Reptiloiden – Wahn oder Wirklichkeit?

5
(1)

Reptiloide Woher kommen/kamen sie, wohin gehen sie und was ist ihr Plan?

Wenn Sie jetzt auf diese Fragen auf klare Antworten hoffen, muss ich Sie leider enttäuschen. Im Grunde bin ich auch nicht schlauer. 🙂

Wer daran glaubt, sollte bitte nicht weiterlesen. Wer sich unsicher ist, darf gerne verweilen. Wer nicht daran glaubt, darf sich amüsieren.

Vorab…Ich glaube in keinster Weise an diese Verschwörungstheorie. Allerdings habe ich keine Problem damit, wenn es andere glauben, so lange es mein Leben nicht beeinflusst. Ich möchte auch keinen unnötigen Streit vom sprichwörtlichen Zaun brechen, aber gebe Informationen und meine persönliche Meinung dennoch zum Besten. Schon alleine aus dem Grund, weil ich öfter mal danach gefragt werde. Seltsamerweise ausschließlich nur online. Im realen Leben kennt man es einfach nicht. Weshalb und warum das so ist, dazu kann ich nur eines sagen: HOAX!

https://de.wikipedia.org/wiki/Hoax

Als Hoax ([həʊks], engl. für Jux, Scherz, Schabernack; auch Schwindel) wird heute meist eine Falschmeldung bezeichnet, die in Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen, per E-Mail, Instant Messenger oder auf anderen Wegen (z. B. SMS, MMS oder soziale Netzwerke) verbreitet, von vielen für wahr gehalten und daher an Freunde, Kollegen, Verwandte und andere Personen weitergeleitet wird.

Vorab ein kleines Video, damit Sie erst einmal die Grundinformationen haben, was Reptiloiden eigentlich sind und wie das bei Menschen draußen ankommt.

Dieser Clip von Domian ist einfach nur genial… ab 31:00

ab 31:00

Der Glaube an Reptiloiden ist immer mit anderen Verschwörungstheorien gekoppelt. Aber da scheinen sich die Gläubigen uneins zu sein. Die einen sagen sie leben in der Hohl-Erde, für andere leben Sie irgendwo auf der flachen Erde (wohl hinter dem Eisring, der die Erde umgibt). Es gibt bestimmt auch Menschen, die an den Globus und Reptoliden glauben, aber das habe ich noch nicht mitbekommem. Was lustig ist, dass Domian im Video fragt, Ob Merkel auch so ein Wesen ist. Nach der Antwort, war sie das zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Aber jetzt isse eins. Auch hierzu den absoluten Beweis. 🙂

Und da hat es mich fast umgehauen. Jürgen von der Lippe, den ich schon ewig kenne ist auch so ein Misch-Wesen. Sowas aber auch…

Dass man sowas mit den simpelsten Bearbeitungsprogrammen ohne große Kenntnisse hinbekommen kann, interessiert herzlich wenig. Das sagte ich letzt einem Fan dieser Spezies und bekam als Antwort: “Ja das ist ja wohl klar. Sie täuschen natürlich auch, damit sie nicht gleich erkannt werden”. Die Logik dieser Antwort hat mich bis dato noch nicht erreicht. 🙂

Auf YouTube gibt es unzählige Videos über diese Echsen-Menschen. Sie werden nicht glauben, wer alles dazu gehört. 🙂 🙂 Na den muss ich Ihnen auch noch unbedingt zeigen und wer hätte das gedacht?! Hätte diese Blitzbirne, welche dieses Video eingestellt hat, ein wenig Ahnung, wäre es nicht schlecht. Bei einer technisch nicht so guten Wiedergabe kann es zu solchen Pixeln kommen. Dies betrifft ausschließlich nur sich bewegende Objekte.  Meist sind das nun mal Menschen in Bewegung. So einfach ist die Erklärung.

 

Etwas über diese Verschwörungstheorie zu schreiben ist nicht ganz einfach. Es ist ein riesiges und äußerst komplexes Thema, mit etlichen abweichenden Meinungen. Ob Sie es nun glauben oder nicht, auch abweichende Erfahrungen. 🙂

Christa Jasinski, die Mutter aller Reptiloiden und Verfechterin der hohlen Erde. Hier ein etwas längeres Video, bei dem man ganz viel lernen kann.

Es gibt noch jede Menge Videos von Frau Christa Jasinski.

Je mehr ich in die Welt der Online-Verschwörungstheorien eintauche, desto unsinniger sehe ich das Ganze. Das hängt wohl auch damit zusammen, dass ich weder religiös, noch spirituell bin. 🙂

Die Meinungen ob diese Lurch-Menschen jetzt gut oder böse sind, driftet extrem weit auseinander. Für Frau Jasinski sind sie friedlich und wollen die Menschheit retten. Andere wiederum behaupten, dass sie böse sind und die Erde übernehmen wollen. Hier werden nahezu alle Verschwörungstheorien zusammen gewürfelt. Zionisten, Freimaurer, Hitler aus dem Erdinnern mit seinen Raumschiffen… alles von Reptioliden gesteuert, also sowas von evil. 🙂 Aber was sagt uns Wikipedia dazu…

https://de.wikipedia.org/wiki/Reptiloide

Reptiloide sind hypothetische oder fiktionale Wesen, die in der Science-Fiction- und Fantasy-Literatur, in Pseudowissenschaften und Verschwörungstheorien eine Rolle spielen. Es handelt sich dabei um menschenähnliche intelligente Wesen, die von Reptilien oder reptilienartigen Außerirdischen abstammen oder auf andere Weise reptilienähnlich sind.

