Grüße an dich – von Creditfix Limted®

Onlinewanung – Scam / Vorschussbetug

Betreff: Grüße an dich
Von: Creditfix Limted® – creditfix-consult@outlook.com

Grüße an dich.
Wir hoffen, Sie in einem guten Zustand zu treffen.
Brauchen Sie einen dringenden Kredit?
Wir bieten Kredite an Einzelunternehmen für Unternehmen und Projekte
zu einem niedrigen Zinssatz von 1,2% an. Und Sie können Kredite bis zu
einem maximalen Kreditbetrag von 20.000.000,00 EUR / CHF aufnehmen.

Unsere Dienstleistungen sind sehr schnell und Ihr Darlehen kann
innerhalb von 24 Stunden genehmigt werden. Um weitere Informationen zu
erhalten, sollten Sie Ihre Bewerbungsdaten unten für die Bearbeitung
Ihrer Transaktion angeben.

Vollständiger Name:___________________________
Land:___________________________
Geschlecht:___________________________
Darlehensbetrag: ___________________________
Darlehen Zweck:___________________________
Laufzeit: ___________________________
Telefon:___________________________

Wir erwarten Ihre dringende Antwort mit Ihren Bewerbungsdetails, damit
wir Ihnen weitere Informationen senden können.

Danke für Ihre Mitarbeit.

Mit freundlichen Grüßen.
Marcus Arnold

Creditfix Ltd
4 W Regent St, Glasgow G2 1RW, UK

 

Typischer Scam/Vorschussbetrug. 

Bei Scam/Vorschussbetrug ist der Ablauf  immer nahezu identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt und in diesem Fall ist es ein Kredit.  Allerdings muss man, um in den Genuss des so günstigen Goldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent des Kredites  zu sehen bekommen. Hat man erst einmal etwas gezahlt, wird so lange Geld von den Betrügern gefordert, bis wirklich gar nichts mehr zu holen ist. Dieser üble Betrug taucht in letzter Zeit wieder verstärkt auf.

Auch wenn Sie den Betrug rechtzeitig vor der ersten Geldforderung erkennen, haben die Kriminellen Ihre Daten, die diese garantiert für weiteren Betrug verwenden. Schon aus diesem Grund sollten Sie immer Anzeige erstatten.


Author: Annette Ulpins