Der Freifahrtschein für Arbeitsverweigerer! – Spam von Susanne Schmidt

Onlinewarnung!

Betreff: Der Freifahrtschein für Arbeitsverweigerer!
Von: Susanne Schmidt – info@maynkhaz.com

                           
Hallo!

Ihr wollt aus Überzeugung nicht arbeiten? Viele halten das für einen schlechten Witz, für jugendlichen Übermut oder für asozial. Dabei ist Arbeit in ihrer jetzigen Form eine relativ moderne Erscheinung. Der Tag hat 24 Stunden. Idealerweise schlafen wir acht davon. Drei Stunden gehen für unvermeidliche Dinge wie Hausarbeit, Toilettengänge, Duschen und Nahrungsaufnahme drauf. Zählt man noch Arbeitszeit und Anfahrtswege dazu, sind mindestens 20 Stunden des Tages verschwunden. Es bleiben noch vier Stunden zum Leben und bereits Nietzsche konstatierte: “Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.” Wenn Ihr also nicht den Großteil Eurer Lebenszeit verschwenden wollt, braucht Ihr eine Alternative und die findet Ihr hier:

– EINFACH ANGUCKEN, EINPRÄGEN UND NIE WIEDER ARBEITEN –

Gutes Gelingen wünscht
Susanne Schmidt

Nachtrag: Wer in Zukunft keine Infosendungen mehr zugestellt haben will, tippt bitte hier rauf.


Löschen Sie diese Mail am besten ungeöffnet. Auf keinen Fall irgendeinen Link klicken. Folgende Warnmeldung:

Übrigens; die Haupt-Webseite “maynkhaz.com” besteht nur aus einer leeren Seite mit dem Vermerk “Test Page 1”

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Author: Annette Ulpins