Emails zu verkaufen – von ANDREAS

0
(0)

Onlinewarnung

Betreff: Emails zu verkaufen
Von: ANDREAS – xgctl@outlook.com

Guten Tag,

Ich verkaufe Emails!

Die Datenbank setzt sich wie folgt zusammen:

@gmx.de 9,6 Millionen Emails
@web.de 7,2 Millionen Emails
@t-online.de 8,8 Millionen Emails
@gmx.net 3,2 Millionen Emails
@freenet.de 4,2 Millionen Emails
@bluewin.ch 2,2 Millionen Emails

1 Million Emails kosten 1000 Euro

Ich akzeptiere als Zahlungsmittel nur bitcoin wenn Ihr also keine Bitcoins habt kontaktiert mich auch nicht!

Es kann auch nicht verhandelt werden die Preise sind fix!
Falls ich Ihr Interesse geweckt habe können Sie mich wie folgt auf Jabber kontaktieren.
Meine Jabber-ID manux(at)jabber.ru (at) durch @ ersetzen.

Wenn Sie nicht wissen was Jabber ist dann laden Sie sich erstmal pidgin herunter und erstellen Sie Ihre eigene Jabber-ID
Gruss
Der Datenhändler
————————

Vorab…die Absender-Adresse gibt es nicht. Wenn Sie schon Mail-Adressen kaufen möchten, gibt es genug sowas wie seriöse Verkäufer. Ich habe naturbedingt etwas gegen alle Adressensammler und -Händler. 🙂

Allerdings riecht diese Spammail nach einem Betrug und ich glaube nicht, dass diese Adressen existieren. Aber das ist meine persönliche Meinung. Ich kenne einige Fälle wo über so eine Spammail Adressen gekauft wurden. Es wurden einige gute Adressen zum Testen versendet. Nach der Zahlung hat man nie wieder etwas von den Verkäufern gehört.

Besonders suspekt… Zahlungsmittel nur Bitcoin. Das stinkt meilenweit nach Betrug. 





 

 
 


Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: