REFERENZNUMMER DES VERFAHRENS: 09656101560/2022 – ist Betrug

5
(1)

Achtung Scam / Vorschussbetrug!

Weitere Betreffe von diesen Porno-Erpressern:

I: KLAGE !!
BESCHWERDE – FEDPOL 🟢

Betreff:

🟢REFERENZNUMMER DES VERFAHRENS: 09656101560/2022
Von:

BUNDESAMT FÜR DIE POLIZEI – FEDPOL

brigadedgn.bpm.gouv.fr@gmail.com

BETREFF: STRAFVERFOLGUNG
NATINF: KINDERPORNOGRAFIE
CYBERSPACE: INTERNET
REFERENZNUMMER DES VERFAHRENS: 09656101560/2022

An Ihre Aufmerksamkeit.
Wir leiten kurz nach einer Computerbeschlagnahmung durch Cyber-Infiltration rechtliche Schritte gegen
Sie ein wegen: Kinderpornografie, Pädophilie, Cyberpornografie und Exhibitionismus.
Zu Ihrer Information: Der Gesetzgeber hat erklärt, dass in Fällen, in denen die im Strafgesetzbuch
vorgesehenen Verbrechen und Vergehen mithilfe eines Telekommunikationsnetzes begangen werden, die
vorgesehenen strafrechtlichen Strafen verschärft werden.
Nach Abschluss der Ermittlungen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Sie diese Straftaten begangen
haben, nämlich den Besitz, die Ansicht, die Übertragung und den Abruf von Bildern und Videos mit
exhibitionistischem oder kinderpornografischem Inhalt über das Internet im Rahmen von Gesprächen mit
Minderjährigen.
Im Laufe der Untersuchung beobachteten wir auch, dass über Webcam-Sitzungen und Instant-Chats
erotische Nachrichten und Szenen mit Exhibitionismus und Masturbation praktiziert wurden.
Wenn obszöne Inhalte auf diese Weise den Blicken von Minderjährigen ausgesetzt werden, stellt dies eine
Straftat der sexuellen Zurschaustellung, Kinderpornografie, Pädophilie und Cyberpornografie dar, die vom
Gesetz streng bestraft werden.
Viele der von der Cyberinfiltration aufgezeichneten Elemente stellen beträchtliche Beweise für Ihre
Straftaten dar.
Bitte senden Sie Ihre Rechtfertigungen per E-Mail, damit sie geprüft und verifiziert werden können; bei
Nichteinhaltung sehen wir uns gezwungen, unseren Bericht an den Generalstaatsanwalt der
Schweizerischen Eidgenossenschaft zu senden, um einen Haftbefehl gegen Sie auszustellen, der mit einer
sofortigen Verhaftung durch das Bundesamt für Polizei FEDPOL einhergehen wird.
Sie werden dann in das nationale Register für Sexualstraftäter eingetragen. In dieser Situation wird Ihre
Akte auch an Vereinigungen zur Bekämpfung von Pädophilie und an die Medien weitergeleitet.

FRAU NICOLETTA DELLA VALLE
DIREKTORIN DES BUNDESAMTES FÜR POLIZEI
BUNDESAMT FÜR DIE POLIZEI
Adresse : Guisanplatz 1ACH-3003 Berne
Eingriff 7 – 7 Tage / 24 – 24 Stunden
ZUSAMMENARBEITENDE STRUKTUREN FEDPOL – EUROPOL – SICHERHEITSPOLIZEI &
GENDARMERIE – EIDGENÖSSISCHES JUSTIZ- UND POLIZEIDEPARTEMENT


Diese Betrugs-Mail können Sie getrost in die virtuelle Tonne treten.

Es ist nichts anderes als ein Scam-Betrug auf der Basis von Erpressung. Es ist unglaublich wie dreist diese Kriminellen vorgehen.

So ein Schreiben würde niemals mit einer Mail als PDF-Anhang versendet. Außerdem würden Sie garantiert mit Ihrem vollen Namen und weiteren Personalien angeschrieben.

Bei Interesse finden Sie hier weitere Artikel zu diesem Drecks-Betrug:

https://www.t-online.de/digital/sicherheit/id_84118302/porno-masche-e-mail-erpresser-schocken-ihre-opfer-mit-echten-passwoertern.html

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Sicherheit-Erpresser-Mail-Pornos-Passwort-21789487.html

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.