Betrug – WhatsApp – Kettenbrief droht mit blutigem Tod

5
(1)

Gefunden bei computerbild.de

 

 

Die Nachrichten spielen mit der Unsicherheit und oft auch dem Aberglauben der Empfänger und drohen mit einem großen Unglück, sollte man den Brief nicht an eine bestimmte Zahl von Personen weiterleiten. Obwohl die Masche hinlänglich bekannt ist, reagieren insbesondere Kinder oft verängstigt auf die vermeintlich mysteriösen Nachrichten. Die nehmen bisweilen drastische Formen an, wie ein aktuell via WhatsApp verbreitetes Beispiel zeigt.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.