Die Summe von 8.300.000 €

0
(0)

Betreff: Die Summe von 8.300.000 €
Von: John Alex – salbiah@mbmb.gov.my

Sehr geehrter Herr / Frau,

Ich bin Herrn John Alex,

Ich bin 68 Jahre alt; Ich bin aus einer langen Zeit Krebs leiden Von allen Anzeige meine Bedingungen wirklich verschlechtert und es ist ziemlich offensichtlich, dass ich nicht arbeiten oder jede stressige Sache ist. Nach meine Ärzte haben mir geraten, dass ich nicht für die nächsten zwei Monate zu leben, ist dies, weil der Krebs Bühne hat zu einer sehr schlechten Bühne bekommen. Ich wurde erzogen von einem mutterlosen Babys zu Hause auf meiner verstorbenen Frau seit zwanzig Jahren verheiratet, ohne ein Kind. Meine Frau (Anna Alex) starb bei einem tödlichen Autounfall vor seinem Tod waren wir wahre Christen. Seit seinem Tod habe ich
beschlossen, nicht wieder zu heiraten, verkaufte ich alle meine Sachen und vererbt hinterlegt die ganze Summe von 8.300.000 € Wünsche .Und das Beste daran ist, die auszahlende Bank sagte mir in dem Brief, dass sie die Mittel haben Zu meiner Person genehmigt, die von mir autorisiert oder auf sein Bankkonto überwiesen wurde freigelassen und wenn es außerhalb Land dann seine oder ihre Bankkonto überwiesen.

Ich habe da meine Fähigkeit zu sprechen verloren und meine Ärzte haben mir gesagt, dass ich nur mehr 2 Monate zu leben. Es ist mein letzter Wunsch zu sehen, mindestens 60% dieses Geld angelegt / jede Organisation / Geschäfts Ihrer Wahl gespendet und verteilt jedes Jahr unter den Wohltätigkeitsorganisation, zB die armen Häusern, die mutterlose Babys nach Hause, wo ich aus, Gehörlose Häuser kam ein Ich suche für eine gottesfürchtige Person wie Sie, die durchführen werden meine letzten Wünsche und bevor ich per E-Mail Sie heute Ich betete, und der Heilige Geist gab mir das Vertrauen, das Sie diese E-Mail zu schicken. Ich traf diese Entscheidung, bevor ich in Frieden ruhen, weil meine Zeit wird bald sein. Sobald ich Ihre Antwort erhalten werde ich Ihnen den Kontakt der auszahlende Bank.

Warten auf Ihre reagiert,

Grüße,
John Alex.

 

Hallo John Alex, tut mir leid, wenn Sie bald ins sprichwörtliche Gras beissen. Allerdings kann ich nicht nachvollziehen, wie Sie ausgerechnet auf mich kommen. Ich bin nicht sonderlich gottesfürchtig. Wenn Ihnen aber der Heilige Geist (was immer das auch für ein Kerl ist) das Vertrauen gab, sind Sie natürlich goldrichtig bei mir.

Um den ganzen Ablauf zu verkürzen, schicke ich Ihnen die Kopie meines Ausweises mit. Und seien Sie versichert, dass Ihre Kohle schon richtig eingesetzt wird.

Und falls das mit Ihrem Ableben nicht so ganz hinhauen sollte, helfe ich gerne nach und das ohne Aufpreis.





 
 
 
Diese Artikel von mir, könnten Sie auch interessieren
 


Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: