Neuer Sicherheitssystem Dienst Dokument – [287902D02902] – Spam / Betrug

Achtung Phishing!

Weitere Betreffe:

Neuer Sicherheitssystem Dienst – Dokument 922.75802200

Betreff:

Neuer Sicherheitssystem Dienst Dokument – [287902D02902]
Von:

Barclays Gruppe

noreply_0027@proximus.be
Notruf: Karte und Online-Banking sperren.

Aufgrund strengerer Richtlinien der Europäischen Union im Bereich Online-Banking und Sicherheit muss jeder Kunde der Barclays die gespeicherten Daten aktualisieren und aktualisieren. Es garantiert Ihnen weiterhin ein hohes Maß an Sicherheit und dient dazu, veraltete Daten zu verhindern.


Für die Betrugs-Webseite wird bereits eine Warnung ausgegeben:

Website-Status:

Verdächtig

   

https://torstenhoch324c4qtq6r79pnyzak4ty-9ebc06.ingress-earth.easywp.com/vqk2qu56ajq7uw3hrwpz3pkc/nywhngp3sduegqqb5azhqc67h3je8n/84ya9sd84revdv4x5xe7c8wy2ms5ga5zrvdpjgx5y2cm

Diese Website erscheint uns etwas verdächtig, deshalb wir sie vorsichtshalber gekennzeichnet. Besuchen Sie sie nur, wenn Sie ihr vertrauen. Vorsicht ist besser als Nachsicht!

  • info-iconPhishing 

Phishing- und Betrug-Mails erkennen:

-Der Text ist oft etwas wirr, was auf ein Übersetzungsprogramm hinweist.
-Die Mail enthält keine persönliche Ansprache und/oder falsche Daten
-Eine persönliche Ansprache mit korrekten Daten. Diese stammen aus gehackten Online-Shops, Gewinnspielen, Foren-Einträge, Impressen oder sind gekauft. Es ist nicht schwer an Daten zu kommen.
-Von den Kriminellen wird auf Dringlichkeit hingewiesen. Folgende Worte werden gerne genutzt: Verifizierung, dringende Mahnung, sofort, -Sperrung, Sicherheitsprüfung, Inkasso und Mahnung.
-Viele Schreib- und Grammatikfehler.
-Falsche Umlaute und Sonderzeichen.
-Oft sind es hohe Rechnungssummen, die den Empfänger erschrecken sollen. Ziel ist es, dass der Empfänger den beigefügten Anhang öffnen, damit Schadprogramme unbemerkt auf den Rechner geladen werden.
-Den Hinweis: weitere Daten, AGB’s, Widerrufs-Fristen etc. finden Sie in beiliegendem Anhang. So locken die Cyber-Kriminellen die Nutzer auf Internet-Seiten, oder verleiten zum Öffnen eines Anhanges.
-Die Betrugs-Mail kommt von einem seltsamen Absender, der nicht mit der angegebenen Firma, Bank etc. zusammen passt.
-Mehrere Empfänger-Adressen sind mit der eigenen Mail-Adresse sichtbar und ähneln sich zum Teil.

 

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.