CHARITY PROJECT – Spam / Malware

Von: “Mrs Kiana Al-Abbas” – gollypup@wmconnect.com
Betreff: CHARITY PROJECT
Anlage: abbas.rtf

view the attachment for details
—————————————————-
RTF Dateien sind Textdateien, die auch eine Beschreibung beinhalten wie der Text aussehen sollte. Normalerweise besteht keine Gefahr, eine solche Datei zu öffnen, aber ich würde es dennoch nicht tun.

In Wikipedia habe ich folgendes gefunden:

Eine weitere Möglichkeit, ausführbaren Code unter einer „harmlosen“ Dateiendung zu verstecken, bieten Programme, die den Dateityp unabhängig von seiner Endung selbst analysieren und sie entsprechend ihrem tatsächlichen Typ behandeln. Als Beispiel ist es zwar theoretisch nicht möglich, in einer RTF-Datei ausführbaren Makrocode zu hinterlegen, da dieses Dateiformat keine Makros unterstützt. Jedoch wird eine Datei namens „gefährlich.doc“, die man in „harmlos.rtf“ umbenennt, von Office anhand des Dateiinhalts als DOC-Datei erkannt, woraufhin der darin hinterlegte Makrocode trotz der Dateiendung .rtf ausgeführt wird.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

Du findest mich auch auf Google+