Postbank Achtung – Kontoprobleme

0
(0)

Phishing-Mails, Daten-Klau


—————————————————————————————————


—————————————————————————————————

Die letzten Tage bekam ich wieder folgende Mail unter meinen verschiedenen Mail-Accounts:

Sehr geehrter Postbank Kunde,

Als Teil unserer Sicherheitsmaßnahmen untersuchen wir die Aktivität in dem Postbank System regelmäßig.

Für die Sicherheit unserer Kunden hat Postbank eine neue Sicherheitsmaßnahme eingeführt:

Periodisch muß jeder unserer Kunden beweisen daß seine TAN-Liste sich noch in seinem Besitz befindet.
Folgen Sie den von uns vorgeschriebenen Schritten bitte genauestens.

Email Nummer: 73247819838904690416986345908413709130540960130940936431

Bitte loggen Sie sich so bald wie möglich in Ihr Konto ein, um die Sperrung Ihrer TAN-Liste zu vermeiden.
Einloggen-hier

Identifikationsnummer: 298983198664356419387913875643895473158778321694396304

© 2010 Deutsche Postbank AG

—————————————————————–
Da ich kein Postbank-Kunde bin, ist es leicht, diese Mails als Phishing zu erkennen. Falls Sie aber zufällig Kunde der Postbank sind, löschen Sie diese Mails am besten ungelesen.
Ich bin dem angegebenen Link gefolgt und im Browser war eine recht abenteuerliche URL “http://enil.emina.animeline.com/konto/service.html” angegeben. Hier noch einmal die Empfehlung, immer die Adresse im Browser zu kontrollieren, denn bei Phishing-Mails ist diese immer abweichend von der www.postbank.de bzw. anderen Bankinstituten.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!