Weltuntergang am 23.9.2017…

0
(0)

…und wieder einmal ist er ausgeblieben. 🙂 Man war so fest der Überzeugung, dass es auf jeden Fall sein wird, genau wie auch 2012 beim Ende des Maja-Kalenders. Besonders faszinierend, es gibt viele Szenarien wie es passieren sollte/wird. Esoteriker, fundamentale Christen und sonstige Gläubige sind sich oft nicht einig. Ich fasse mal einige der wirresten Meinungen zusammen. Obwohl eigentlich ist alles verwirrend.

Vorab ein kurzes Statement der NASA: “Uns ist nichts bekannt”. Aber denen kann man sowieso nichts glauben und die lügen ja nur. War aber jetzt ausschließlich ironisch von mir gemeint. Ich kann durchaus nachvollziehen, dass die NASA keinen Bock mehr auf weitere Erklärungen hat.

Ich habe ein Video gefunden und da hat jemand weitestgehend die einzelnen Thesen beschrieben, ohne das Ganze ins lächerliche zu ziehen.

Auch wenn der Weltuntergang am 23.9. ausgeblieben ist, kommt er garantiert am 5.10.17. Weshalb es jetzt der 5.10. ist, kann natürlich erklärt werden. 🙂

http://www.news.de/panorama/855674851/weltuntergang-am-23-september-2017-prophezeihung-bibel-apokalypse-noch-vor-der-bundestagswahl/1/

Wie der Daily Star berichtet, soll der Theorie zufolge Nibiru zum ersten Mal am 23. September zu sehen sein und dann im Oktober die Erde vernichten. Ein Hobby-Ägyptologe will jetzt einen Code entschlüsselt haben, der beweist, dass die Erbauer der Pyramiden Kontakt mit außerirdischen Wesen gehabt hätten und sie als Götter verehrten. Die Pyramiden seien deshalb nach einem bestimmten kosmischen Plan errichtet worden und könnten auch als Kalender gelesen werden.

Bei fundamentalen Christen weicht die Apokalypse ein klein wenig ab. Deren wahre Erklärung:

Schuld daran sei eine astronomische Ausrichtung über Jerusalem, welche die Sternenkonstellationen Löwe und Jungfrau beinhaltet. Im Buch der Offenbarung hat der Apostel Johannes die Apokalypse vorhergesagt:

1 Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen.




2 Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte große Qual zur Geburt.

3 Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Häuptern sieben Kronen;

4 und sein Schwanz zog den dritten Teil der Sterne des Himmels hinweg und warf sie auf die Erde. Und der Drache trat vor das Weib, die gebären sollte, auf daß, wenn sie geboren hätte, er ihr Kind fräße. (Daniel 8.10)

5 Und sie gebar einen Sohn, ein Knäblein, der alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe. Und ihr Kind ward entrückt zu Gott und seinem Stuhl”.

Die biblische Prophezeiung sagt auch, dass bei der sogenannten “Entrückung”, würdige Christen von Jesus in den Himmel gehoben werden, während der Rest den Weltuntergang erleben wird.

Hier werde ich jetzt dieses Thema abschließen, denn es ist mir persönlich etwas zu abgedreht. Um allerdings klarzustellen…ich glaube in keinster Weise, nicht einmal annähernd, an diese Verschwörungstheorien bezüglich des Weltuntergangs. Hängt wohl auch damit zusammen, dass ich weder christlich noch esoterisch bin. Klar, irgendwann wird die Welt schon untergehen, aber das durch astronomische Vorgänge, die zu genau erklärt werden. Voraussetzung, dass sich die Menschheit nicht selbst zerstört, oder durch eine globale Umweltkatastrophe zerstört wird.

Also keine Angst und immer schön geschmeidig bleiben…so wie es von Verschwörungstheoretikern und/oder fundamentalen Christen beschrieben, wird es garantiert nicht sein.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren




Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: