordert, weil wir es nicht freigeben können, es sei denn, jemand beantragt es als nächster Verwandter oder Verwandter von Der Verstorbene, wie in unseren Bankrichtlinien angegeben, hat leider erfahren, dass alle seine vermeintlichen Angehörigen oder Verwandten zusammen mit ihm beim Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind und niemand für die Forderung zurückgelassen hat.

Aufgrund dieser Entdeckung habe ich mich entschlossen, Ihnen diesen Geschäftsvorschlag zu unterbreiten und Ihnen das Geld als nächsten Angehörigen des Verstorbenen zur Sicherheit und anschließenden Auszahlung freizugeben, da niemand für den Fonds kommt. Es ist nun 10 Jahre her, dass das Geld ist Ich möchte nicht, dass das Geld als nicht beanspruchte Rechnung in die Bankkasse fließt.

Sie haben Anspruch auf 40% des Gesamtbetrags, während 60% für mich bestimmt sind. Danach werde ich Ihr Land besuchen, um meinen eigenen Anteil anzulegen, wenn der Fonds erfolgreich auf Ihr Konto überwiesen wurde. Bitte ich möchte, dass Sie diese Transaktion vertraulich behandeln und als streng geheimes zwischen mir und dir, bis wir diese goldene gelegenheit erfolgreich erreichen


7 320 000 Dollar… nicht schlecht. Wenn das auf meinem Bankkonto eingeht, wird wohl spätestens nach 1 Stunde Interpol bei mir auf der Matte stehen. Also muss ich einige Vorbereitungen treffen.

 

Ich bitte vorab um Überweisung in Euro über die Western Union, denn das geht schnell und ist sicher. Hier die Auflistung der einzelnen Posten:

Bankgebühren: 14,50 Euro
Notargebühren: 110 Euro
Anwaltskosten legal: 200 Euro
Anwaltskosten illegal: 120.000 Euro
Schmiergelder: 135.000 Euro
Mitwisser und Helfer: 268.700 Euro
Schutzgelder: 425.000 Euro

Schicken Sie mir die Vorab-Gebühren rasch, damit das Geschäft schnellstmöglich abgewickelt werden kann. Die Summe dürfen Sie selbstverständlich vor Überweisung von meinem Anteil abziehen.





 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.