Security Alert. You account has been hacked. – Betrug/Erpresssung

Onlinewarnung

Betreff: Security Alert. You account has been hacked. Password *** must be need changed.

Hello!

I’m a programmer who cracked your email account and device about half year ago.
You entered a password on one of the insecure site you visited, and I catched it.
Your password from monika.mustermann@fakegibtesnicht.de on moment of crack: passwortgibtesnicht

Of course you can will change your password, or already made it.
But it doesn’t matter, my rat software update it every time.

Please don’t try to contact me or find me, it is impossible, since I sent you an email from your email account.

Through your e-mail, I uploaded malicious code to your Operation System.
I saved all of your contacts with friends, colleagues, relatives and a complete history of visits to the Internet resources.
Also I installed a rat software on your device and long tome spying for you.

You are not my only victim, I usually lock devices and ask for a ransom.
But I was struck by the sites of intimate content that you very often visit.

I am in shock of your reach fantasies! Wow! I’ve never seen anything like this!
I did not even know that SUCH content could be so exciting!

So, when you had fun on intime sites (you know what I mean!)
I made screenshot with using my program from your camera of yours device.
After that, I jointed them to the content of the currently viewed site.

Will be funny when I send these photos to your contacts! And if your relatives see it?
BUT I’m sure you don’t want it. I definitely would not want to …

I will not do this if you pay me a little amount.
I think $874 is a nice price for it!

I accept only Bitcoins.
My BTC wallet: 1PcFYw7PQKUnj6RxqVwZ4TFuwWUPTyECKQ

If you have difficulty with this – Ask Google „how to make a payment on a bitcoin wallet“. It’s easy.
After receiving the above amount, all your data will be immediately removed automatically.
My virus will also will be destroy itself from your operating system.

My Trojan have auto alert, after this email is looked, I will be know it!

You have 2 days (48 hours) for make a payment.
If this does not happen – all your contacts will get crazy shots with your dirty life!
And so that you do not obstruct me, your device will be locked (also after 48 hours)

Do not take this frivolously! This is the last warning!
Various security services or antiviruses won’t help you for sure (I have already collected all your data).

Here are the recommendations of a professional:
Antiviruses do not help against modern malicious code. Just do not enter your passwords on unsafe sites!

I hope you will be prudent.
Bye.

Übersetzung:

Hallo!

Ich bin ein Programmierer, der vor etwa einem halben Jahr Ihr E-Mail-Konto und Ihr Gerät geknackt hat.
Sie haben auf einer der unsicheren Seiten, die Sie besucht haben, ein Kennwort eingegeben, und ich habe es gefunden.
Ihr Passwort von monika.mustermann@fakegibtesnicht.de zum Zeitpunkt des Risses: passwortgibtesnicht

Selbstverständlich können Sie Ihr Passwort ändern oder bereits vergeben.
Aber es spielt keine Rolle, meine Ratten-Software aktualisiert es jedes Mal.

Bitte versuchen Sie nicht, mich zu kontaktieren oder mich zu finden, es ist unmöglich, da ich Ihnen eine E-Mail von Ihrem E-Mail-Konto gesendet habe.

Durch Ihre E-Mail habe ich schädlichen Code in Ihr Betriebssystem hochgeladen.
Ich habe alle Ihre Kontakte mit Freunden, Kollegen, Verwandten und eine vollständige Historie der Besuche der Internetquellen gespeichert.
Außerdem installierte ich eine Rat-Software auf Ihrem Gerät und spionierte lange Zeit für Sie.

Sie sind nicht mein einziges Opfer, normalerweise sperren Sie Geräte und fordern Lösegeld.
Ich war jedoch beeindruckt von den Websites mit intimem Inhalt, die Sie häufig besuchen.

Ich bin geschockt über deine Reichweitenfantasien! Beeindruckend! Ich habe so etwas noch nie gesehen!
Ich wusste gar nicht, dass so viel Inhalt so spannend sein kann!

Also, wenn Sie Spaß hatten auf Intime-Sites (Sie wissen was ich meine!)
Ich habe einen Screenshot mit meinem Programm von der Kamera Ihres Geräts erstellt.
Danach habe ich sie mit dem Inhalt der aktuell angezeigten Seite verknüpft.

Wird lustig, wenn ich diese Fotos an Ihre Kontakte schicke! Und wenn Ihre Angehörigen es sehen?
ABER ich bin mir sicher, dass du es nicht willst. Ich möchte definitiv nicht …

Ich werde das nicht tun, wenn Sie mir einen kleinen Betrag bezahlen.
Ich denke, dass $ 874 ein guter Preis dafür ist!

Ich akzeptiere nur Bitcoins.
Meine BTC-Geldbörse: 1PcFYw7PQKUnj6RxqVwZ4TFuwWUPTyECKQ

Wenn Sie Schwierigkeiten damit haben – Fragen Sie Google, wie Sie eine Zahlung für eine Bitcoin-Brieftasche vornehmen können. Es ist einfach.
Nach Erhalt des oben genannten Betrags werden alle Ihre Daten sofort automatisch entfernt.
Mein Virus wird sich auch von Ihrem Betriebssystem zerstören.

Mein Trojaner hat eine automatische Benachrichtigung, nachdem diese E-Mail eingesehen wurde, werde ich es wissen!

Sie haben 2 Tage (48 Stunden), um eine Zahlung vorzunehmen.
Wenn dies nicht der Fall ist, erhalten alle Ihre Kontakte verrückte Bilder mit Ihrem schmutzigen Leben!
Damit Sie mich nicht behindern, wird Ihr Gerät gesperrt (auch nach 48 Stunden).

Nimm dies nicht leichtfertig! Dies ist die letzte Warnung!
Verschiedene Sicherheitsdienste oder Antivirenprogramme helfen Ihnen nicht (ich habe bereits alle Ihre Daten gesammelt).

Hier sind die Empfehlungen eines Profis:
Antivirenprogramme helfen nicht gegen modernen Schadcode. Geben Sie Ihre Passwörter nicht auf unsicheren Seiten ein!

Ich hoffe, dass Sie umsichtig sind.
Tschüss.


Erschrecken Sie nicht und fallen Sie auf keinen Fall auf diesen miesen Betrug herein. Was verblüffend ist… Es wird ein Passwort angegeben, das ich wirklich einmal in der sprichwörtlichen „grauen Vorzeit“ verwendet habe. Es gehörte zu einem kostenlosen Mail-Account, den ich seit etlichen Jahren nicht mehr nutze und nie richtig genutzt habe. 🙂 Diese Drecks-Betrüger kennen zwar das Passwort, aber nicht die Mail-Adresse, die dazu gehörte. Im Übrigen ist der Account schon sehr lange gelöscht. Aber schon irgendwie interessant, wie diese Kriminellen überhaupt an ein Passwort gekommen sind.

Aber wie auch immer, lassen Sie sich nicht beeindrucken, denn es passiert garantiert nichts. Diese Erpresser-Mails tauchen alle paar Monate wieder auf. Ich möchte lieber nicht wissen, wieviele Nutzer schon bezahlt haben.






 
 
 



Share:

Author: Annette Ulpins

8 thoughts on “Security Alert. You account has been hacked. – Betrug/Erpresssung

  1. Yo, und ich heute morgen das 1ste Mal. Zuert ein wenig erschrocken aber das was hier steht hilft wirklich. Habe den Text nicht explizit gelesen und ihn danach direkt gelöscht zumal es bei mir wirklich nichts zu sehen gibt (LACH). Danke dafür.

  2. Hab diese Mail jetzt sicher 300mal erhalten. Das angegebene Paßwort ist manchmal ein Teilstück eines Paßwortes, das ich vor sehr langer Zeit einmal genutzt hatte, manchmal ein Paßwort, das ich nie benutzt habe, manchmal wird auch gar keines angegeben.

  3. Hi,
    identische e-mail kam auch bei mir an (9.11.18 um ca. 18:00).
    Interessant nur, dass es Unregelmäßigkeiten auf meinem e-mail Konto gab, es gab Versuche, sich einzuloggen. Die Telekom sperrte das Konto wegen der Angriffsversuche. Es gibt aber keinen Hinweis, dass es gelang (bis auf die jetzige e-mail, aber falsche e-mail Adressen als Absendername sind easy.
    Übrigens: das von dem Lumpen genannte Passwort hat es bei mir nie gegeben, auch kein irgendwie ähnliches.

    1. Diese Betrugs-Mail habe ich schon 4x bekommen und bisher waren es auch immer Passwörter, die ich nicht kannte. Ein Bekannter hat auch diese Mail bekommen und da wurde ebenfalls ein uraltes Passwort angegeben, das er mal für ein nicht mehr aktives Postfach verwendet hat. Ich hoffe nur, dass niemand darauf hereinfällt. Aber man kann da da schon erschrecken und surft ja auch ab und zu versehentlich auf manche Seiten. 🙂 Der Artikel hier wird oft gelesen und das finde ich gut. Zeigt es, dass viele Nutzer erst einmal im WWW recherchieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.