Spam Betrug – My Greetings , – von Mohd Yaya

0
(0)

Scam / Vorschussbetrug!

Betreff:

My Greetings ,
Von:
Mohd Yaya
mohdyaya51@gmail.com
My Greetings ,
I am a banker, the Chief Auditor in our bank. I have the ability to transfer unclaimed funds that belong to one of our late customer who died along with his family and no one came to claim the funds,Amount.9.500.000.00

If left unclaimed the fund will be transferred to the state treasury in the bank so I invite you to a deal where we can facilitate the transfer of this fund and I promise to share it equally with you when it is transferred into your account.

Let me know your interest to do this business with me for more details.Please kindly send me a to my private email. mr.yayamohamed@gmail.com

I wait to hear from you soon.

Best Regards,

Mr.Yaya Mohamed

Übersetzung:

Ich bin ein Bankier, der Chief Auditor in unserer Bank. Ich habe die Möglichkeit, nicht beanspruchte Gelder zu überweisen, die einem unserer verstorbenen Kunden gehören, der zusammen mit seiner Familie gestorben ist, und niemand kam, um die Gelder in Anspruch zu nehmen, Betrag 9.500.000,00

Wenn der Fonds nicht beansprucht wird, wird er an die Staatskasse der Bank überwiesen. Ich lade Sie daher zu einem Geschäft ein, bei dem wir die Überweisung dieses Fonds erleichtern können, und ich verspreche, ihn bei der Überweisung auf Ihr Konto zu gleichen Teilen mit Ihnen zu teilen.

Lassen Sie mich Ihr Interesse wissen, dieses Geschäft mit mir für weitere Details zu machen. Bitte senden Sie mir eine an meine private E-Mail. mr.yayamohamed@gmail.com Ich warte darauf, bald von Ihnen zu hören. Freundliche Grüße, Mr. Yaya Mohamed


Bei Scam/Vorschussbetrug ist der Ablauf immer nahezu identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Gewinne bis zu Kreditvergaben. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen. Hat man erst einmal etwas gezahlt, wird so lange Geld von den Betrügern gefordert, bis wirklich gar nichts mehr zu holen ist.

Für den Umgang mit derartigen Angeboten empfiehlt die Polizei:

· Nie antworten! Ihr Briefkopf, Ihre E-Mail-Adresse oder Kontonummer könnten für weitere kriminelle Taten missbraucht werden.
· Die Ihnen übersandten Angebotsschreiben oder E-Mails müssen Sie der Polizei nicht weiterleiten; gleichartige Angebote liegen bereits tausendfach vor.
· Werfen Sie den Brief weg oder löschen Sie die E-Mail!
· Sollten Sie bereits unmittelbaren Kontakt mit den Betrügern aufgenommen oder gar Zahlungen geleistet haben, erstatten Sie Strafanzeige bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle! Zu Ihrer Sicherheit, falls die Betrüger die persönlichen Daten für weiteren Betrug verwenden, auch wenn Sie Ihr Geld nicht zurückbekommen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.