Spam – Mit Burger King® deine Vespa und viele Sofortpreise gewinnen

5
(1)

Achtung Datensammler!

Betreff:

Mit Burger King® deine Vespa und viele Sofortpreise gewinnen
Von:

KingBox Gewinnspiel

info@nl.you-buy.net

Hallo Musterfrau,

bei Burger King® gibt’s was zu gewinnen – und zwar jede Menge Power Preise.

Mach bis zum 19.07.2021 mit und gewinne beim Kauf einer KingBox mit etwas Glück eine Elektro-Vespa, eine CINEBAR ULTIMA Power Edition von Teufel oder einen 100-€-Gutschein von MediaMarkt. Zusätzlich gibt es über 1 Million Sofortgewinne von Teufel, Videobuster und Burger King®.

So einfach geht’s:
KingBox mit Glückscode kaufen.
Auf www.bk-powerpreise.de registrieren und Code eingeben.
Erfahre sofort, ob du gewonnen hast.
Kassenbon aufheben.
Viel Glück wünscht
dein Burger King®


Interessant!

Der Link führt auf die Webseite “bk-powerpreise.de/Index…” und das ist der nette Text:

Unser Powerpreise-Gewinnspiel ist mit dem 31.07.2021 beendet.

Solltest du aktuell noch eine KingBox erworben haben, so ist der Glückscode darauf leider nicht mehr gültig. Wir bitten um dein Verständnis.

Diese Mail ging in mehreren unseren Postfächern ein. Was soll der Schei**?!

Ich möchte nichts unterstellen, aber…

Es gibt spezielle Programme, die gerne von Spam-Versendern verwendet werden. Ursprünglich waren solche Programme für Firmen gedacht, die ihren Kundenstamm anschreiben. Inzwischen wird es gerne von Spammern genutzt.

Die erste lernende E-Mail-Marketing-Lösung. Mit bahnbrechendem Tagging-System. So die Werbung dafür.

Es bedeutet, dass diese Software an die Spam-Versender Rückmeldungen gibt. Es kann sortiert werden, ob die Spam-Mail geöffnet wurde, ungeöffnet gelöscht wurde, oder sogar länger geöffnet blieb, was auf gelesen hindeutet. So erfährt der Spam-Versender zumindest, ob es die Mail-Adresse noch gibt. Das macht sie zum Verkauf besonders wertvoll.

BurgerKing hat garantiert nichts mehr mit dem verspäteten Versand der Mail zu tun.

Wie gesagt, ich kann mit meiner Einschätzung daneben liegen, glaube es aber persönlich nicht.

Hat man die erste Spam-Mail bekommen, werden es stetig mehr. Jetzt wissen Sie in etwa woher das kommt. Da ich immer mehr Mails von Vorschussbetrügern und diesem Bitcoin-Dreck bekomme, werden auch die Kriminellen mit so einer Software arbeiten.

Meine Empfehlung, auf keinen Fall eine Spam-Mail öffnen. Geben Sie den Betreff eventuell mit dem Zusatz “Spam”, Betrug oder Warnung z. B. in Google ein. Meist gibt es schon Erfahrungswerte und Infos darüber.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.