Die “Neue Weltordnung” oder wie entstehen Verschwörungstheorien?

0
(0)

Wie entstehen Verschwörungstheorien?!

Es gibt gerade im Bezug auf die neue Weltordnung etliche verschiedene Konstellationen. Aber eines haben sie alle gemeinsam… sind Verschwörungstheorien. Auch das Ziel ist ziemlich gleich. Eliten und Geheimgesellschaften wollen eine autoritäre, supranationale Weltregierung errichten.

Verschwörungstheorien sind leichter zu entwickel als man glaubt. Allerdings kann es weitreichende, schwere Folgen haben.

Gefunden auf http://www.sueddeutsche.de/wissen/die-frage-der-woche-wie-bastelt-man-sich-eine-verschwoerungstheorie-1.912545

Der Arzt und Autor Thomas Grüter hat eine interessante Liste von zehn Punkten zusammengestellt, wie so eine Verschwörungstheorie entsteht.

1. Man ruft alle verantwortungsbewussten Menschen dazu auf, sich an der Aufdeckung der dunklen Machenschaften zu beteiligen. Darüber hinaus gibt man häufig Hinweise auf weitere bevorstehende Enthüllungen.

2. Verschiedene Ereignisse und Beobachtungen, die nichts miteinander zu tun haben, werden im Sinne der Verschwörungstheorie miteinander verbunden.

3. Alle wissenschaftlichen oder politischen Erklärungsversuche für die Beobachtungen der Verschwörungstheoretiker werden konsequent in Zweifel gezogen.

4. Beobachtungen, die man sich nicht gleich erklären kann oder deren offizielle Erklärung man bezweifelt, werden herangezogen, um die Verschwörungstheorie zu begründen.

5. Die vagen Vermutungen werden mit realen Vorgängen untermauert, die im Sinne der Verschwörungstheorie umgedeutet und ausgeschmückt werden.

6. Die Gegner werden möglichst bösartig dargestellt, um die Bedeutung der Verschwörungstheorie zu betonen. Je furchtbarer die Mittel der Verschwörer und je weitergehend ihr Ziel, umso wichtiger ist es, zu den Eingeweihten zu gehören. Es werden Schwachstellen der Gegner aufgedeckt, damit der Kampf gegen das Böse nicht hoffnungslos erscheint.

7. Man behauptet, die eigentlichen Motive der Personen und Gruppen, die sich verschworen haben, zu kennen und offenzulegen. Über diese der Phantasie entsprungenen Motive lassen sich verschiedene Teile der Verschwörungslegenden verbinden.

8. Man sucht sich eine bestimmte Gruppe, die sich angeblich verschworen hat, ein geheimes, meist böses Ziel zu verfolgen.

9. Zur Unterstützung der Verschwörungstheorie werden bekannte Persönlichkeiten mit Aussagen zitiert, die das Hirngespinst irgendwie zu untermauern scheinen. Besonders gern wird dabei auf historische Personen zurückgegriffen.

10. Wahres, Halbwahres, aber auch Unwahres wird schließlich zu einem so komplexen Theorie-Gebilde zusammengebaut, dass es Skeptikern nur noch mit Hilfe mühevoller Recherche möglich ist, die wahren Zusammenhänge zu erklären und Lügen aufzudecken.

Die große Gefahr bei Verschwörungstheorien ist, immer irgendwelche Schuldige zu finden, welche die Misere ausgelöst haben. Das schlimmste Beispiel ist das Schicksal der Juden.

Absolutes No-Go…die Auschwitz-Lüge. Dazu kann ich nur sagen, dass ich das Glück hatte, meine Ur-Oma zu kennen. Sie erzählte oft, was sie in Mannheim als junges Mädchen erlebt hat. Sie hat bei einer jüdischen Familie gearbeitet und hat die Deportation hautnah miterlebt. Diese Bilder haben sie wohl ihr ganzes restliches Leben verfolgt. Man hat die Familie abgeholt und als der Mann fragte, was mit seinem Haus in der Zwischenzeit ist, wurden ihm mit einem Gewehrkolben die Zähne eingeschlagen. Als die Kinder weinten, wurden sie auf den Laster geworfen. Mir soll nur niemand mit der Auschwitz-Lüge kommen. Da werd’ ich richtig sauer.

Bei der NWO (Neue Weltordnung) sind sie die Drahtzieher auf höchster Ebene. In vielen zusammengschnittenen Youtube Clips sind sie das absolut Böse und wollen die Weltherrschaft. Meine ganz Eigene Meinung dazu…Soviel Schwachsinn auf einem Haufen habe ich noch nie erlebt. Auch wenn Menschen alles versuchen erklären und wissen zu wollen, gibt es hier bei mir eine Grenze. Keine Verschwörungstheorie ist abstruser als die NWO.

Ab und an frage ich die Verfechter der NWO, ob sie mir genaue Gründe geben können. Weshalb sollten die Drahtzieher erst alles platt machen und wieder aufbauen. Die Welt-Banken sind auch für das Welt-Kapital verantwortlich und besitzen Macht. In deren Sinne wäre es sicher nicht, die Wirtschaft zu zerstören. Also die angebliche Flutung durch Migranten um die NWO einzuleiten, ist für mich eine wirklich hirnrissige Aussage. Klar, die Aussage “Neue Weltordnung” wird von der Politik öfter werwendet, aber mit der wirtschaftlichen und kulturellen Zerstörung hat das herzlich wenig zu tun. Jedes Land, welches zwangsislamisiert wurde, ging wirtschaftlich unter. Und das soll im Interesse des Kapitals sein?

Ich habe einen Clip gefunden, der ganz klar zeigen soll, dass Merkel den NWO-Plan zur Menschenreduktion bekannt gibt.

Liebe Leser sind Sie bitte nicht “sauer”, wenn ich Menschen, die daran glauben, einfach nur als beeinflussbare Spinner bezeichne. Immwerhin gehört Merkel ja auch zu den Reptiloiden.

Dies war jetzt erst einmal eine Einführung in unserem Blog, wie man sich Verschwörungstheorien basteln kann. Demnächst ein weiterer Artikel über die verschiedenen Szenarien und Konstellationen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: