Die schnellste Straße für EUR 10,000

Betreff: Die schnellste Straße für EUR 10,000
Von: Martin Martin – info@insidertech.net

WARNUNG,

Ich kann nicht glauben, dass Sie eine solche Gelegenheit verpasst haben. Sie müssen verrückt sein!

Glücklicherweise habe ich meine Kontakte genutzt.

Nun wurde ein weiterer Platz für das Handelssystem gesichert.

Sie haben 12 Stunden Zeit, um sich hier zu registrieren.

Ansonsten verpassen Sie die Gelegenheit, mit der Sie 10.000 € pro Tag verdienen können!!!

 

Dem Text nach, geht es wohl wieder um diese Binär-Abzocke. Für die Seite wird eine Warnmeldung ausgegeben.

McAfee WebAdvisor

Warnung: Bedrohung erkannt

Halt!

Möchten Sie diese Adresse wirklich besuchen?

https://www.google.de/search?=http: //insidertech.net Website ist riskant.

 

Warum wird dies angezeigt?

Beim Besuch dieser Site zeigte diese eine oder mehrere gefährliche Verhaltensweisen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

2 thoughts on “Die schnellste Straße für EUR 10,000

  1. Intressant ist bei vielen Mails kann man abbestellen aber das ist eins wo man es nicht kann leider wie schützt man sich von solchen Mails

    1. Hallo Ursula,

      oberste Regel, sich niemals aus einem Mailverteiler, Newsletter bei unbekannten Spamern austragen. Damit bewirkt man nur das Gegenteil und bestätigt so die eigene Mailadresse. Ist man erst einmal in einem Spam-Verteiler gelandet, ist es zu spät. Die meisten Mail-Provider haben einen relativ guten Spam-Schutz und so landen die Spams wenigstens nicht im Postfach. Wenn es zu heftig wird, hilft nur noch ein neues Postfach anzulegen und mit dieser Adresse absolut nichts im WWW machen. Weder Bestellungen, noch Foren- oder Gästebucheinträge damit machen….Leider…

Comments are closed.