Error in the delivery address!

Folgende Mail mit Anhang bekam ich in fast alle meine E-Mail-Postfächer:
———————-
Good afternoon

This is a post notification NR 61468456

Your package has been returned to the Post Express office.
The reason of the return is “Incorrect delivery address of the package”

Attached to the letter mailing label contains the details of the package delivery.
You have to print mailing label, and come in the Post Express office in order to receive the packages.

Thank you for your attention.
Post Express Support

——————–
Was ich fast nicht bemerkt hätte, war folgender unsichtbarer Text ganz unten, den ich erst beim kopieren des Mail-Textes gefunden habe:

Aldenheim, and, pointing to a chair, begged him to understand that he wished to do nothing inconsistent with his regard for the Palsgrave his brother; and would be content with his parole of honor to pursue no further any conspiracy against himself, in which he might too thoughtlessly have engaged, and with his retirement from the city of Klosterheim.The Count St. Aldenheim replied that he and all the other cavaliers present, according to his belief, stood upon the same footing: that they had harbored no thought of conspiracy, unless that name could attach to a purpose of open expostulation with his highness on the outraged privileges of their corporation as a university; that he wished not for any distinction of treatment in a case when all were equal offenders, or none at all; and, finally, that he believed the sentence of exile from Klosterheim would be cheerfully accepted by all or most of those present. Adorni, the minister, shook his head, and glanced significantly at the Landgrave, during this answer.

Nach Übersetzungssoftware:

Aldenheim und, zeigend auf einen Stuhl, gebeten ihm, um zu verstehen, dass er nichts tun möchte, das mit seinem Respekt für das Palsgrave sein Bruder inkonsequent ist; und seien Sie zufrieden mit seiner Bewährung der Ehre, nicht weiter jede mögliche Verschwörung auszuüben gegen, in dem er zu unüberlegt sich engagiert haben konnte, und mit seinem Ruhestand von der Stadt von Klosterheim.The Zählimpuls-Str. antwortete Aldenheim, dass er und alle anderen anwesenden Kavaliere, entsprechend seinem Glauben, nach der gleichen Fußnote standen: dass sie keinen Gedanken der Verschwörung beherborgen hatten, es sei denn dieser Name zu einem Zweck geöffnetem Expostulation mit seiner Hoheit auf den empörten Privilegien ihrer Korporation als Universität anbringen könnte; dass er nicht für jede mögliche Unterscheidung der Behandlung in einem Fall wünschte, als alle gleiche Übeltäter oder überhaupt keiner waren; und schließlich das, das er glaubte, dass der Satz des Exils von Klosterheim freundlich durch alle angenommen würde, oder die meisten denen sich darstellen. Adorni, der Minister, rüttelte seinen Kopf und blickte erheblich auf den Landgrave, während dieser Antwort flüchtig.

Interessant!

Mir war sofort klar, dass es sich um eine Betrugsmail handelt, da ich keine Bestellung gesendet habe, noch erwarte. Mein Schutzprogramm hat sofort auf die beigefügte zip-Datei reagiert und als Virus-Anhang erkannt. Überrascht war ich allerdings über den unsichtbaren Text, der ganz klar auf die Nigeria-Connection verweist. Nur diese verwenden mitunter etwas wirre politische Aussagen bei ihren Scam’s. Tja, auch denen kann ein Fehler passieren und anscheinend verwenden sie Mailtexte, die einfach nur immer nach Bedarf übertippt werden.

Auf jeden Fall werde ich künftig solche Mails etwas verstärkt nach verstecktem Text durchsuchen.

Es ist fast unglaublich, wie präsent die Nigeria-Connection wirklich ist und man bekommt ein sehr unwohles Gefühl dabei.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

Du findest mich auch auf Google+