Die CDU entdeckt das Internet? – Na toll!

0
(0)

Diese Überschrift stammt nicht von mir. Sie kommt von einem Spiegel-Newsletter, den ich abonniert habe.

Leider bezieht sich das nicht auf den WWW-Betrug allgemein, sondern auf etwas so ganz anderes.

Hier die ersten Worte des Spiegel-Newsletters:

Die Lage am Dienstag
Liebe Leserin, lieber Leser,

guten Morgen! Ist die CDU bereits zerstört, fragt man sich nach einem Blick auf die sozialen Medien. Denn es braucht nicht mal 70+ YouTuberinnen und YouTuber, es reicht scheinbar, wenn die Partei sich selbst zu Wort meldet. Zunächst hatte man – reichlich verspätet – als Reaktion auf das Video “Die Zerstörung der CDU” des YouTubers Rezo (bislang zwölf Millionen Aufrufe) vollmundig eine Videoantwort (mit Philipp Amthor!) angekündigt. Dann bekam man wohl doch Angst vor der eigenen Courage, zog die Veröffentlichung zurück und versuchte stattdessen, einer mit Bewegtbild sozialisierten Jugend ein elfseitiges PDF als adäquate Antwort auf ihre Fragen zu verkaufen. Worauf aber nicht mal die Junge Union reinfiel – die schimpfte diese in der Tageszeitung “die Welt” eine “elfseitige Hausarbeit”.

Bei Interesse können Sie hier beim spiegel.de den ganzen Newsletter nachlesen.

Tja, man wird wohl noch sehr lange darauf warten können, bis die Führungsparteien, bzw. deren zuständigen Koryphäen, den allgemeinen WWW-Betrug endlich auch entdecken. Also liebe Wähler und sonstige Internet-Nutzer! Bitte habt Verständnis, dass die jetzt ganz andere Sorgen haben…wie eigentlich immer.

Meine ganz persönliche Meinung… Mittelfristig wird wohl vieles rechtsstaatlich (Achtung Ironie) zensiert, gelöscht und kontrolliert werden. Mit Ausnahme von Spammern, Internetbetrügern und sonstigen WWW-Abzockern. Zum Glück gibt es ja noch viele Blogs, die sich auf Onlinebetrug sowie WWW-Abzocke spezialisiert haben und fleissig darüber schreiben…NOCH!

Naja, das sprichwörtliche Licht am Ende des Tunnels muss diesbezüglich nicht unbedingt ein entgegenkommender Zug sein. Aber es ist davon auszugehen.

Wir vermeiden es auf unserem Blog politisch zu werden. Allerdings kann ich mir einen kleinen Beitrag nicht verkneifen.

Die CDU ist stocksauer, dass während des Wahlkampfes kurz vor der Wahl so ein Beitrag von Rezo, auf den Wahlerfolg eingegriffen hat. Der Zusammenschluss mit den anderen 70 YouTubern sei ein Angriff auf alle ehrenamtlichen Helfer und könne Konsequenzen haben. Machen Sie sich selbst ein Bild darüber, was wirklich von der CDU-Parteivorsitzenden dazu gesagt wurde.

www.youtube.com/user/tagesschau

Ich kann dazu nur sagen: “Wenn zwei das Gleiche tun, ist es wohl noch lange nicht dasselbe, gelle?”

Ganz egal, wie man politisch tickt, noch sind wir in einer Demokratie. Weshalb ist eine freie Meinungsäußerung gegen die Koalition nicht akzeptabel, aber gegen die AfD schon? Die Koalition hat es sich ja nicht nehmen lassen, bis einige Minuten vor dem Öffnen der Wahllokale auf undemokratische Art gegen diese Partei zu hetzen. Rezo hat in seinem flammenden Beitrag auch die AfD erwähnt, also was?!

Ich bin sicher, dass die Koalition so oder so zu diesem Wahlergebnis gekommen wäre. Rezo hat in seinem Video nur das recht deutlich gesagt, was sowieso viele Menschen wissen, ahnen oder denken. Und man stelle sich vor…das sogar in allen Altersklassen. 🙂 Und verdammt…er hat es gut gemacht.

Für alle Leser die das Video von Rezo nicht kennen sollten, hier kommt es. 🙂 Garantiert alles andere als langweilig.

 

 

Tja, im Bezug auf das Internet im Zusammenhang mit der Demokratie, hat die CDU wirklich noch einiges zu entdecken. 🙂

Aber wie auch immer…es gibt ja noch genug Wähler welche der CDU ihre Stimme geben. Millionen von Fliegen können nicht irren.

Und zum Schluss noch ein kleines Video von der zdf.de. Nach dem Anschauen kann man ahnen, wie lange es dauert, bis man etwas Spielraum für WWW-Betrug und Abzocke hat. Es kann sich nur noch um Jahre handeln. 🙂





Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

4 thoughts on “Die CDU entdeckt das Internet? – Na toll!

  1. Guter Artikel und so ist es auch. Ich bekomme an forderster Front mit, wie doof die Koalition wirklich bezüglich des Internet ist. Aber das betrifft die meisten anderen Parteien auch. Ich frage mich immer öfter ob das wirklich Politik ist, was die so fabrizieren.

    Insgesamt ein nettes Blog und ich werde öfter hier herein sehen.

  2. Hallo Anne,
    du hast dich mal wieder selbst getoppt. Millionen von Fliegen, ich liege auf dem Boden. Überhaupt ist der ganze Artikel gut. Verliere nie deinen ironischen Humor. 🙂

    Gruß Basti
    —-<–((@

    1. Hallo Basti,

      soviel dazu, dass Du im Urlaub komplett auf das WWW verzichten wolltest. 🙂 Danke für die Rose und noch einen schönen, sonnigen Urlaub.

Comments are closed.