Betrug – Re: Ihre ausstehende Übertragung – 1/18/2023 3:45:55 a.m.

5
(1)

Scam / Vorschussbetrug!

Betreff:

Re: Ihre ausstehende Übertragung – 1/18/2023 3:45:55 a.m.
Von:

Clydesdale

kindergarten@haus-arild.de

Clydesdale-Bank
London
Vereinigtes Königreich

Att.: Herr

Betr.: Ref.: CLYDEGB22-341 | Betrag: (US$8.500.000,00)

Nach der Überprüfung Ihrer Unterlagen zu lange zurückbehaltenen
Zahlungen in Übereinstimmung mit der Weltbank, der Bank of
England und dem Bewertungsbericht der International Remittance
Division wurde Ihre Zahlungsdatei zur sofortigen Überweisung des
oben genannten Betrags an den von Ihnen benannten Empfänger an
uns weitergeleitet Bankkonto von ihrem Treuhandkonto bei uns.

Die Ergebnisse zeigten, dass die unregelmäßigen Aktivitäten
einiger unaufrichtiger Beamter Ihren Geldtransfer verzögerten.
Daher raten wir Ihnen, die Kommunikation mit Personen außerhalb
dieses Büros einzustellen, da wir autorisiert wurden, Ihre
Zahlungen zu leisten. Wenn Sie unseren Anweisungen folgen, werden
Ihre Gelder Ihrem Bankkonto innerhalb von fünf bis sieben (5-7)
Werktagen gutgeschrieben.

Bitte bestätigen Sie Ihre Daten erneut, indem Sie das beigefügte
Formular ausfüllen/ausfüllen und senden Sie es zusammen mit Ihrem
AUSWEIS (internationaler Reisepass oder Führerschein) an uns
zurück, damit wir mit der Bearbeitung Ihrer Überweisung beginnen
können.

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular und Ihre Ausweiskopie
per E-Mail oder Fax unten zurück.

Abteilung Auslandsbanken
Clydesdale Bank Großbritannien
Fax: +44-203-868-7276


Wichtige Info vorab:

Bitte beachten Sie, dass der Versender dieser Mail nicht der reale Versender ist. In der Regel sind dies Phantasie-Namen oder gehackte Mail-Accounts, die als Spam-Schleudern missbraucht werden.

Sollte Ihnen der Absender persönlich bekannt sein, informieren Sie ihn bitte, dass sein Postfach eventuell gehackt wurde.

Bei Scam/Vorschussbetrug ist der Ablauf immer nahezu identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Gewinne bis zu Kreditvergaben, Entschädigungen und Spenden. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Kontogebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen.

Oft sind solche Betrug-Mails in Englisch verfasst, oder in schlechtem Deutsch. Dies weist immer auf ein Übersetzungsprogramm hin.

Niemals antworten! Das zeigt nur, dass Ihre Mailadresse aktiv ist – und diese Information kann bereits Nutzen für einen anderen Betrug haben.



Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert