Please confirm. – verify@festiva.com

Achtung Scam / Vorschussbetrug!

Betreff: verify@festiva.com
Von: verify@festiva.com

MR.JOHN ILO
CENTRAL BANK OF NIGERIA
Ref: STBL/IRD/TLX/03/11.
ATTN;BENEFICIARY,

DID YOU AUTHORIZE MRS. GETRUDE SMITH WITH THE BELOW BANK ACCOUNT
TO RECEIVE YOUR CONTRACT PAYMENT WORTH OF $10.5 MILLION DOLLARS ON
YOUR BEHALF?

BANK: WELLS FARGO
ADDRESS: 500 NORTH CIRCLE DRIVE
COLORADO SPRING
COLORADO 80909
ROUTING NO: 121000248
A/C NO: 2042509535
SWIFT CODE: WFBIUS6S
ACCOUNT BENEFICIARY: GETRUDE SMITH.

ARE YOU STILL ALIVE?

IS MRS. GERTRUDE SMITH YOUR PARTNER? Meanwhile, you are advised to get
back to my office immediately with the requested details to enable us have
your correct information.

Details to wire your fund:

1.Your Full Name:
2.Your Full Residential Address:
3.Your Country of Origin:
4.Age
6.Position Held in Office:
7.Present Occupation:
8.Your Direct Phone Number
9.Banking Details:
10.A scan photo page copy of your international passport or your drivers license.

However, we shall proceed to issue all payments details to the said MRS
GERTRUDE SMITH, if we do not hear from you within the next seven working
days from today.

Your Sincerely,

Mr John Ilo


Bei dieser Art Betrug ist der Ablauf  immer identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Fonds, Gewinne bis zu Kreditvergaben. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen. Hat man erst einmal etwas gezahlt, wird so lange Geld von den Betrügern  gefordert, bis wirklich gar nichts mehr zu holen ist. Und das Schlimme – es fallen noch genug Opfer auf diese Art Betrug herein

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins