bettsport.tv – Werbung im Fernsehen

5
(38)

bettsport.tv – Kritik

Gerade eben habe ich die Werbung zu der Webseite bettsport.tv gesehen. Allein den Namen fand ich irgendwie interessant und vorher kannte ich die Werbung noch nicht.

Der Link leitet auf die Webseite “bettsport.net/?ac=lwaHYqDzET4FrXk8” und sie scheint recht neu im WWW zu sein. Endlich mal ein Cover, das nicht gleich wie eine der üblichen Schmuddel-Seiten aussieht.

 

 

Eines muss man dem Veranstalter lassen… Die AGB’s sind leicht zu finden und recht aussagekräftig:

 

3.

Wichtiger Hinweis: Flirten ist ein Vergnügen für Ihn und Sie, weshalb wir jedem Flirtwilligen die Möglichkeit geben wollen jederzeit in angenehme Interaktion mit anderen Menschen zu treten. Aus diesem Grund haben wir eine Gruppe an wortgewandten Flirtpartnern engagiert, welche immer dann zum Einsatz kommen, wenn ein Flirtwilliger ansonsten ohne Partner dastehen würde. So können wir jederzeit sicherstellen, dass immer eine Gelegenheit für eine nette Unterhaltung oder frecher Flirt zur Verfügung steht. Bei dem Portal des Betreibers handelt es sich somit um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient unter anderem dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Alle Aussagen von fiktiven Profilen sind daher frei erfunden. Ein Treffen oder ein “Date” ist mit diesen Profilen nicht möglich. Nicht hinter jedem Profil verbirgt sich eine reale Person. Diese sind nicht gesondert gekennzeichnet und geben sich nicht zu erkennen. Zu den fiktiven Profilen gehören persönliche Daten, die sich die Moderatoren ausdenken, und Kontaktdaten, die passend zu dem jeweiligen Profil angelegt werden. Alle Äußerungen sowie alle von den fiktiven Profilen angegebenen persönlichen Daten sind Erfindungen der Moderatoren. Aus dem Umstand, dass zu einem Profil Kontaktdaten angegeben werden, kann nicht gefolgert werden, dass sich hinter dem Profil eine wirklich existierende Person verbirgt. Moderatoren sind Personen, die für den Betreiber arbeiten und sich als fiktives Profil ausgeben und mit Mitgliedern schreiben.

4.

Ein fiktives Profil (unabhängig vom Geschlecht) kann sowohl von einem männlichen Moderator, als auch von einer weiblichen Moderatorin betrieben werden.

5.

Moderatoren, bzw. fiktive Profile sind nicht dazu verpflichtet im Dialog mit einem Mitglied zuzugeben, dass Sie nicht real sind, da jeder Aussage wie weiter oben beschrieben, frei erfunden ist und dies in diesen AGB festgehalten ist. Jedes Mitglied bestätigt bei der Registrierung, dass die AGB gelesen und verstanden wurden.

Schlimmstenfalls habe ich als Mann das Vergnügen mit nem anderen Kerl heiss zu chatten. Würden die Nutzer vor Anmeldung endlich mal die AGB’s genauer durchlesen, was wohl der Großteil nicht macht.

Hinterher ist das Gejammere groß, wenn sich so gar keine Dame zum realen finden will.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 38

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

4 thoughts on “bettsport.tv – Werbung im Fernsehen

  1. Bettsport.net ist auf reine Abzocke ausgerichtet. Es sind über 75% sogenannte moderierte Fake-Profile im Einsatz, die nur darauf abzielen, einen Nutzer aktiv zum chatten zu bewegen. Pro Nachricht mit max. 300 Zeichen werden dann 6 Münzen fällig, was etwas um die 1,30€ pro Nachricht entspricht. Es gibt aber tatsächlich eine Methode, diese Moderations-Profile von tatsächlich “realen” Nutzern zu unterscheiden. Wenn man diese herausfindet, hat man tatsächlich die Chance, das man genau das bekommen könnte, was die Seite einem suggeriert.

  2. Meiner Meinung nach müssten ALLE Webseiten die mit fiktiven Profilen unterwegs sind sofort und unverzüglich gesperrt werden . Nur Abzocke und stellen meines Erachtens ! in gewisser Weise einen “Strafbestand” da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.