James Dean kauft nur noch bei Swissapotheke seine Potenzmittel

Von: “brossia houghtaling” – bead.romagepoaf@inbox4cash.com
An: “Kundennummer 646011783”
Betreff: James Dean kauft nur noch bei Swissapotheke seine Potenzmittel

Guten Tag,

wollen Sie Ihre Partnerin wieder richtig gluecklich machen?

Wollen Sie Kontrolle ueber Ihren Orgasmus, so, dass Sie nicht zu

frueh kommen und richtig spass haben koennen?

Unsere Produkte ueberzeugen auch die Aertze. Kaufen Sie Qualitaetsware,

ohne nervigen Arztbesuch bei der Testsieger Online Apotheke.

http://www.diskretebestellung.in

einem vorgegebenen Auswertungsschema, welches Form, Winkel und Pboportionen der Striche zueinander beruecksichtigt. |- | style=”border-bottom:none;border-right:none;”| 7B | style=”border-bottom:none;border-lcft:none;”| “Recall nach Distractor” |- | style=”border-top:none;border-right:none;”| | style=”border-top:none;border-left:none;”| Alle Vorlagenraus Untertest 7A werden noch einmal 3 Minuten lang zusammen gezeigt. Danach soll der Promand zur Ablenkung eine Minute lang in zweier Schritten bei 100 beginaend rueckwaerts zaehlen. Anschliessend soll er alle
——————————————————————————————–

Und wieder eine Spam-Mail von swissapotheke.de, und inzwischen wohl einer der nervigsten Spammer. Allerdings musste ich bei dieser Mail schmunzeln und es wurde ein Text mitgeschickt, der sicher nicht für die Empfänger gedacht war. 🙂

Bisher dachte ich eigentlich so auf den ersten Blick, dass die Internetseite recht seriös wirkt und nur die vielen Affiliat-Partner durch ihre Spammerei eher schaden als nützen. Heute habe ich mir die Seite “swissapotheke” genauer angeschaut und siehe da, sie wirkte rein gar nicht mehr so seriös. Und nach einem Anruf bei der angegebenen Hotline, halte ich es für eine betrügerische Abzocke.

Das Impressum Swiss Apotheke Ltd.
Baker Street 12
PO BOX 1723
UK, London
—————–
Widerrufsrecht

Online H. C limited
Avda. Andalucia, 96
26131, Robres del Castillo
SPAIN
——————
Deutschland Tel:
08006644881
——————

Direkt auf der Internet-Hauptseite steht, dass ALLE gängigen Zahlungsmittel akzeptiert werden. Auf der Hauptseite sind folgende Zahlungsmöglichkeiten angegeben: EC-Karte, Visa, Master-Card und American Express.

Es ist öfter erwähnt, dass die Rechnung bis spätestens 14 Tage nach Erhalt zu zahlen ist. Fast alle, welche dies so lesen, asoziieren diese Aussage wohl auch gleichzeitig mit der Lieferung. Unter den AGB’s dann die genauere Beschreibung:

Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Werktagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Zahlt der Besteller nicht innerhalb der vorgenannten Frist, kommt er in Verzug. Ist der Besteller mit der Zahlung der Rechnung in Verzug, setzt sich der Kundendienst von secure-online-checkout.net per E-mail oder per Telefon nach 7 Tagen mit Ihnen in Verbindung, ob die Lieferung noch erwünscht ist. Sollte man den Kunden auf beiden Wegen nicht erreichen, wird die Bestellung nach 28 Werktagen automatisch storniert.

Aha, also doch nur gegen Vorkasse. Aber da gehen bei mir jetzt doch einige Warnblinkerchen an und ich mache einfach mal eine Fake-Bestellung, ob ich noch einen Haken finde. Der Haken lässt nicht lange auf sich warten. Bei der Bestellung kann ich nur noch zwischen den Zahlsystemen Visa, Master Card und American Express wählen. Die Möglichkeit über EC gibt es nicht mehr. OK, eine letze Chance sollte dieser Spam-Verein noch bekommen. Ich rief die angegebene Telefonnummer für die deutsche Hotline an (08006644881).

Es meldete sich eine weibliche nette und weit entfernte Stimme mit leicht undefinierbarem Akzent als Firma “Swissapotheke”. Ich fragte nach, warum ich keine Bestellung über mein EC-Konto machen kann, obwohl es so angegeben ist. Die nette Stimme sagte, dass es im Moment technische Schwierigkeiten gibt. Ich sagte, dass ich mir das nicht vorstellen kann, da technische Probleme im Allgemeinen anders ablaufen. Plötzlich hatte das nette Stimmchen, inzwischen nicht mehr ganz so nett, Probleme mich am Telefon zu verstehen. Ich fragte nach dem Problem und sie gab mir sofort die Antwort, dass auch hier etwas nicht stimmt und ich würde immer leiser zu hören sein. 🙂 Ich konnte mir nicht verkneifen zu fragen, ob sie mich für so naiv hält, das zu glauben. Ich setzte dann noch drauf, dass es für mich wie eine betrügerische Absicht wirkt. Dann wurde die Verbindung unterbrochen. Entscheiden Sie darüber, ob mich die Stimme nicht mehr gehört hat, oder es doch nicht so ganz korrekt und seriös abgelaufen ist. 😉

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

Du findest mich auch auf Google+