nl.spardoo.de macht es möglich – spardoo.de Kritik

Ob einen

Amazon-Gutschein über 500 Euro, Gutscheine von Kaufland / Lidl / Penny / Kinderschokolade, spaardo macht Sie glatt zum Gewinner.

🙂 Aber das ist noch nicht alles… spardoo versorgt uns auch mit den neuesten Infos vom unglaublichen Chris und den Schreckensmeldungen von Esmeralda, die es als Personen gar nicht gibt.

Was soll man dazu sagen?! Außer, dass es wieder mal einen weiteren fleissigen  Spammer gibt, der unsere Postfächer stark strapaziert. Zeit, sich mal die Webseite genauer anzuschauen.

Fangen wir mal mit „nl.spardoo.de“ an.

Na sowas aber auch… die Webseite ist nicht erreichbar, oder wurde nicht gefunden. Aber nett von google, dass sie uns eine Alternative anbieten. Also mal zur „spardoo.de“.

 

OPS, so richtig aktiv scheinen die noch nicht zu sein. Aber alle Achtung! Die Datenschutzerklärung ist nahezu vollständig und korrekt. 🙂 Ein vollständiges Impressum gibt es auch schon. Es gehört zu der Firma Traffego GmbH.

Für Internetfirmen und sonstige, wohl ein fleissiger Vertragspartner. Für die Nutzer allerdings nur wieder eine Spam-Nervbacke mehr.

Es gibt zwar eine Möglichkeit, seine Werbeeinwilligung zu löschen, aber das empfehle ich nicht. Erst muss man da einen Account eröffnen, um ihn dann zu schließen, indem man die Werbeeinwilligung zurückzieht. Allerdings habe ich da nie eine Einwilligung gegeben und bin skeptisch, meine Daten da zu hinterlassen. Ich rate eher dazu, die Versender dieser netten Spams auf die Mail-Blacklist zu nehmen und komplett zu blocken.

Heute fange ich mit der „nl.spardoo.de“ und „spardoo.de“ an. Es wird sicher um einiges ruhiger in meinem Postfach werden.

Bei solchen Verlosungen geht es einzig und alleine um das Sammeln von Daten! Außer vielleicht bei den Wahrsagern. Da gibt es zwar nichts zu gewinnen, aber irgendwelche schrecklichen Vorhersagen, für die ich auch noch löhnen soll. 🙂 Zumal es diese Herrschaften nicht einmal gibt.

Also, auf zum Postfach und der Mail-Blacklist!

Author: Annette Ulpins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.