KONTAKTIEREN SIE DIE DIBA BANK FÜR IHRE ÜBERWEISUNG – Betrug

0
(0)

Scam / Vorschussbetrug!

Betreff:

KONTAKTIEREN SIE DIE DIBA BANK FÜR IHRE ÜBERWEISUNG
Von:
Nick Jue
deliveryagent108@gmail.com
Büro adresse: Frankfurt
Theodor-Heuss-Allee 106
Deutschland Ing DiBa Bank

Achtung Begünstigter

Das ist der ehemalige Geschäftsführer der Ing Diba Bank
Herr Nick Jue.

Ich bin diesen Montag ins Büro gekommen, um die Akte zu überprüfen
und sehen Sie, dass Ihre Nachlass Zahlungen von €Zwei Millionen Fünf
Hunderte Tausend Euro Wurden bei der Ing Diba Bank hinterlegt.

Und ich hatte die Gelegenheit, die Bank anzuweisen, Ihr Geld per zu überweisen
Banküberweisung oder Bankomatkarten überweisung als das Beste
und der einfachste Weg Ihre Zahlung dringend perfekt einzulösen.

Es wird empfohlen, Ihre Bankdaten zu bestätigen, die Sie verwenden
werden, um Ihr Geld zu erhalten
mit folgenden Angaben

Name Des Bankkontos: ======================
Bankname: ========================
Bankadresse: ========================
Iban Nummer: =======================
Bic Nummer: ======================
Land: =======================
WhatsApp: ========================

Dieses Jahr muss ein großartiges Jahr für dein Leben sein, bemerke meine Worte.

Mit bestem Gruß
Herr Nick Jue
Direktoren Ing Diba Bank


Es ist unglaublich wie erfolgreich dieser perfide Betrug noch ist. Ich bekomme fast täglich Mails von Geschädigten. Viele trauen sich nicht aus Scham eine Anzeige zu machen. Deutschland scheint eine Hochburg dieses üblen Betruges zu sein. An Aufklärung allerdings mangelt es nicht unbedingt. Vielleicht sind die Deutschen einfach zu leichtgläubig. Ich habe keine Erklärung.

Bei Scam/Vorschussbetrug ist der Ablauf immer nahezu identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Gewinne bis zu Kreditvergaben. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen.

Oft sind solche Betrug-Mails in Englisch verfasst, oder in schlechtem Deutsch. Dies weist immer auf ein Übersetzungsprogramm hin.

Niemals den Betrügern persönliche Daten angeben. Diese werden garantiert für weiteren Betrug verwendet.

Für den Umgang mit derartigen Angeboten empfiehlt die Polizei:

· Nie antworten! Ihr Briefkopf, Ihre E-Mail-Adresse oder Kontonummer könnten für weitere kriminelle Taten missbraucht werden.
· Die Ihnen übersandten Angebotsschreiben oder E-Mails müssen Sie der Polizei nicht weiterleiten; gleichartige Angebote liegen bereits tausendfach vor.
· Werfen Sie den Brief weg oder löschen Sie die E-Mail!
· Sollten Sie bereits unmittelbaren Kontakt mit den Betrügern aufgenommen oder gar Zahlungen geleistet haben, erstatten Sie Strafanzeige bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle! Zu Ihrer Sicherheit, falls die Betrüger die persönlichen Daten für weiteren Betrug verwenden, auch wenn Sie Ihr Geld nicht zurückbekommen.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.