Re: In 7 Tagen frei von Ischias?

Betreff: Re: In 7 Tagen frei von Ischias?
Von: Dr. Frank – support@wildwoodweddings.com

Hallo,

Leiden Sie unter einschießenden Schmerzen im Gesäß, in den Beinen oder den Füßen?

Wenn ja, dann haben Sie möglicherweise das Ischiassyndrom. Das ist eine häufige Erkrankung,
die durch die Reizung des Ischiasnerv entsteht – und stechende Schmerzen, Kribbeln und sogar
Lähmungserscheinungen in den Beinen hervorruft.

Die gute Nachricht ist: Ischiasschmerzen KÖNNEN gestoppt werden.

Und nicht nur das – ein neu entdecktes Heilmittel aus Tibet beseitigt den Schmerz in NUR 7
TAGEN…mit 100 %ig natürlichen Verfahren.

Neugierig?

=> Entdecken Sie jetzt eine natürliche Heilmethode für Ischias >>

In Ischias SOS™ erfahren Sie, wie man den Schmerz naturnah und effektiv für immer los wird.

Menschen auf der ganzen Welt sind dank dieser Methode in nur sieben Tagen von ihren
Schmerzen befreit worden.

Der besondere Vorteil? Die gesamte Therapie lässt sich bequem zu Hause durchführen. Auf die
Termine beim Arzt, teure Spezialbehandlungen oder Medikamente können Sie komplett
verzichten. Und Nebeneffekte sind ebenfalls keine bekannt.

Warum also noch länger leiden?

Entdecken Sie jetzt eine natürliche Heilmethode für Ischias >>

Auf Ihre Gesundheit,
Dr. Frank

 

Der Link führt auf die Webseite “ischiassos.com” und gleich auf der Index-Seite folgende Schlagworte:

Kostenlose Präsentation enthüllt ein 2000 Jahre altes nepalesisches Geheimnis

Wie Sie Ihren Ischias in 7 TAGEN oder weniger loswerden – GARANTIERT!

Dazu dann noch der passende Video-Clip mit Gelabere, das sehr an die Abzocker-Seiten mit binären Optionen erinnert. Sinngemäß: Ich brauchte keine Medikamente mehr, der Arzt will nur verdienen, ich bin vollkommen geheilt, meine Frau ist glücklich…

Das eBook mit dem 2000 Jahre alten nepalesisches Geheimnis ist für schlappe 44,03 Euro zu bekomme, aber heute für tolle 27 Euro. Aber was sind schon 27 Euro, wenn endlich das Ischias verschwindet und das ohne jeden Arzt. Allerdings erinnert mich folgender Passus wieder an diese Binärabzocken.

Sie sollten bei der Suche nach Informationen zur Gesundheitsvorsorge und medizinischen Behandlungen Ihre eigenen Nachforschungen betreiben und die angegeben Informationen mit jenen aus anderen Quellen vergleichen. Prüfen Sie alle Angaben zusammen mit Ihrem Gesundheitsdienstleister, bevor Sie die auf dieser Website angebotenen Protokolle und/oder Produkte verwenden. Weder ClickBank noch der Autor bieten medizinische oder verwandte professionelle Dienstleistungen oder Beratungen auf dieser Website oder durch das Produkt an, und die zur Verfügung gestellten Informationen sind nicht als Ersatz für die medizinische Beratung durch einen Arzt oder lizenzierten Gesundheitsdienstleister zu verstehen. Sie dürfen die Rolle von ClickBank als Verkäufer dieses Produktes nicht als Empfehlung oder Billigung der hierin vertretenen Meinungen oder als Gewährleistungs- oder Garantieerklärung für die Strategien, Empfehlungen, Behandlungsmethoden, Handlungen oder Anwendbarkeit der Ratschläge auslegen.

Naja, da können auch 27 Euro ziemlich unnötig sein. Aha, der Verkäufer ist also die ClickBank und deren Webseite möchte ich mir mal genauer anschauen. Sieh an, sieh an… Weshalb überrascht mich folgende Meldung nicht?!

 

Achtung: Gefährliche Website

Halt!

Möchten Sie diese Adresse wirklich besuchen?

http://clikbank.com/ Website ist riskant.

Warum wurden Sie auf diese Seite umgeleitet?

  • Beim Besuch dieser Site zeigte diese eine oder mehrere gefährliche Verhaltensweisen.







Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

2 thoughts on “Re: In 7 Tagen frei von Ischias?

  1. Was für eine Information. ich gebe einen guten Rat an den Author. Besser schweigen als dumme Kritik zu äußern.
    Haben Sie sich mit der Methode beschäftigt oder nur mit dem Abrechnungssystem “clickbank” übrigens heißt es nicht clikbank.com.
    Bitte das nächste Mal schweigen oder genauer nachforschen.
    Viele Grüße
    L. Hallay

    1. Stimmt, die clikbank.com ist inzwischen zum Verkauf angeboten. Danke für den guten Rat und auch den Tippfehler. Ich gebe es gerne an den Autor des Artikels weiter. Im Übrigen gibt es hier eine ganze Menge Artikel von der Clickbank und ihren angebotenen Wundermittelchen https://www.webportale-24.de/?s=clickbank Und glauben Sie mir…es wird immer nachrecherchiert bevor wir etwas veröffentlichen. Selbstverständlich wurde auch das ein oder andere bestellt und die Wirkung war immer gleich…gleich Null.

      Frage: sind Sie eine medizinische Fachseite oder nur eine IT-Beratung für solche Anbieter?

Comments are closed.