PayPal – Phishing

Zur Zeit sind wieder jede Menge „falscher“ PayPal-Mails unterwegs. Heute bekam ich wieder so eine Mail…


Hallo,

Für Ihre Sicherheit, das Profil, das Sie verwenden, um PayPal-Konto zugreifen hat wegen zu vieler fehlgeschlagener
Anmeldeversuche gesperrt. Sie können dieses Profil freischalten Online indem Sie eine Option aus:

Bitte entsperren Ihr PayPal-Konto, indem Sie auf:

PayPal Anmelden

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen dadurch möglicherweise.

Mit freundlichen Grüßen,
PayPal

Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Dieses Postfach wird nicht überwacht, deshalb werden Sie keine Antwort
erhalten. Wenn Sie Hilfe benötigen, loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein und klicken Sie oben rechts auf einer der PayPal-
Seiten auf den Link Hilfe.

Wenn Sie E-Mail-Benachrichtigungen bevorzugt im Nur-Text-Format anstatt im HTML-Format erhalten möchten, loggen Sie
sich in Ihr PayPal-Konto ein, rufen Sie Ihr Profil auf, und klicken Sie auf Benachrichtigungen.

Copyright © 1999-2009 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.

PayPal (Europe) S.a r.l. & Cie, S.C.A. Société en Commandite par Actions Sitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg RCS Luxemburg B 118 349

PayPal E-Mail-ID PP120463

PayPal wird Sie IMMER mit dem Vor- und Zunamen anschreiben und alles Andere ist 100%iger Betrug. Ich habe den Button „PayPal anmelden“ bestätigt und es war eine andere Adresse im Browser zu sehen. Ansonsten war nicht zu erkennen, dass es eine Phishing-Mail war. Falls Sie irgendwann, aus welchen Gründen auch immer, so einen Link bestätigen, schauen Sie im Browser nach der URL und ob es eine andere wie PayPal ist. Haben Sie sich in so einem Fall in Ihr Konto eingeloggt, werden Ihr Passwort und die Daten sofort übermittelt, ohne dass Sie es merken.

PayPal bietet seit kurzer Zeit die Möglichkeit, dass Sie sich immer zum Einloggen einen neu generierten Code auf Ihr Handy schicken lassen können und das funktioniert einwandfrei.

Author: Annette Ulpins

Du findest mich auch auf Google+