Science-Fiction und Fantasy

Die Vorstellung von bösen menschenähnlichen Reptiloiden geht nach Einschätzung des amerikanischen Politikwissenschaftlers Michael Barkun auf die Erzählung The Shadow Kingdom zurück, die Robert E. Howard (1906–1936) 1929 in dem Pulp-Magazin Weird Tales veröffentlichte. Darin muss der Protagonist, der aus Atlantis stammende Kull, gegen Schlangenmenschen kämpfen, die ihre Gestalt verändern können und aus ihrem Schattenreich die Herrschaft über die Menschheit erringen wollen. Andere Autoren derselben Zeitschrift griffen das Motiv auf und popularisierten es:[1] H. P. Lovecraft (1890–1937) integrierte in seiner Erzählung Der leuchtende Trapezoeder (1936) Howards Schlangenmenschen in seinen Cthulhu-Mythos und übernahm auch dessen Ortsnamen; Clark Ashton Smith (1893–1961) bediente sich ebenfalls sowohl des Mythos als auch der Reptiloiden. In den Marvel Comics tauchten sie dann zu Beginn der 1970er Jahre als Gegner Conans des Cimmeriers auf, der gleichfalls Howards literarischer Phantasie entsprungen war.

In der Science-Fiction spielen Reptiloide immer wieder eine Rolle. In der Fernsehserie V – Die außerirdischen Besucher kommen (1983–1985) wird etwa erzählt, wie sich Menschen gegen eine Invasion reptiloider Außerirdischer zur Wehr setzen. Die Auseinandersetzung mit einer feindlichen reptiloiden Rasse, den Dracs, steht auch im Mittelpunkt des Films Enemy Mine – Geliebter Feind von 1986. Im Uplift-Universum des amerikanischen Autors David Brin (* 1950) werden die Soro als etwa vier Meter lange, eierlegende Außerirdische dargestellt, die den Menschen feindlich gegenüberstehen.

David Icke

Eine Verschwörungstheorie des britischen Rechtsesoterikers David Icke (geb. 1952) geht davon aus, dass reptilienartige Außerirdische aus dem Sternbild des Drachen und deren Nachkommen menschliches Aussehen annehmen können und die Politik kontrollieren. Dazu würden sie menschliches Blut benötigen, wodurch sich Berichte über Vampirismus und über massenhaften rituellen Missbrauch von Kindern erklären würden. Laut Icke sind die ranghöchsten Politiker Reptiloide oder von diesen beeinflusst. Ihr Ziel sei die Neue Weltordnung. Nach Ickes Überzeugung sind viele „Mächtige“ und einflussreiche Personen reptiloide Wesen und Teil einer geheimen pyramidenartigen Organisationsstruktur, an deren Spitze eine Vereinigung namens „Babylonian Brotherhood“ stehe. Mitglieder der englischen Königsfamilie (insbesondere die aktuelle Queen Elizabeth), William J. Jefferson, Bill Clinton, Hillary Clinton, Barack Obama, George Bush und George W. Bush sollen dazugehören. Sumerische Könige und ägyptische Pharaonen seien ebenfalls Reptiloide gewesen.

Eine Aussage habe ich irgendwo gelesen und fand sie besonders faszinierend. Reptiloiden würden unter einem speziellen Ehren-Codex stehen. Man müsse lediglich zu so einem Wesen sagen, dass man es erkannt hat und sie die Erde verlassen sollen. Sie hätten dann keine andere Wahl und müssten es tun.

Aha, ich merke, ihr glaubt das nicht. Na sowas…tz…tz…tz. Hier ist der Beweis gefunden bei https://www.youtube.com/watch?v=qXlbPoRlElE

Ich habe dieses Thema nur angeschnitten und für mich reicht es um mir eine persönliche Meinung zu bilden. Ne, ist nicht ganz richtig. Die Meinung hatte ich vorher schon, sie wurde allerdings NOCH stabiler. Also an alle Gläubigen. Seid nicht sauer und ich toleriere alles, wenn es keinen unmittelbaren Einfluss auf mein Leben hat. Aber zu einer Gläubigen könnt ihr mich nicht machen…definitiv nicht. Allerdings solltet ihr mal überlegen, weshalb es über  EINE Verschwörungstheorie wie die Reptiloide soviele verschiedene Versionen gibt. Ich habe nur ein paar hier beschrieben und es gibt noch etliche mehr.

Zum Schluss noch ein besonderes Schmankerl. Ein Interview mit einem “echten” Reptiloiden. So schlimm sind die eigentlich gar nicht. Sind ja auch nur Menschen.





 




Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

1 thought on “Reptiloiden – Wahn oder Wirklichkeit?

  1. Hier der anonyme Kommentar eines Lesers, den ich veröffentliche.

    Du solltest erstmal richtig recherchieren und nichts kannst du zur Erdgeschichte sagen außer sich lustig machen.. armselig…Religion?Glaube? NIEMAND redet davon ! Das ist Aufklärung…wenn alle so denken würden wie du,hätten wir nicht mal Amerika entdeckt….Flacherde hat mit Jasinski,Reptos nicht das geringste zu Tun…Themaverwechselung,setzen 6 ! Ne,du hast recht…es gibt nur iPhones,Facebook und Youtube alles andere ist doof für Fregida-Gucci,aber wehe du wirst eines Tages vor einem Repto stehen…dann fällt mieses Einstein in Ohnmacht…du bist langweilig,blind und bleib so….damit ja nicht dein Superleben in Gefahr gerät…einfach Niveaulos&oberflächlich deine schrottige Erörterung….man braucht Jahre(Bibel,Tora,Koran…komplett gelesen)um mitreden zu können….dann kommen so primitive wie Du und reden wie besoffene Stammtischleute einfach dagegen…klar,denn somit wärst Du nur eine von vielen, damit kommt dein Follower Imige nicht klar Gucci gucci gu

Comments are closed.