Warnung vor cashback-arena.de

0
(0)

Eigentlich eine Webseite, die seriös wirkt. Mitglied in einem Cashback-Club werden und einen Zugriff auf günstige Online-Angebote.

 

Online-Shop aus über 500 Partnershops auswählen.

Wie gewohnt im Online-Partnershop einkaufenDein Einkauf wird erfasst und das Cashback als Guthaben vermerkt.

Hole dir dein Cashback und spare mit jedem Einkauf Geld!

Entdecken und sparen Wie gewohnt online shoppen gehen und bei tausenden von Shops bares Geld sparen.

Exklusive Vorteile Exklusive Spar-Angebote nur für cashback-arena.de-Mitglieder. Bei jedem Einkauf wird Ihr Cashback in voller Summe bei uns gutgeschrieben. Keine versteckten Gebühren.

Auszahlung ab 30 Euro Sichere Auszahlung wahlweise via Bank- oder Paypal-Überweisung. Erhalten Sie Ihre Auszahlung schnell und unkompliziert über Ihre gewünschte Auszahlungsart.

Allerdings kann ich mit den AGB’s rein gar nichts anfangen. Hier einige Passagen, die ich nicht verstehe.

1.1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns (der CONSUMER FINANCE GROUP LTD, Wenlock Road 20-22, N1 7GU London, United Kingdom) und Ihnen. Sollten Sie entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen verwenden, wird diesen hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir sind keine Bank, Kreditorganisation, kreditgewährendes Unternehmen oder ähnliches. Wir wickeln auch keine Geldgeschäfte ab und üben kein Gewerbe im Sinne eines Bankwesengesetzes, Kreditwesengesetzes oder E-Geld-Gesetzes aus. Die Aktivitäten der CONSUMER FINANCE GROUP LTD sowie ihrer bevollmächtigten Vertreter/Vermittler (Erlaubnis nach §34c GewO) stellen reine Vermittlungstätigkeiten in Bezug auf die Kreditkarte (z.B. Mastercard® / Visa bzw. ein Kartenkonto) und ggf. über Dritte beantragte Kredite dar. Wir sind keine direkt von den Markeninhaber oder Banken beauftragte Ausgabestelle, sondern leiten lediglich die Daten an die dafür berechtigten Stellen weiter und fungieren als Vermittler zwischen Ihnen und den lizensierten Ausgabestellen.

1.2 Vertragsvereinbarung

Vertragssprache ist deutsch.

1.3 Vertragsschluss

Bei der Beauftragung über diese Internetseite besteht der Buchungsvorgang aus insgesamt drei Schritten. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Clubmitgliedschaft aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Daten ein und erklären, ob wir für Sie zusätzlich auch einen Sofortkredit beantragen sollen. Hierauf senden wir Ihnen per SMS einen Code zu (PIN). … Im vierten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, gewünschte Dienstleistung) noch einmal zu überprüfen und ggf. Eingabefehler zu berichtigen, bevor Sie Ihre Beauftragung durch Klicken auf den Button “zahlungspflichtig Mitglied werden” bestätigen. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich Ihren Beitritt zum Kreditclub. Wir werden den Beitritt unverzüglich bestätigen. Diese Zugangsbestätigung stellt die verbindliche Annahme des Beitritts dar. Mit der Annahme kommt der Vertrag zustande.

Ich möchte weder eine Kreditkarte noch einem Kreditclub beitreten.

2.1 Allgemein

Nach Zahlung der Aufnahmegebühr und Jahresgebühr für das erste Jahr CashClub-Mitgliedschaft erhalten Sie Zugang zu der CashClub Vorteilswelt. Sie erhalten einen Voucher inkl. PIN für die Nutzung der Vorteilswelt, sowie der Beantragung einer MasterCard® Prepaid. Die Vorteilswelt bietet verschiedene Mehrwertleistungen an, insbesondere gehören dazu ein Kreditvergleichsrechner mit einer Anbindung an Partnerbanken oder Kreditvermittlern, sowie aber auch ein sog. Cashbackportal (ein Portal für eine Rückvergütung aus einem Einkauf).

Wie jetzt?! Ich kann erst nach Zahlung der Jahresgebühr auf die CashClub Vorteilswelt zugreifen? Geht’s noch? Dann noch der Antrag auf eine Prepaid Kreditkarte?!

Ich fühle mich nicht nur mächtig verarscht, sondern deren Angebot und Vorgehen erinnert mich sehr an die pumacredit.de. Und siehe da… im Impressum der pumacredit.de ist doch tatsächlich die Mailadresse der cashback-arena.de angegeben. Ich fasse es nicht.

Über die pumacredit.de habe ich bereits einen ausführlichen Artikel verfasst: Warnung vor pumacredit.de

Bei der cashback-arena.de geht es um die gleiche Abzocke, nur in anderer Verpackung. In meinem anderen Artikel finden Sie, wie sie mit dieser Abzocke umgehen können.

  1. Regel : Auf keinen Fall zahlen!





 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: