Kredit – von Simple Federal Credit Union

Scam / Vorschussbetrug

Betreff: Kredit

Von:

Simple Federal Credit Union – apaula@ift.unesp.b

— 
Schönen Tag,

       Es ist uns eine Freude, Ihnen in Bezug auf die Vergabe von 
Darlehen per Postanzeige zu schreiben. Simple Federal Credit Union, wir 
arbeiten unter kurzen, klaren und verständlichen Bedingungen. Wir 
vergeben Darlehen zu einem niedrigen Zinssatz von 3%. Sehr geehrte 
Leserinnen und Leser, das Angebot richtet sich an seriöse 
Einzelpersonen, Firmen und Unternehmen. Holen Sie sich Ihren Kredit, um 
Ihre finanziellen Probleme zu lösen, wie z. B. Pay off-Rechnungen, die 
Gründung neuer Unternehmen und die Wiederherstellung des alten 
Geschäfts. Interessierte Einzelpersonen, Firmen und Unternehmen sollten 
sich bitte über diese E-Mail-Adresse an uns wenden: 
info@simplefederalcreditunion.com

       Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Holen Sie sich 
Ihren Kredit, um Ihre finanziellen Probleme zu lösen. Wenn Sie an 
unserem Darlehen interessiert sind, füllen Sie dieses 
Darlehensantragsformular sofort aus.

Ihre Namen:
Adresse:
Telefonnummer:
Erforderlicher Darlehensbetrag:
Dauer:
Besetzung:
Monatliches Einkommensniveau:
Geschlecht:
Geburtsdatum:
Zustand:
Land:
Postleitzahl:
Zweck:

Wir erwarten Ihre schnelle Antwort.
Eric


Ja, nee, iss klar… Am besten auch noch gleich eine Fotokopie des Personalausweises mitschicken.

Bei dieser Art Betrug ist der Ablauf  immer identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Fonds, Gewinne bis zu Kreditvergaben. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen. Hat man erst einmal etwas gezahlt, wird so lange Geld von den Betrügern  gefordert, bis wirklich gar nichts mehr zu holen ist. Und das Schlimme – es fallen noch genug Opfer auf diese Art Betrug herein.

Fatal ist, wenn die Betrüger bereits persönliche Daten haben. Diese werden garantiert für weiteren Betrug verwendet.



Author: Annette Ulpins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.