Dreister Betrug – Mobilfunkanbieter machtlos: Kostenlose SIM Karte

5
(1)

Heute ist mir folgende Anzeige aufgefallen:

 

WOW!

Mobilfunkanbieter machtlos: Kostenlose SIM Karte

Als ich mir die Hauptwebseite anschauen wollte, bekam ich tatsächlich diese sprichwörtliche Schnappatmung. Folgende Webseite öffnete sich:

 

 

Der Link in der Anzeige ging auf diese Webseite:

 

 

Ganz unten auf der Seite der kaum leserliche Passus:

Die hier angezeigten Gesponserten Einträge werden von dritter Seite werden automatisch und stehen noch mit dem Domain-Inhaber noch mit dem Dienstanbieter in Vertragsbeziehung. Sollten markenrechtliche Probleme betreffen, wenden Sie sich bitte direkt an den Domain-Inhaber, welcher aus dem Whois ersicht wird.

Und hier die Datenschutz-Bestimmungen:

Die Datenschutzerklärung ist bereits aufgefallen und wird dementsprechend von WOT mit roter Warnung markiert.

Und hier die Erläuterung, weshalb ich diese Seite als dreisten Betrug einstufe. Ist nicht so einfach, aber ich versuche es verständlich zu erklären.

Es gibt die Möglichkeit, sich einen Domain-Namen zu schützen und das ohne Webseite. In diesem Fall ist es die Domain / Name  “pr.desimkarteinfohub.com/”.

Es gibt verschiedene Plattformen, wo man diese Domains parken kann. Die Domain “pr.desimkarteinfohub.com” wird auf der Webseite “teaminternet.com” geparkt. Und was machen diese Webseiten auf der die Domains “geparkt” sind:

 

Wenn ich also dort eine Domain parke, die ich eventuell irgendwann einmal verkaufen möchte, oder eine eigene Webseite baue, kann ich da vermarkten. Es wird automatisch eine Webseite erstellt, die ausschließlich Links zu anderen Webseiten enthält. Es sind im Grunde nichts anderes als Werbe-Links. Diese Werbung wird anhand von bestimmten Schlüsselwörtern erstellt. Deshalb auch die kleine Überschrift: “Links zu verwandten Seiten”.

Für den normalen Nutzer soll nicht unbedingt zu sehen sein, dass es lediglich nur um eine geparkte Webseite ohne eigenes Angebot geht. Er klickt also die Links an und merkt nicht, dass er auf vollkommen anderen Webseiten landet. Ist ja nicht weiter verwerflich und es sind ja Webseiten, welche die gesuchten Angebote enthalten. Voraussetzung, dass diese geparkten Domains NICHT beworben werden dürfen, da sie ja kein eigenes Angebot und keine Verkaufs-Webseite haben. Aber genau das tut der Inhaber von “pr.desimkarteinfohub.com” mit seinem angeblich kostenlosen SIM Angebot. Das kann für den Domain-Inhaber ein lukratives Geschäft werden. Weshalb? Weil er für jeden Klick auf so einen Werbe-Link Geld bekommt. Und das ganz ohne eigenes Angebot oder Nutzen. Der gemeine Nutzer wird also regelrecht verascht.

Es ist der erste Betrug dieser Art, den ich zufällig gefunden habe. Was der Betreiber wohl nicht weiß…Lange wird das nicht funktionieren. Google als der große Werbetreibende wird diese Webseite noch vor der ersten Auszahlung als Betrug outen. Wie das allerdings funktioniert, soll der Betrüger selbst erfahren. Mit viel Glück schafft er es eventuell noch einen Monat, aber mehr nicht. Einfach nur dreist, was sich manche Betrüger/Abzocker so erlauben. Man kann so jemand guten Gewissens als sogenannten Klick-Betrüger bezeichnen.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.