Betrug – Postfach können keine E-Mails gesendet werden

0
(0)

Achtung Phishing!

Wichtige Info vorab:

Bitte beachten Sie, dass der Versender dieser Mail nicht der reale Versender ist. In der Regel sind dies Phantasie-Namen oder gehackte Mail-Accounts, die als Spam-Schleudern missbraucht werden.

Sollte Ihnen der Absender persönlich bekannt sein, informieren Sie ihn bitte, dass sein Postfach eventuell gehackt wurde.

Betreff:

Postfach können keine E-Mails gesendet werden
Von:

Telekom

Biohof-Schulz@t-online.de

 

Geschätzter Kunde
An dieses Postfach können keine E-Mails zugestellt werden, da in Ihrem E-Mail-Versandkanal automatisch eine aktive Firewall oder ein aktiver Defender aktiviert wurde.

Damit alle blockierten E-Mails an Sie und Ihre externen Empfänger zugestellt werden können, folgen Sie dem untenstehenden Link, um diese Firewall jetzt zu deaktivieren:

wowwowwowowo

Nach der Deaktivierung werden alle Ihre ausstehenden E-Mails sofort zugestellt.

Wenn sie nicht innerhalb der nächsten 12 Stunden zugestellt werden, werden alle ausstehenden E-Mails von unseren Mailservern gelöscht, um Platz zu schaffen.

Vielen Dank
Telekom Online-Dienste


Diese Mail kommt garantiert nicht von der Telekom.

Schon an der Anrede: “Geschätzter Kunde” und der seltsamen Link-Adresse, dürfte man den Betrug schnell erkennen.

Der Link leitet auf die Phishing-Webseite “marturiibotez.info/images/poster/folder/” welche der Telekom-Seite ähnelt. Auf keinen Fall persönliche Daten angeben. Diese gehen unbemerkt, auf direktem Weg zu den Online-Kriminellen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.