Ihr Kreditantrag wurde genehmigt?

Manchmal schade, aber selbst schuld!

Betreff: Ihr Kreditantrag wurde genehmigt?
Von: Sekretariat – post@news.hilfe.de

###Sonderkonditionen###
Hallo Frau Stark,
die Zinsen werden bald steigen! Handeln Sie jetzt schnell und sichern Sie sich Ihren Kredit:
http://www.campaignplus.de/tlnk/KGFz9wAuPYQy/ac

Innerhalb weniger Minuten können Sie jetzt zu Sonderkonditionen einen Kreditantrag stellen:
– z.B. 3.000 Euro ab monatlich 56,14 Euro
– auch ohne Schufa-Prüfung möglich
– Vom TÜV Saarland geprüft
– garantiert kostenlose & unverbindliche Prüfung

Hier klicken:
http://www.campaignplus.de/tlnk/KGFz9wAuPYQy/ac

Hinweis:
Sie erhalten diese E-Mail, da Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse bei einem unserer Gewinnspiele angemeldet haben. Bei Fragen oder Beschwerden können Sie uns unkompliziert unter folgender E-Mail auskunft@ratgeberpost.de kontaktieren.

Sollten Sie künftig keine weiteren Mails mit exklusiven Angeboten erhalten wollen, klicken Sie bitte einfach auf folgenden Link:
http://www.campaignplus.de/unsubscribe/eyJyIjoibkoiLCJlIjoiZXR0ZW5uYTFAZ214Lm5ldCIsImoiOjcwLCJ0Ijo0NH0=

Impressum: WebEbene Limited, Feldbergstrasse 67, CH-4057 Basel

 

Alleine schon der Betreff ist irreführend und ich habe keinen Kredit-Antrag gestellt. Der Text ist auch nicht besonders prickelnd und bei einem Kreditantrag bei z. B. 3.000 Euro sind um die 80 – 86 Euro monatlich fällig. Klar, geht auch ohne Schufa, aber nicht ohne Schufa-Prüfung. 🙂 Bei so einem Kredit erhöhen sich nicht nur die Zinsen extrem, sondern ohne Bürgen, ist das fast unmöglich.

Auch habe ich definitiv bei keinem Glücksspiel mitgemacht, das ist Fakt. Aber wenigstens wird deutlich auf den Link verwiesen, wenn ich künftig keine weiteren Mails, mit den achso exklusiven Angeboten, erhalten möchte. So einen Link niemals nutzen, denn damit bestätigen Sie nur, dass es Ihre Mail-Adresse gibt. Oft bekomme ich Beschwerden mit, dass die Spams immer mehr werden, wo man sich doch immer ganz brav aus den Verteilern abmeldet. 🙂

Aber jetzt dazu, wer hinter dieser Spammail steckt. Es ist die MAXDA, wie man es bereits am Artikel-Bild erkennt.

Im Grunde ist die MAXDA keine schlechte Kreditvergleich Seite und ich kenne Leute, die darüber schon Kredite vermittelt bekamen. Allerdings umgibt sich die MAXDA mit Terror-Spammern und nervigen Firmen für Online-Marketing. Die MAXDA weiss sehr wohl, das es diesbezüglich nicht an Kritik mangelt, ändert daran allerdings nichts. Würden sie weiter nur an den guten Plätzen der Suchmaschinen investieren, was sie auch tun, wäre das für viele Nutzer angenehmer. Aber diese ganzen Mail-Spams und Spam-Einträge in Foren etc., hinterlässt keinen positiven Eindruck. Und wenn ich nun einen Kreditvermittler suchen würde, wäre es wohl nicht die MAXDA. Man stellt sich dann wohl zu recht die Frage…Hat es eine seriöse Firma so nötig?  Die Antwort ist schnell gefunden.





 

Diese Artikel über Abzocke und Betrug könnten Sie auch interessieren


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins